Do., 19.07.2018

Rückenprobleme Tscheche Berdych verzichtet auf US Open

Tomas Berdych hat seine Teilnahme an den US Open wegen Rückenproblemen abgesagt.

New York (dpa) - Der tschechische Tennisprofi Tomas Berdych hat verletzungsbedingt seine Teilnahme an den US-Open abgesagt. Das berichtete die Agentur CTK. Wegen anhaltender Rückenprobleme hatte der 32-Jährige zuvor bereits auf das traditionsreiche Grand-Slam-Turnier in Wimbledon verzichtet. Zuletzt spielte er vor einem Monat bei den Queen's Club Championships in London, wo er dem Franzosen Julien Benneteau unterlag. Von dpa

Mi., 18.07.2018

ATP-Turnier Marterer in Umag ausgeschieden

Maximilian Marterer ist in Umag im Achtelfinale ausgeschieden.

Umag (dpa) - Maximilian Marterer ist beim Tennis-Turnier in Umag ausgeschieden. Von dpa


Mi., 18.07.2018

WTA-Turnier Barthel in Gstaad ausgeschieden - Korpatsch weiter

Mona Barthel ist in Gstaad ausgeschieden. 

Gstaad (dpa) - Die deutsche Tennisspielerin Mona Barthel hat beim WTA-Turnier im schweizerischen Gstaad knapp den Einzug in das Viertelfinale verpasst. Von dpa


Mi., 18.07.2018

53 Millionen Dollar Tennisprofis spielen um Rekordpreisgeld bei US Open

Das Logo der US Open, die 2018 ein Preisgeld von 53 Millionen Dollar ausschütten.

New York (dpa) - Um das Rekordpreisgeld von 53 Millionen Dollar spielen die Tennisprofis in diesem Jahr bei den US Open, die in sechs Wochen in New York beginnen. Von dpa


Di., 17.07.2018

ATP-Turnier Marterer in Umag im Achtelfinale

Maximilian Marterer hat in Umag die zweite Runde erreicht.

Umag (dpa) - Maximilian Marterer hat beim Tennis-Turnier in Umag die zweite Runde erreicht. Der Nürnberger setzte sich in seinem Erstrundenspiel gegen den Kroaten Nino Serdarusic mit 3:6, 7:5, 6:23 durch. Von dpa


Di., 17.07.2018

WTA-Turniere Siegemund in Bukarest weiter - Aus für Witthöft in Gstaad

Carina Witthöft verlor in Runde eins beim WTA-Turnier in Gstaad gegen Jewgenija Rodina.

Gstaad (dpa) - Die deutsche Tennisspielerin Laura Siegemund hat beim WTA-Turnier in Bukarest das Achtelfinale erreicht. Die Metzingerin gewann gegen Jasmine Paolini aus Italien 6:4, 6:0. Von dpa


Di., 17.07.2018

Wimbledonsiegerin Ausschlafen und entspannen: Kerber sehnt Urlaub herbei

Angelique Kerber ist nach dem Wimbledon-Sieg auf Weltranglistenplatz vier.

Zufrieden und in sich ruhend tritt Angelique Kerber nach ihrem Wimbledonsieg erstmals in Deutschland auf. Die Nummer eins und die French Open sind keine zwingenden Ziele, Titel schon. Von dpa


Di., 17.07.2018

Sechs Deutsche im Feld Rothenbaum-Chefs hoffen auf Kerber-Effekt

Turnierdirektor Michael Stich (l) und HSE-Geschäftsführer Detlef Hammer stehen im Tennisstadion am Rothenbaum auf dem Center Court.

Hamburg (dpa) - Die Organisatoren des Herren-Tennisturniers am Hamburger Rothenbaum hoffen auf einen Kerber-Effekt für die Traditionsveranstaltung. Von dpa


Mo., 16.07.2018

WTA-Turnier Barthel in Gstaad im Achtelfinale

Mona Barthel spielt derzeit in Gstaad. 

Gstaad (dpa) - Mona Barthel hat beim Tennisturnier in Gstaad das Achtelfinale erreicht. Die 27-Jährige aus Neumünster setzte sich gegen Natalia Wichljanzewa aus Russland in 62 Minuten mit 6:4, 3:6, 6:2 durch. Von dpa


Mo., 16.07.2018

Tanz im roten Kleid Kerbers Party und Pläne nach Wimbledon

Wimbledonsiegerin Angelique Kerber auf dem Weg zum Champions Dinner.

Nach einem kurzen Abstecher zu ihren Großeltern wartet auf Angelique Kerber am Dienstag gleich der nächste Pflichttermin. Ihre zwei «gigantischen Wochen» in Wimbledon enden mit einer Überraschung. Die Sieger-Schale muss sie abgeben. Von dpa


So., 15.07.2018

Am Dienstag in Stuttgart Wimbledon-Siegerin Kerber: «Aufhören ist ganz weit weg»

Wimbledonsiegerin Angelique Kerber auf dem Weg zum Champions Dinner.

London (dpa) - Wimbledon-Siegerin Angelique Kerber hat ein baldiges Karriere-Ende ausgeschlossen. Von dpa


So., 15.07.2018

Rasen-Tennisturnier Comeback gelungen: Djokovic kürt sich zum Wimbledon-Champion

Novak Djokovic hat zum vierten Mal das Turnier in Wimbledon gewonnen.

Diesmal ging es in Wimbledon für die Marathon-Männer schnell. Nach zwei Endlos-Krimis wurde der Wimbledonsieger in drei Sätzen gekürt. Von dpa


So., 15.07.2018

Wimbledon-Triumph «Traum meiner Träume» - Kerber schreibt Sommermärchen

Angelique Kerber zeigt sich bei der Siegerehrung tief gerührt.

Erstmals seit Steffi Graf vor 22 Jahren hat Deutschland wieder eine Wimbledonsiegerin. Angelique Kerber hat sich den größten Traum ihrer Kindheit erfüllt. Auch ihr großes Vorbild gratuliert aus der Ferne. Von dpa


So., 15.07.2018

Nach Grand-Slam-Triumph Zahlreiche Glückwünsche zu Kerbers Triumph

2016 verlor die Kielerin noch das Finale von Wimbledon gegen die US-Amerikanerin. 2018 ist sie die strahlende Siegerin.

Von Kanzlerin Merkel über IOC-Präsident Bach bis hin zu Boris Becker und den Fußball-Weltmeistern Lahm und Gündogan: Angelique Kerber hat nach ihrem Wimbledonsieg zahlreiche Glückwünsche erhalten. Von dpa


So., 15.07.2018

6:3, 6:3 gegen Serena Williams Pressestimmen zum Wimbledon-Sieg von Angelique Kerber

Serena Williams (l) gratuliert Angelique Kerber zum Sieg.

Berlin (dpa) - Reaktionen der internationalen Presse nach dem Finalsieg von Angelique Kerber über Serena Williams beim Grand-Slam-Turnier der Tennis-Damen in Wimbledon. Von dpa


Sa., 14.07.2018

Wimbledon-Triumph Kerber glückt Coup gegen Williams! - «Traum wahr geworden»

Angelique Kerber hat als erste deutsche Tennisspielerin seit Steffi Graf 1996 Wimbledon gewonnen.

Wow! Angelique Kerber hat das Wimbledon-Wunder tatsächlich geschafft. Mit beeindruckender Entschlossenheit trägt sich die 30 Jahre alte Kielerin in die Tennis-Geschichtsbücher ein. Von dpa


Sa., 14.07.2018

Grand-Slam-Titel Wimbledonsiegerin Kerber: «Hier zu gewinnen, ist für immer»

Angelique Kerber hat als erste deutsche Tennisspielerin seit Steffi Graf vor 22 Jahren in Wimbledon gewonnen.

Angelique Kerber hat als erste deutsche Tennisspielerin seit Steffi Graf vor 22 Jahren das Tennisturnier in Wimbledon gewonnen. Nach ihrem dritten Grand-Slam-Titel spricht sie über ihren Kindheitstraum, ihre Gedanken während des Finals und ihren Lerneffekt. Von dpa


Sa., 14.07.2018

Nach Grand-Slam-Triumph Kanzlerin Merkel gratuliert Kerber zum Wimbledon-Titel

Angelique Kerber hat als erste deutsche Tennisspielerin seit Steffi Graf 1996 Wimbledon gewonnen.

London (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat der deutschen Tennisspielerin Angelique Kerber zum Wimbledon-Titel gratuliert. Von dpa


Sa., 14.07.2018

Nach Grand-Slam-Triumph Reaktionen zum Wimbledonsieg von Angelique Kerber

2016 verlor die Kielerin noch das Finale von Wimbledon gegen die US-Amerikanerin. 2018 ist sie die strahlende Siegerin.

London (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat die Reaktionen zum Wimbledonsieg von Angelique Kerber zusammengefasst. Von dpa


Sa., 14.07.2018

Erster Wimbledon-Titel Britische Pressestimmen zum Sieg Kerbers in Wimbledon

Für Kerber geht ein Kindheitstraum in Erfüllung

London (dpa) - Britische Medien schreiben zum Sieg Angelique Kerbers im Wimbledon-Finale gegen Serena Williams: Von dpa


Sa., 14.07.2018

Endspiel in London Djokovic und Anderson bestreiten Tennis-Finale in Wimbledon

Novak Djokovic gewann ein hochklassiges Halbfinale gegen Rafael Nadal.

Erst am Samstag machte der serbische Tennisprofi Novak Djokovic mit einem Sieg über den Spanier Rafael Nadal seinen Einzug ins Wimbledon-Endspiel perfekt. Grund für das Halbfinale in zwei Teilen war das zweitlängste Spiel der Turniergeschichte. Von dpa


Sa., 14.07.2018

Kerber gewinnt Wimbledon Die 25 Wimbledon-Endspiele mit deutscher Beteiligung

Angelique Kerber zeigte ein nahezu fehlerfreies Match.

London (dpa) - Angelique Kerber hat sich zur ersten deutschen Wimbledonsiegerin seit Steffi Graf gekürt. Die Kielerin, die auch 2016 im Finale war, ist erst die fünfte deutsche Tennisspielerin im Wimbledon-Endspiel. Neben Graf hatte das vor ihr 2013 Sabine Lisicki geschafft. Von dpa


Sa., 14.07.2018

Nach Marathon-Match Wimbledon-Finalist Anderson stößt Regel-Debatte an

Zog nach 6:36 Stunden ins Wimbledon-Finale ein: Kevin Anderson.

Als sein erstmaliger Einzug ins Wimbledon-Finale perfekt war, hatte der südafrikanische Tennisprofi Kevin Anderson keine Kraft für ausgelassenen Jubel. 6 Stunden und 36 Minuten dauert sein Halbfinale. Der US-Open-Finalist von 2017 hätte es lieber anders gehabt. Von dpa


Sa., 14.07.2018

Chronologie Angelique Kerbers Auftritte in Wimbledon

Angelique Kerber hofft auf ihren ersten Titel in Wimbledon.

Am Samstag kämpft Angelique Kerber um den Wimbledon-Titel. Auch 2016 stand die Tennisspielerin aus Kiel bei dem Grand-Slam-Tennisturnier im Endspiel, sie ist aber auch schon oft früh gescheitert. Von dpa


Sa., 14.07.2018

Wimbledon Halbfinal-Match Nadal gegen Djokovic wird heute beendet

Müssen heute noch einmal ran: Novak Djokovic (l) und Rafael Nadal.

Der südafrikanische Tennisprofi Kevin Anderson wird erst heute erfahren, auf wen er im Finale von Wimbledon trifft. Rafael Nadal und Novak Djokovic konnten ihr Halbfinale nicht beenden. Davon könnte auch Angelique Kerber betroffen sein. Von dpa


201 - 225 von 4290 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter