Tennis
Turniersieg für Federer: Djokovic in Dubai geschlagen

Dubai (dpa) - Roger Federer hat mit einem Prestigeerfolg über den Tennis-Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic zum siebten Mal das ATP-Turnier in Dubai gewonnen. Die langjährige Nummer eins der Welt siegte am Samstag 6:3, 7:5 gegen den serbischen Schützling von Boris Becker.

Samstag, 28.02.2015, 17:55 Uhr aktualisiert: 28.02.2015, 17:58 Uhr

Für Federer war es im Wüsten-Emirat der 84.  Turniersieg im 126. Finale und der insgesamt 20. Erfolg über Djokovic im 37. Vergleich. Dafür erhält der Schweizer 505 000 Dollar der Gesamtdotierung von 2,5 Millionen Dollar.

Federer nutzte im ersten Durchgang nach einem Break zum 5:3 seinen zweiten Satzball. Im Verlauf des zweiten Satzes schlug der 33-Jährige das 9000. Ass seiner Karriere und wehrte beim 4:5 zwei Satzbälle von Djokovic ab. Wenig später vergab Federer nach dem Break zum 6:5 seinen ersten Matchball, hatte noch einmal einen Breakball gegen sich und nutzte nach 1:26 Stunden seine zweite Chance, das Endspiel in seiner Wahlheimat zu beenden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3105861?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686248%2F
Nachrichten-Ticker