Tennis
Struff verpasst US-Open - Zverev nimmt erste Hürde

New York (dpa) - Der deutsche Tennisprofi Jan-Lennard Struff hat mit dem Aus in der Qualifikation für die US Open erneut einen Rückschlag hinnehmen müssen.

Donnerstag, 27.08.2015, 21:07 Uhr aktualisiert: 27.08.2015, 21:10 Uhr
Jan-Lennard Struff verlor gegen den Schweden Elias Ymer mit 2:6, 6:4, 6:7 (5:7).
Jan-Lennard Struff verlor gegen den Schweden Elias Ymer mit 2:6, 6:4, 6:7 (5:7). Foto: Helmut Fohringer

Der seit kurzem vom ehemaligen Davis-Cup-Teamchef Carsten Arriens betreute Sauerländer verlor in der zweiten Runde in New York 2:6, 6:4, 6:7 (5:7) gegen den 19-jährigen Schweden Elias Ymer. Tobias Kamke scheiterte klar mit 1:6, 2:6 am Franzosen Paul-Henri Mathieu, Routinier Michael Berrer fehlt nach dem 6:4, 6:2 gegen den Argentinier Nicolas Kicker dagegen nur noch ein Erfolg zum Einzug in das Hauptfeld.

Talent Alexander Zverev hatte am Mittwoch (Ortszeit) den ersten von drei notwendigen Schritten auf dem Weg in die erste Runde der US Open gemacht. Der 18-jährige Hamburger gewann bei seinem Start in die Qualifikation 6:1, 6:4 gegen den Argentinier Horacio Zeballos.

In der zweiten Runde kam es in der Nacht zum Freitag zu einem deutschen Duell mit Nils Langer. Der 209. der Weltrangliste profitierte bei einer 6:1, 1:0-Führung von der Aufgabe seines belgischen Gegners Maxime Authom. Der schon im Davis Cup zum Einsatz gekommene Münchner Peter Gojowczyk bezwang den Japaner Yasatuka Uchiyama 4:6, 6:4, 6:2.

In der Damen-Qualifikation schaffte Laura Siegemund den Sprung in die zweite Runde. Die Weltranglisten-126. setzte sich gegen die Niederländerin Cindy Burger mit 6:3, 4:6, 6:1 durch. Die Qualifikation dauert bis Freitag, die US Open beginnen am Montag.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3470929?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686248%2F
Nachrichten-Ticker