Tennis
Kohlschreiber verliert Tennis-Halbfinale in Moskau

Moskau (dpa) - Philipp Kohlschreiber hat das Finale beim ATP-Turnier in Moskau verpasst. Die deutsche Nummer eins unterlag im Halbfinale 4:6, 4:6 gegen den spanischen Tennisprofi Roberto Bautista Agut, der an Nummer zwei gesetzt ist.

Samstag, 24.10.2015, 19:02 Uhr aktualisiert: 24.10.2015, 19:06 Uhr
Philipp Kohlschreiber hat beim ATP-Turnier in Moskau den Einzug ins Finale verpasst.
Philipp Kohlschreiber hat beim ATP-Turnier in Moskau den Einzug ins Finale verpasst. Foto: Yuri Kochetkov

Die Partie war nach 1:19 Stunden entschieden. Kohlschreiber stand in diesem Jahr bei den Turnieren in München und Kitzbühel im Endspiel . In seiner österreichischen Wahlheimat hatte der Augsburger den sechsten Titel seiner Karriere geholt. Das Turnier in Moskau ist mit 770 000 Dollar dotiert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3586048?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686248%2F
Nachrichten-Ticker