Tennis
Britisches Davis-Cup-Team später nach Belgien

Brüssel (dpa) - Wegen der aktuellen Terrorgefahr in Brüssel reist das britische Davis-Cup-Team nach Medienberichten verspätet nach Belgien.

Sonntag, 22.11.2015, 16:13 Uhr aktualisiert: 22.11.2015, 16:16 Uhr

Im rund 60 Kilometer von der belgischen Hauptstadt entfernten Gent soll von Freitag an das Endspiel im prestigeträchtigen Tennis-Mannschaftswettbewerb zwischen Belgien und Großbritannien stattfinden. In Brüssel wurde am Wochenende die höchste Terrorwarnstufe ausgerufen, zahlreiche Events auch im Sport wurden deshalb abgesagt.

Der Internationale Tennis-Verband (ITF) erklärte, man beobachte die Ereignisse in Belgien mit Sorge. Eine Absage des Endspiels ist bislang aber noch nicht geplant. Andy Murray und seine Kollegen wollen nach britischen Medienberichten nun am Montag nach Brüssel fliegen. Ursprünglich war die Anreise für diesen Sonntag geplant.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3644069?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686248%2F
Nachrichten-Ticker