Tennis
Barthel sagt verletzt ihr Viertelfinale in Hobart ab

Hobart (dpa) - Tennisspielerin Mona Barthel ist beim WTA-Turnier in Hobart wegen einer Rückenverletzung nicht zu ihrem Viertelfinale angetreten.

Donnerstag, 14.01.2016, 09:20 Uhr aktualisiert: 14.01.2016, 09:22 Uhr
Mona Barthel hat wegen einer Rückenverletzung ihr Viertelfinalspiel abgesagt.
Mona Barthel hat wegen einer Rückenverletzung ihr Viertelfinalspiel abgesagt. Foto: Jeon Heon-Kyun

Die Neumünsteranerin hatte sich die Blessur am Mittwoch bei ihrem Sieg gegen Naomi Osaka zugezogen und musste für die Partie gegen die Französin Alizé Cornet passen. Barthel war bei dem Vorbereitungsturnier für die am Montag beginnenden Australian Open an Nummer neun gesetzt. 2012 hatte sie das Turnier auf Tasmanien gewonnen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3736589?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686248%2F
Nachrichten-Ticker