Sport
Tennisstar Andy Murray ist Vater geworden

London (dpa) - Der schottische Tennisstar Andy Murray ist zum ersten Mal Vater geworden. Seine Frau Kim brachte in der Nacht zum Montag ein Mädchen zur Welt.

Dienstag, 09.02.2016, 18:03 Uhr aktualisiert: 09.02.2016, 18:06 Uhr
Andy Murray ist Vater geworden.
Andy Murray ist Vater geworden. Foto: Filip Singer

Das bestätigte das Management des Weltranglisten-Zweiten. «Gratulation an Andy Murray und Kim Sears zur Geburt des Mädchens», teilte der Britische Tennisverband per Twitter mit.

Murray hatte bereits bei der Australian Open der Geburt entgegengefiebert. «Für mich sind mein Kind und meine Frau wichtiger als jedes Tennis-Match», sagte er. Er wäre sogar vor dem Australien-Open-Finale zur Geburt zurück in die Heimat geflogen. Im Endspiel von Melbourne hatte Murray gegen den Serben Novak Djokovic verloren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3799367?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686248%2F
Nachrichten-Ticker