Tennis
Beck als erste Deutsche in der dritten French-Open-Runde

Paris (dpa) - Annika Beck steht als erste deutsche Tennisspielerin in der dritten Runde der French Open. Die Bonnerin gewann in Paris 4:6, 6:3, 7:5 gegen Kateryna Bondarenko aus der Ukraine.

Mittwoch, 25.05.2016, 21:18 Uhr aktualisiert: 25.05.2016, 21:22 Uhr
Annika Beck hat die dritte Runde der French Open erreicht.
Annika Beck hat die dritte Runde der French Open erreicht. Foto: Etienne Laurent

Die Weltranglisten-39. gab im dritten Satz zwar eine 5:3-Führung ab, war insgesamt aber die konstantere Spielerin und feierte im zweiten Vergleich den ersten Sieg. Beck nutzte gegen die Nummer 65 der Welt nach 2:04 Stunden ihren zweiten Matchball und erreichte wie im Vorjahr die Runde der letzten 32. Nächste Gegnerin ist am Freitag die an Nummer 25 gesetzte Irina-Camelia Begu aus Rumänien .

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4032976?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686248%2F
Nachrichten-Ticker