Tennis
Murray gewinnt Turnier in Queens zum fünften Mal

London (dpa) - Der Weltranglisten-Zweite Andy Murray hat als erster Tennisprofi fünf Titel beim ATP-Turnier in Queens geholt und damit auch den dreimaligen Wimbledonsieger Boris Becker hinter sich gelassen. 

Sonntag, 19.06.2016, 19:08 Uhr aktualisiert: 19.06.2016, 19:12 Uhr
Andy Murray hat das Turnier im Londoner Queens Club gewonnen.
Andy Murray hat das Turnier im Londoner Queens Club gewonnen. Foto: Facundo Arrizabalaga

Der topgesetzte Brite gewann das Endspiel gegen den Kanadier Milos Raonic 6:7 (5:7), 6:4, 6:3. Murray sicherte sich damit die Bestmarke vor sieben anderen Spielern, die in Queens jeweils viermal gewannen. Dazu gehören unter anderen Becker , Andy Roddick, Lleyton Hewitt und John McEnroe. Das Vorbereitungsturnier auf Wimbledon ist mit gut 1,9 Millionen Euro dotiert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4093094?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686248%2F
Nachrichten-Ticker