Tennis
Grönefeld im Mixed-Finale - Görges im Doppel raus

London (dpa) - Tennisspielerin Anna-Lena Grönefeld hat mit ihrem Partner Robert Farah das Mixed-Finale in Wimbledon erreicht. Das Duo gewann im Halbfinale 6:4, 2:6, 7:5 gegen Aisam Qureshi aus Pakistan und die Kasachin Jaroslawa Schwedowa.

Freitag, 08.07.2016, 21:05 Uhr
Julia Görges und Karolina Pliskova unterliegen im Doppel den Williams-Schwestern.
Julia Görges und Karolina Pliskova unterliegen im Doppel den Williams-Schwestern. Foto: Gerry Penny

Am Sonntag bekommt es das deutsch-kolumbianische Duo mit Jelena Ostapenko/Oliver Marach ( Lettland /Österreich) oder Heather Watson/Henri Kontinen (Großbritannien/Finnland) zu tun.

Grönefeld war bereits 2009 einmal Wimbledonsiegerin im Mixed mit Mark Knowles von den Bahamas. 2014 siegte die Nordhornerin mit dem Niederländer Jean-Julien Rojer im Mixed-Wettbewerb bei den French Open und feierte ihren zweiten Grand-Slam-Titel. Ihre Einzel-Karriere hat die 31-Jährige bereits beendet.

Im Doppel-Wettbewerb verpasste dagegen Julia Görges mit ihrer Partnerin Karolina Pliskova das Finale des Rasenturniers in London . Das deutsch-tschechische Duo unterlag den Schwestern Serena und Venus Williams mit 6:7 (3:7), 4:6. Die beiden Amerikanerinnen stehen im Endspiel des Timea Babos/Jaroslawa Schwedowa aus Ungarn und Kasachstan gegenüber. Gegen die 34-jährige Serena Williams bestreitet Angelique Kerber am Samstag das Endspiel im Einzel. Im Halbfinale hatte die Kielerin die zwei Jahre ältere Venus Williams bezwungen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4146566?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686248%2F
Nachrichten-Ticker