Sa., 25.08.2018

WTA-Turnier Görges verpasst Finale beim Tennisturnier in New Haven

Julia Görges verlor ihr Halbfinale in New Haven.

Julia Görges verlor ihr Halbfinale in New Haven. Foto: John Minchillo

New Haven (dpa) - Julia Görges hat beim Tennisturnier in New Haven den Einzug ins Finale verpasst. Die 29-Jährige aus Bad Oldesloe verlor ihr Halbfinalmatch gegen die Weißrussin Aryna Sabalenka mit 4:6, 6:7 (3:7).

Von dpa

Die Weltranglisten-25. trifft im Endspiel auf Carla Suarez Navarro. Die 29-jährige Spanierin konnte sich im Halbfinale gegen Monica Puig aus Puerto Rico durchsetzten, da diese beim Stand von 4:4 im ersten Satz verletzungsbedingt aufgeben musste.

Görges verlor damit auch das zweiten Duell mit Sabalenka auf der WTA-Tour. Bislang letzte deutsche Finalistin in New Haven war Steffi Graf vor 20 Jahren, als sie 1998 im Endspiel die die Tschechin Jana Novotna besiegte.

Das WTA-Turnier ist in diesem Jahr mit knapp 800 000 Dollar dotiert; es dient der Vorbereitung auf die US Open. Die letzte Grand-Slam- Konkurrenz der Saison beginnt an diesem Montag in New York. Görges erhielt dort zunächst eine Qualifikantin zugelost.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5998640?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686248%2F