Ehemaliger Tennisprofi
Jim Courier hört als Davis-Cup-Teamkapitän der USA auf

New York (dpa) - Der frühere Weltklasse-Tennisprofi Jim Courier hört nach acht Jahren als Davis-Cup-Kapitän des US-Teams auf, teilte der amerikanische Verband USTA mit - knapp zwei Wochen nach dem Halbfinal-Aus der Amerikaner im Davis Cup gegen Kroatien.

Donnerstag, 27.09.2018, 20:08 Uhr aktualisiert: 27.09.2018, 20:10 Uhr
Hört als Kapitän des US-David-Cup-Teams auf: Jim Courier. Julian Smith/AAP
Hört als Kapitän des US-David-Cup-Teams auf: Jim Courier. Julian Smith/AAP Foto: Julian Smith

Courier hat als Kapitän seit 2010 eine positive 10:8-Bilanz in den Spielen der Weltgruppe. Als Aktiver gewann der heute 48-Jährige die wichtigste Mannschafts-Trophäe im Tennis 1992 und 1995. Zudem eroberte er vier Grand-Slam-Titel und war lange die Nummer 1 der ATP-Weltrangliste.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6083527?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686248%2F
Nachrichten-Ticker