Turnier in London
Djokovic bei ATP Finals ohne Satzverlust ins Halbfinale

London (dpa) - Novak Djokovic hat die Vorrunde bei den ATP World Tour Finals in London ohne Satzverlust überstanden. Die Nummer eins der Tennis-Weltrangliste setzte sich mit 7:6 (9:7) 6:2 gegen den Kroaten Marin Cilic durch.

Freitag, 16.11.2018, 23:00 Uhr aktualisiert: 16.11.2018, 23:04 Uhr
In London weiter ungeschlagen: Novak Djokovic.
In London weiter ungeschlagen: Novak Djokovic. Foto: John Walton

Der 31-jährige Serbe war zuvor schon für das Halbfinale an diesem Samstag (21.00 Uhr) gegen den Südafrikaner Kevin Anderson qualifiziert. Im anderen Vorschlussrundenspiel stehen sich ab 15.00 Uhr der deutsche Spitzenspieler Alexander Zverev und der Schweizer Altmeister Roger Federer gegenüber.

Djokovic schlug hervorragend auf, verlor bei eigenem Service nur gerade fünf Punkte und wehrte im Tiebreak des ersten Satzes einen Satzball ab. Er gewann, ohne übermäßig viel Energie zu verbrauchen, in 95 Minuten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6196495?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686248%2F
Nachrichten-Ticker