Nachfolger von Yannick Noah
Grosjean wird Frankreichs neuer Davis-Cup-Teamchef

Paris (dpa) - Nach der Absage der früheren Weltranglisten-Ersten Amélie Mauresmo wird der ehemalige Tennisprofi Sébastien Grosjean Kapitän des französischen Davis-Cup-Teams.

Montag, 17.12.2018, 17:25 Uhr aktualisiert: 17.12.2018, 17:28 Uhr
Wird Frankreichs neuer Davis-Cup-Teamchef: Sébastien Grosjean.
Wird Frankreichs neuer Davis-Cup-Teamchef: Sébastien Grosjean. Foto: epa Villalobos

Die 40 Jahre alte einstige Nummer vier der Welt wird Nachfolger von Yannick Noah und soll die Auswahl bis zu den Olympischen Spielen 2020 als Coach übernehmen, wie der französische Verband mitteilte. Ursprünglich sollte Mauresmo dieses Amt beim diesjährigen Davis-Cup-Finalisten übernehmen. Die ehemalige Trainerin des zweimaligen Wimbledonsiegers Andy Murray betreut nun aber den französischen Profi Lucas Pouille.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6265499?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686248%2F
Nachrichten-Ticker