100. Sieg in New York
Serena Williams bei US Open im Halbfinale

New York (dpa) - Tennis-Superstar Serena Williams hat bei den US Open ohne Mühe das Halbfinale erreicht. Die 37 Jahre alte Amerikanerin gewann in New York leicht und locker gegen Wang Qiang aus China mit 6:1, 6:0.

Mittwoch, 04.09.2019, 09:25 Uhr aktualisiert: 04.09.2019, 09:28 Uhr
Serena Williams hatte im Viertelfinale keine Mühe.
Serena Williams hatte im Viertelfinale keine Mühe. Foto: Seth Wenig

Für Williams war es der 100. Sieg beim letzten Grand-Slam-Turnier der Saison. Nur ihre Landsfrau Chris Evert hat in Flushing Meadows mehr Partien gewonnen (101). Williams, die in New York ihren 24. Grand-Slam-Titel anstrebt, benötigte gerade einmal 44 Minuten für ihren Erfolg. Im Kampf um den Finaleinzug trifft sie nun am Donnerstag auf die Ukrainerin Jelina Switolina.

Williams hatte im Arthur Ashe Stadium von Beginn an keine Mühe. Wang Qiang, die in der Runde zuvor noch die Weltranglisten-Zweite Ashleigh Barty ausgeschaltet hatte, war mit der Aufgabe gegen die Amerikanerin völlig überfordert. Nach 23 Minuten ging der erste Satz an Williams, die auch danach unerbittlich blieb und ihrer bemitleidenswerten Gegnerin nicht den Hauch einer Chance ließ. Williams schlug 25 Winner, die Chinesin keinen einzigen. Mit dem ersten Matchball setzte Williams der einseitigen Partie ein Ende.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6899514?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686248%2F
Nachrichten-Ticker