Zwischenrunde in Darmstadt
Siegemund bei deutscher Tennis-Turnierserie im Halbfinale

Darmstadt (dpa) - Die topgesetzte Laura Siegemund hat bei der nationalen Turnierserie des Deutschen Tennis Bundes das Halbfinale der besten acht Spielerinnen erreicht.

Freitag, 03.07.2020, 20:33 Uhr aktualisiert: 03.07.2020, 20:36 Uhr
In guter Form nach der Corona-Pause: Laura Siegemund.
In guter Form nach der Corona-Pause: Laura Siegemund. Foto: Marijan Murat

Die 32 Jahre alte Fed-Cup-Spielerin gewann bei der Zwischenrunde in Darmstadt alle ihre vier Begegnungen. Ausgeschieden ist bei der Zwischenrunde in Kamen dagegen überraschend Mitfavoritin Mona Barthel, in Hannover kam Tamara Korpatsch weiter, die auch über viel internationale Turnier-Erfahrung verfügt. Das Halbfinale findet vom 15. bis 18. Juli in Darmstadt statt. Gespielt wird in zwei Vierer-Gruppen, vier Spielerinnen erreichen das Finale, das vom 23. bis 26. Juli in Versmold geplant ist.

Die deutsche Damentennis-Chefin Barbara Rittner zeigte sich zufrieden mit den Leistungen. «Wir haben in dieser Woche an allen drei Standorten sowohl in der Spitze wie auch in der Breite viele qualitativ gute Matches erlebt, trotz der teils nicht ganz einfachen Wetterbedingungen», sagte Rittner in einer DTB-Mitteilung vom Freitag. Der Verband hatte die Turnierserien für Damen und Herren ins Leben gerufen, um während der internationalen Pause aufgrund der Coronavirus-Pandemie für Spielpraxis zu sorgen.

© dpa-infocom, dpa:200703-99-667320/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7479960?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686248%2F
Nachrichten-Ticker