US Open
Thiem zieht mit klarem Dreisatz-Sieg ins Halbfinale ein

New York (dpa) - Der österreichische Tennisprofi Dominic Thiem ist nach einem weiteren beeindruckenden Dreisatz-Sieg in das Halbfinale der US Open eingezogen.

Donnerstag, 10.09.2020, 05:28 Uhr aktualisiert: 10.09.2020, 05:32 Uhr
Dominic Thiem jubelt über seinen Sieg.
Dominic Thiem jubelt über seinen Sieg. Foto: Frank Franklin II

Der Australian-Open-Finalist gewann am Mittwoch (Ortszeit) gegen den Australier Alex de Minaur in 2:04 Stunden 6:1, 6:2, 6:4. Im Kampf um den Einzug in das Endspiel bekommt es der 27-Jährige nun mit Daniil Medwedew zu tun, der das russische Duell mit Andrej Rubljow 7:6 (8:6), 6:3, 7:6 (7:5) für sich entschied. Der Vorjahresfinalist Medwedew ist bei dem Grand-Slam-Turnier in New York in diesem Jahr noch ohne Satzverlust.

Medwedew ist an Position drei gesetzt, Thiem nach der Disqualifikation des serbischen Topfavoriten Novak Djokovic als Nummer zwei der am höchsten gesetzte verbliebene Spieler. Das andere Halbfinale am Freitag bestreiten der Hamburger Alexander Zverev und Pablo Carreño-Busta aus Spanien. Titelverteidiger Rafael Nadal und Roger Federer hatten auf eine Teilnahme an den US Open verzichtet.

© dpa-infocom, dpa:200910-99-499519/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7575739?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686248%2F
Nachrichten-Ticker