Tennis-Grand-Slam-Turnier
Wegen Corona-Krise: French Open eine Woche später

Die French Open beginnen aufgrund der Coronavirus-Pandemie eine Woche später und gehen erst am 30. Mai los. Die Zeit bis Wimbledon wird knapp.

Donnerstag, 08.04.2021, 14:10 Uhr aktualisiert: 08.04.2021, 14:12 Uhr
Die French Open in Paris werden um eine Woche verschoben.
Die French Open in Paris werden um eine Woche verschoben. Foto: Christophe Ena