Sa., 11.10.2014

Tennis Federer beendet Djokovic-Serie in Shanghai

Roger Federer ist auch mit 33 Jahren immer noch stark genug, um die Besten der Tennis-Branche zu bezwingen. In Shanghai warf er Novak Djokovic aus dem Rennen und zog ins Finale ein. Dort wartet ein Franzose, gegen den Federer schon verloren hat. Von dpa

Sa., 11.10.2014

Tennis Friedsam unterliegt Pliskova und verpasst Finale in Linz

Linz (dpa) - Anna-Lena Friedsam hat den Einzug in das Endspiel des WTA-Turniers in Linz und damit den bisher größten Erfolg ihrer Karriere verpasst. Die 20-Jährige verlor im Halbfinale 6:2, 3:6, 3:6 gegen die Tschechin Karolina Pliskova. Von dpa


Sa., 11.10.2014

Motorsport Hamilton holt erste Russland-Pole - Rosberg Zweiter

Hamilton vor Rosberg - schon wieder. Der Brite holt die erste Russland-Pole. Für den ersten Titel als Formel-1-Team haben sich beide in Position gebracht. Ob Präsident Putin ihnen dann auf dem Podium gratulieren wird, ist noch nicht klar. Von dpa


Sa., 11.10.2014

Fußball Niederlande und Italien halten EM-Kurs

Die Niederlande und Italien haben mit Mühe in der EM-Qualifikation gegen Fußball-Zwerge gewonnen. Zeit zum Ausruhen haben sie nicht. Schon am Montag stehen die nächsten Aufgaben an. Vor allem auf die Niederlande wartet im Gruppen-Ersten Island eine Herausforderung. Von dpa


Sa., 11.10.2014

Fußball Khedira: «Keine Probleme» durch Ausfälle für Polen-Spiel

Vor dem EM-Qualifikationsspiel Von dpa


Fr., 10.10.2014

Fußball Italien und Niederlande mit Zittersiegen

Amsterdam (dpa) - Mit viel Glück haben die Niederlande und Italien Blamagen in der EM-Qualifikation verhindert. Gegen die vom ehemaligen Bundestrainer Berti Vogts prima eingestellten Gäste aus Aserbaidschan zitterten sich die Italiener in Palermo zu einem 2:1 (1:0). Von dpa


Fr., 10.10.2014

Eishockey Krupp muss Haie verlassen - Sundblad kehrt zurück

Uwe Krupp ist nicht mehr Trainer der Kölner Haie. Foto: Armin Weigel

Beim achtmaligen deutschen Eishockey-Meister Kölner Haie gibt es nach den Misserfolgen in der DEL und der Champions League Konsequenzen: Trainer Uwe Krupp muss gehen, sein früherer Assistent Niklas Sundblad übernimmt. Er hatte den Haien mit Ingolstadt den Titel verwehrt. Von dpa


Fr., 10.10.2014

Tennis Friedsam erreicht Halbfinale in Linz

Linz (dpa) - Tennis-Talent Anna-Lena Friedsam kämpft beim Hallen-Turnier in Linz um den Einzug ins Endspiel. Die 20-Jährige aus Andernach besiegte im Viertelfinale die Schweizerin Stefanie Vögele 4:6, 6:2, 6:3. Von dpa


Fr., 10.10.2014

Fußball Löw im Punkte-Modus: «Richtig dagegenhalten»

Warschau? Da war doch was. Das 1:2 gegen Italien bei der EM 2012 hat Joachim Löw abgehakt. In Polen geht auf dem Weg zur nächsten EM der Personalumbruch beim Weltmeister notgedrungen weiter. Auf den bestens bekannten Star des Gegners setzt Löw zur Sicherheit ein Duo an. Von dpa


Fr., 10.10.2014

Fußball Löws neue Zentrale: Kroos und Kramer bei WM gewachsen   

Schweinsteiger, Khedira, Özil nicht da - Bundestrainer Löw vertraut in Polen der Mittelfeld-Zentrale Toni Kroos und Christoph Kramer. Für beide waren die Weltmeisterschaft und der Triumph von Rio ein großer Schritt auf der Karriere-Leiter. Die Kollegen sind begeistert. Von dpa


Fr., 10.10.2014

American Football Werner und Indianapolis mit vierten Sieg in der NFL

Die Spieler der Indianapolis Colts feiern einen Touchdown gegen die Houston Texans. Foto: Larry W. Smith

Houston (dpa) - Die Indianapolis Colts mit dem Berliner Linebacker Björn Werner haben ihren Höhenflug in der National Football League NFL fortgesetzt. Die Colts gewannen bei den Houston Texans mit 33:28 und kamen somit zum vierten Sieg nacheinander. Von dpa


Do., 09.10.2014

Fußball S04-Coach Di Matteo will nichts dem Zufall überlassen

Jens-Keller-Nachfolger Roberto Di Matteo, Champions-League-Gewinner mit dem FC Chelsea, will auf Schalke mit der ihm eigenen Akribie alles für einen gelungenen Neustart vorbereiten. Von dpa


Do., 09.10.2014

Volleyball Volleyballerin Fürst rechnet mit Trainer Guidetti ab

Christiane Fürst rechnet mit Bundestrainer Giovanni Guidettiab. Foto: Soeren Stache

Führungsspielerin Christiane Fürst geht mit Volleyball-Bundestrainer Giovanni Guidetti hart ins Gericht. Das Teamklima ist angesichts der enttäuschenden WM empfindlich gestört. Es geht auch um die Zukunft von Guidetti als Nationalcoach. Von dpa


Do., 09.10.2014

Radsport Bewegender Abschied: Andy Schleck beendet Laufbahn

Andy Schleck hat seinen Rücktritt erklärt. Foto: Yoan Valat

Radprofi Andy Schleck, der seit drei Jahren keine herausragenden Ergebnisse mehr erzielte, hat seinen Rücktritt bekanntgegeben. Mit 29 Jahren. Der Toursieger von 2010 laboriert seit seinem Ausstieg bei der diesjährigen Tour de France an Knieproblemen. Von dpa


Do., 09.10.2014

Motorsport Mercedes-Duo kann in Sotschi ersten Titel klar machen

Für Mercedes kann das erste Rennwochenende der Formel 1 in Russland ein historisches werden. Lewis Hamilton und Nico Rosberg können den Konstrukteurstitel einfahren. Fleißig geübt haben sie bislang nur im Simulator. Von dpa


Do., 09.10.2014

Basketball ALBA kann Überraschungscoup gegen Spurs kaum fassen

ALBA im Ausnahmezustand: «Ein bisschen» dürfe man den Sieg über die San Antonio Spurs schon genießen, erlaubte der sonst so strenge Coach Obradovic. Stolz feierten die Berliner den ersten deutschen Erfolg über ein NBA-Team - und sehen sich jetzt besonderem Druck ausgesetzt. Von dpa


Do., 09.10.2014

Fußball Watzke zum BVB-Fehlstart: «Anhäufung von Missständen»

Mit bereits zehn Punkten Rückstand auf den großen Rivalen Bayern München ist der BVB aktuell nur 13. der Bundesliga-Tabelle. Dennoch sieht Hans-Joachim Watzke keinen Anlass, das Ziel der erneuten Königsklassen-Qualifikation zu revidieren. Von dpa


Do., 09.10.2014

Eishockey Seidenberg gibt NHL-Comeback - Heimsieg mit Boston

Dennis Seidenberg konnte bei seinem Comeback gleich einen Sieg mit den Boston Bruins einfahren. Foto: Uwe Anspach

Boston (dpa) - Eishockey-Profi Dennis Seidenberg hat nach mehr als neunmonatiger Verletzungspause ein erfolgreiches Comeback in der nordamerikanischen NHL gegeben. Von dpa


Mi., 08.10.2014

Tennis Friedsam überrascht in Linz - Lisicki verliert

Linz (dpa) - Anna-Lena Friedsam hat beim WTA-Tennisturnier in Linz für eine große Überraschung gesorgt, Sabine Lisicki dagegen eine bittere Erstrunden-Pleite kassiert. Die Berlinerin verlor am Mittwoch mit 5:7, 6:2, 6:7 (1:7) gegen die Italienerin Karin Knapp. Von dpa


Mi., 08.10.2014

Motorsport Silberpfeil-Duell in Sotschi - Putins Prestigeobjekt

Nach Olympia und vor der Fußball-WM kommt - die Formel 1. Im Park der Winterspiele von Sotschi werden Lewis Hamilton und seine Rivalen am Sonntag um den ersten Großen Preis von Russland fahren. Bernie Ecclestone freut's, Wladimir Putin erst recht. Kritik bleibt. Von dpa


Mi., 08.10.2014

Handball Suche nach EM-Formation: DHB-Frauen testen in Kroatien

Nun geht's los: Die deutschen Handball-Frauen starten in die heiße Phase der EM-Vorbereitung. Beim Turnier in Umag treffen sie auf Gastgeber Kroatien, Serbien und Polen. Von dpa


Mi., 08.10.2014

Ski alpin Vonn vor Comeback: «Nicht gut darin, geduldig zu sein»

Lindsey Vonn greift wieder an. Nach einer monatelangen Zwangspause will die Amerikanerin im Dezember wieder um Siege im Ski-Weltcup mitfahren. Für ihr Fernziel Olympia 2018 muss sich Vonn nach ihren Kreuzbandrissen aber auch etwas schonen - und das fällt ihr schwer. Von dpa


Di., 07.10.2014

Fußball WM-Helden schnell zur Arbeit - Löw fordert Konzentration

Vor dem Doppelpack in der EM-Qualifikation warnt Joachim Löw vor den Gegnern Polen und Irland. Am Selbstverständnis der Weltmeister ändert das nichts. Auch der neue Assistent Thomas Schneider spricht gleich an seinem ersten Arbeitstag von neuen Titelambitionen. Von dpa


Di., 07.10.2014

Motorsport Bianchi mit Schädelhirntrauma - Untersuchung eingeleitet

Die Formel 1 muss aus dem schweren Bianchi-Unfall schnellstmöglich ihre Lehren ziehen. FIA-Chef Todt ordnete eine interne Untersuchung an. Die Familie des verunglückten Piloten teilte mit, dass ihr Sohn ein Schädelhirntrauma erlitten habe. Von dpa


Di., 07.10.2014

Turnen Deutsches Team bei Turn-WM nur Achter

Im Finale kam das Team um Fabian Hambüchen nicht über den achten Platz hinaus. Foto: Marijan Murat

Ein wenig mehr hatten sich die Deutschen schon ausgerechnet. Im Team-Finale der WM reichte es nur zu Platz acht, und auch Andreas Bretschneider konnte das schwierigste Element der Turn-Geschichte am Reck nicht zeigen. China gewann umstritten vor Japan. Von dpa


14451 - 14475 von 14838 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter