So., 17.03.2019

Ehemaliger Bundestrainer Klinsmann: Lage um Nationalmannschaft ist «ein Pulverfass»

Jürgen Klinsmann hat sich zur aktuellen Situation der deutschen Fußball-Nationalmannschaft geäußert.

Berlin (dpa) - Der frühere Bundestrainer Jürgen Klinsmann hält die Situation für seinen Nachfolger Joachim Löw bei der Fußball-Nationalmannschaft für hoch brisant. Von dpa

So., 17.03.2019

Formel 1 Darauf muss man beim Großen Preis von Australien achten

Titelverteidiger Lewis Hamilton vom Team Mercedes startet im Saisoneröffnungsrennen in Melbourne von der Pole Position.

Weltmeister Lewis Hamilton beginnt die neue Formel-1-Saison von der Pole Position in Melbourne. Sebastian Vettel fährt als Dritter los und muss hoffen, dass sich die Geschichte der Vorjahre wiederholt. Von dpa


So., 17.03.2019

26. Spieltag BVB erhöht den Druck auf den FC Bayern - Schalke glücklos

Die Spieler von Borussia Dortmund feiern den Last-Minute-Sieg in Berlin vor ihrer Fankurve.

Der Titelkampf in der Bundesliga bleibt spannend. In Berlin holt Dortmund ganz spät alle drei Punkte. Jetzt müssen die Bayern nachziehen. Auf Schalke freut man sich über einen Stimmungsumschwung. Doch gegen Leipzig gibt es nichts Zählbares. Von dpa


So., 17.03.2019

Vorschau Das bringt der Wintersport am Sonntag

Felix Neureuther hat angekündigt seine Karriere nach dem Slalom beim Weltcup-Finale in Soldeu zu beenden.

In Östersund endet die Biathlon-WM mit den spektakulären Massenstart-Rennen. In Andorra geht die tolle Karriere von Felix Neureuther zu Ende. Auch in den anderen Wintersportarten geht es um Siege und Preisgeld. Von dpa


Sa., 16.03.2019

26. Spieltag Dortmund gewinnt in Berlin - Schalke verliert mit Stevens

Dortmunds Spieler bejubeln den späten Siegtreffer zum 3:2 durch Marco Reus.

Dortmund holt in letzter Minute drei Punkte in Berlin und ist in der Bundesliga wieder top. Schalke taumelt weiter Richtung Abstiegsplätze. Auch mit Rückkehrer Huub Stevens gibt es keine Punkte. Gegen Leipzig stimmen aber immerhin Wille und Einsatz. Von dpa


Sa., 16.03.2019

Dahlmeier & Co. nur Vierte Doll führt Biathleten zu Staffel-Silber

Erik Lesser (l-r-), Roman Rees, Arnd Peiffer und Benedikt Doll freuen sich mit einer deutschen Fahne über den zweiten Platz.

Benedikt Doll behält die Nerven und führt sein Team zu WM-Silber. Die deutschen Biathleten müssen sich bei der WM nur Norwegen geschlagen geben. Während die Herren jubeln, erleben die Damen um Laura Dahlmeier mit Rang vier eine herbe Enttäuschung. Von dpa


Sa., 16.03.2019

Ski alpin «Zu viele Zweifel»: Felix Neureuther beendet seine Karriere

Wird seine Karriere am 17. März beim letzten Saisonrennen beenden: Ski-Star Felix Neureuther.

Er hört tatsächlich auf. Seit Wochen spekulierten Fans, Medien, Kollegen und sogar Betreuer, ob Felix Neureuther auch im kommenden Winter noch mal um Podestplätze im Ski-Weltcup fährt. Die Antwort ist seit Samstag offiziell: nein. Aber ein Rennen gibt es noch. Von dpa


Sa., 16.03.2019

Norwegen siegt in Östersund Enttäuschung: Deutsche Damen-Staffel bei Biathlon-WM Vierte

Knapp hinter der Ukrainerin Valj Semerenko (r) überquert Schlussläuferin Laura Dahlmeier die Ziellinie.

Sie waren die Mit-Favoritinnen auf Gold. Doch am Ende wurde es für die deutschen Biathletinnen eine Enttäuschung. In der Staffel von Östersund reicht es lediglich zu Rang vier. Am Schießstand klappte diesmal so gut wie nichts. Von dpa


Sa., 16.03.2019

Widerstand bröckelt Rummenigge und Real nicht mehr gegen Club-WM

Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandschef des FC Bayern München.

Wie denn nun? Nur einen Tag nach einer klaren Boykott-Aussage der European Club Association kommen von zwei Top-Vereinen doch positive Signale Richtung neuer Club-WM. Neben Real Madrid hat auch der FC Bayern Interesse an einer Einigung mit der FIFA. Von dpa


Sa., 16.03.2019

Weltcup in Soldeu Shiffrin gewinnt Slalom und holt neue Rekorde - Dürr Elfte

Mikaela Shiffrin gewinnt auch den Slalom in Soldeu.

Mikaela Shiffrin hat auch im letzten Slalom des Winters ein paar Bestmarken geknackt. Drei Tage nach ihrem 24. Geburtstag bastelte die Amerikanerin damit weiter an ihrem Status als Ausnahmesportlerin. Von dpa


Sa., 16.03.2019

Weltcup in Soldeu Pinturault gewinnt Riesenslalom - Schmid ausgeschieden

Der Franzose Alexis Pinturault in Aktion beim letzten Riesenslalom der Saison.

Beim Weltcup-Finale in Andorra hat Alexis Pinturault den letzten Riesenslalom des Winters gewonnen und seine starke Saison mit Rang zwei in der Gesamtwertung gekrönt. Die Kugel hatte Marcel Hirscher schon sicher - ob er sie noch mal gewinnen kann, blieb offen. Von dpa


Sa., 16.03.2019

Bundesliga am Freitag Grifo ärgert Gladbach und freut sich auf die Nationalelf

Torschütze Vincenzo Grifo (l) feiert mit seinem Teamkollegen Christian Günter den Treffer gegen Gladbach.

In Gladbach hat's nicht geklappt, in Hoffenheim lief's nicht rund - nun sorgt Mittelfeldspieler Grifo in Freiburg für Furore. Belohnung: Italiens Nationaltrainer Mancini nominierte den Freiburger für die Squadra Azzurra. Von dpa


Sa., 16.03.2019

Großer Preis von Australien «Einige Hausaufgaben»: Hamilton düpiert Vettel in Melbourne

Lewis Hamilton lässt auf der Rennstrecke in Melbourne die Konkurrenten hinter sich.

Lewis Hamilton startet zum sechsten Mal nacheinander beim Auftakt der Formel-1-Saison von der Pole Position. Sebastian Vettel sieht nach der klaren Niederlage in der Qualifikation viel Arbeit vor sich. Von dpa


Sa., 16.03.2019

Formel 1 Hülkenberg bei der Qualifikation in Melbourne Elfter

Formel 1: Hülkenberg bei der Qualifikation in Melbourne Elfter

Melbourne (dpa) - Nico Hülkenberg ist in der ersten Qualifikation der neuen Formel-1-Saison vorzeitig ausgeschieden. Von dpa


Sa., 16.03.2019

PGA-Tour Kaymer bei Players Championship auf dem Weg nach vorn

Martin Kaymer hat sich am zweiten Tag der Players Championship verbessert.

Ponte Vedra Beach (dpa) - Top-Golfer Martin Kaymer hat sich bei der hochkarätig besetzten Players Championship deutlich verbessert. Der 34-Jährige aus Mettmann spielte am zweiten Turniertag in Ponte Vedra Beach eine 69er-Runde und sprang damit um 24 Plätze auf den geteilten 29. Rang nach vorn. Von dpa


Sa., 16.03.2019

26. Spieltag Fernduell BVB-Bayern geht weiter - Schalke will die Wende

Will sich mit Borussia Dortmund nicht aus dem Gleichschritt mit den punktgleichen Bayern bringen lassen: Lucien Favre.

Am 26. Bundesliga-Spieltag geht es das Fernduell um die deutsche Fußball-Meisterschaft in die nächste Runde. Zunächst ist Dortmund gefordert. Einige Teams wollen sich von einer anderen Seite zeigen, bei Schalke soll ein Trainerrückkehrer für die Wende sorgen. Von dpa


Sa., 16.03.2019

FIFA-Council-Treffen in Miami Gebremster Expansionskurs: Infantinos wichtigste Baustellen

Muss für seine Expansionspolitik noch reichlich Überzeugungsarbeit leisten: FIFA-Präsident Gianni Infantino.

Für seine Expansionspolitik muss Gianni Infantino noch reichlich Überzeugungsarbeit leisten. Die größere Club-WM kommt - Europas Vereine wollen die Premiere aber boykottieren. Bei der Aufstockung der WM 2022 gibt es noch keinen entscheidenden Fortschritt. Von dpa


Sa., 16.03.2019

WTA-Turnier Kerber erreicht Finale in Indian Wells

Hat die Belinda Bencic besiegt und steht nun im Finale von Indian Wells: Angelique Kerber freut sich über ihren Erfolg.

Indian Wells (dpa) - Angelique Kerber ist erstmals ins Endspiel des hochkarätig besetzten Tennisturniers von Indian Wells eingezogen. Die 31-Jährige aus Kiel bezwang die Schweizerin Belinda Bencic am Ende locker mit 6:4, 6:2. Von dpa


Sa., 16.03.2019

Ausblick Das bringt der Wintersport am Samstag

Arnd Peiffer übt am Schießstand für die WM-Staffel.

In Östersund geht es bei der Biathlon-WM nach dem Ruhetag wieder um Medaillen, in anderen Wintersportarten werden schon Kristallkugeln vergeben - auch mit Chancen für deutsche Sportler. Von dpa


Fr., 15.03.2019

Bundesliga am Freitag Gladbach nur Unentschieden gegen Freiburg

Bundesliga am Freitag: Gladbach nur Unentschieden gegen Freiburg

Mönchengladbach (dpa) - Borussia Mönchengladbach hat im Rennen um die Champions-League-Plätze in der Fußball-Bundesliga einen kleinen Rückschlag hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking kam gegen den SC Freiburg vor heimischer Kulisse nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. Von dpa


Fr., 15.03.2019

Council-Treffen in Miami Arbeit für Infantino: Mammut-WM unsicher - Streit um Club-WM

Gianni Infantino will eine Ausweitung der WM 2022 auf 48 Teilnehmer und sucht noch einen Co-Gastgeber.

Das ist noch keine Fußball-Revolution. Bei der Sitzung des Councils kommen die FIFA-Funktionäre mit dem Plan einer WM-Aufstockung auf 48 Teams in Katar 2022 nicht entscheidend voran. Die große Club-WM 2021 wird zwar beschlossen, aber die Europäer sind dagegen. Von dpa


Fr., 15.03.2019

Sauerstoffzufuhr Erfolg vor CAS: Ski-Ass Luitz bekommt ersten Sieg zurück

Stefan Luitz war der Berufung vor dem CAS erfolgreich.

Wochenlang musste Skirennfahrer Stefan Luitz damit zurechtkommen, dass ihm der erste Sieg im Weltcup aberkannt wurde. Am Freitag durfte er aber ein zweites Mal feiern: Vor dem höchsten Sportgericht bekam er recht, die Disqualifikation wurde aufgehoben. Von dpa


Fr., 15.03.2019

Europa League «Der Traum lebt»: Frankfurt heiß auf Benfica-Duell

Frankfurts Trainer Adi Hütter trifft mit seinem Team auf Benfica Lissabon.

Vor der Saison wurde Frankfurt auf einer Stufe mit Hannover oder Freiburg gesehen. Jetzt kämpft die Eintracht mit Chelsea und Neapel auf Augenhöhe - und um den ersten internationalen Titel seit 1980. Vor der Viertelfinal-Prüfung in Europa gibt es genügend Mutmacher. Von dpa


Fr., 15.03.2019

Fußball-Nationalmannschaft Löw: Kein «Eiertanz» mit Müller und Co. - Drei Neulinge

Bundestrainer Joachim Löw kommt zu der Pressekonferenz in die DFB-Zentrale in Frankfurt am Main.

Jogi Löw bleibt Jogi Löw. Die Aufregung um die Ausbootung des Bayern-Trios kann der Bundestrainer nicht so recht verstehen. Schlechter Stil? Diesen Vorwurf weist er vehement zurück. Für die Zukunft beruft Löw drei Neulinge in sein erstes Aufgebot 2019. Von dpa


Fr., 15.03.2019

Bundesliga Stevens fordert Neustart mit Schalke-Tugenden

Trainer Huub Stevens erhält einen Vertrag bei Schalke 04 bis zum Saisonende.

Zurück in die Zukunft: «Jahrhunderttrainer» Stevens und «Eurofighter» Büskens müssen Schalke nach der Trennung von Tedesco schnell wieder in die Erfolgsspur bringen. Die Zeit drängt. Bis zum Spiel gegen Leipzig sind Motivations- und vertrauensbildende Maßnahmen gefragt. Von dpa


51 - 75 von 14434 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter