Sa., 19.01.2019

Team-Wettkampf DSV-Adler nach Siegels Sturz geschockt - Schuster sauer

David Siegel konnte sich nach seinem weiten Sprung im zweiten Durchgang nicht auf den Beinen halten.

Der Sieg im Team-Wettkampf gerät bei den deutschen Skispringern zur Nebensache. Die DSV-Adler sorgen sich um David Siegel. Der Youngster muss nach einem Sturz ins Krankenhaus. Bundestrainer Werner Schuster rechnet mit einer bitteren Diagnose. Von dpa

Sa., 19.01.2019

Weltcup in Innsbruck Friedrich bleibt im Zweierbob ungeschlagen

Francesco Friedrich hat in Innsbruck/Igls seinen fünften Zweierbob-Weltcupsieg in diesem Winter eingefahren.

Fünfter Sieg im fünften Zweierbob-Rennen: Weltmeister und Olympiasieger Friedrich beherrscht seine Lieblingsdisziplin nach Belieben. Erstmals auf dem Podium steht nach einer Akrobatikeinlage Lochner. Bei den Frauen gab es einen Doppelerfolg. Von dpa


Sa., 19.01.2019

Nordische Kombination Rießle schimpft als Dritter: «Es wollte keiner helfen»

Fabian Rießle wurde am zweiten Tag im französischen Chaux-Neuve Dritter.

Fabian Rießle präsentiert sich beim Triple der Nordischen Kombinierer erneut stark. Ganz zufrieden ist der 28-Jährige nach seinem nächsten dritten Platz aber nicht. Das liegt vor allem an seinen Gegnern. Von dpa


Sa., 19.01.2019

Weltcup in Ruhpolding Nicht gewonnen, aber zufrieden: Biathletinnen Staffel-Dritte

Denise Herrmann, Franziska Preuß, Laura Dahlmeier und Vanessa Hinz (l-r) wurden Dritte.

Die Fans in der proppevollen Chiemgau Arena peitschen die deutschen Skijägerinnen nach vorne. Für den Sieg reichte es zwar nicht. Dennoch gab es im deutschen Lager nur strahlende Gesichter. Von dpa


Sa., 19.01.2019

Ski nordisch Ringwald als beste deutsche Langläuferin Zehnte in Estland

Wurde Zehnte beim Sprint der Langläuferinnen im estnischen Otepää: Sandra Ringwald.

Otepää (dpa) - Sandra Ringwald hat beim Sprint der Langläuferinnen im estnischen Otepää als beste Deutsche Rang zehn belegt. Die 28-Jährige schied im Halbfinale mit einer Zeit von 3:11,39 Minuten aus. Von dpa


Sa., 19.01.2019

Parallel-Riesenslalom Jörg gewinnt Snowboard-Weltcup in Rogla - Loch Dritte

Selina Jörg gewann den Weltcup in Rogla.

Rogla (dpa) - Zwei Wochen vor den Weltmeisterschaften sind die deutschen Raceboarderinnen in Medaillenform. Beim Snowboard-Weltcup in Rogla raste Selina Jörg im Parallel-Riesenslalom zum ersten Saisonsieg, Cheyenne Loch kam in Slowenien auf Platz drei. Von dpa


Sa., 19.01.2019

Weltcup in Idre Fjäll Ein Jahr nach Kreuzbandriss: Skicrosserin Zacher gewinnt

Gewann in Schweden: Heidi Zacher.

Idre Fjäll (dpa) - Skicrosserin Heidi Zacher hat zum ersten Mal nach ihrem Kreuzbandriss wieder ein Weltcup-Rennen gewonnen. Von dpa


Sa., 19.01.2019

Ski Alpin Kriechmayr gewinnt Wengen-Abfahrt - Schmid bester Deutscher

Josef Ferstl landete auf Rang 28.

Die Lauberhornabfahrt zählt zu den Klassikern des Ski-Weltcups - und nicht zu den Lieblingsstrecken von Josef Ferstl. Der letzte gesunde Spitzenfahrer aus dem deutschen Speedteam bekommt in Wengen vor allem für sein Aussehen Aufmerksamkeit. Von dpa


Sa., 19.01.2019

Skispringen Freund weiter im Formtief: Nur 20. beim Continental Cup

Severin Freund steckt in einem Formtief.

Sapporo (dpa) - Der frühere Top-Skispringer Severin Freund steckt weiter im Formtief. Der 30-Jährige sprang am Samstag im japanischen Sapporo im Continental Cup nur auf Rang 20 und war damit der schwächste Deutsche. Von dpa


Sa., 19.01.2019

Doppelerfolg Zweiter Saisonsieg für Bobpilotin Stephanie Schneider

Stephanie Schneider siegte mit Anschieberin Ann-Christin Strack.

Innsbruck (dpa) - Stephanie Schneider hat beim Bob-Weltcup in Innsbruck/Igls ihren zweiten Weltcupsieg in diesem Winter eingefahren. Von dpa


Sa., 19.01.2019

Weltcup in Zao Deutsche Skispringerinnen gewinnen Mannschaftswettbewerb

Katharina Althaus gewann mit den deutschen Skispringerinnen den Team-Wettbewerb in Zao.

Zao (dpa) - Die deutschen Skispringerinnen haben erstmals in ihrer Geschichte einen Mannschaftswettbewerb gewonnen. In der Besetzung Juliane Seyfarth, Ramona Straub, Carina Vogt und Katharina Althaus setzten sich die DSV-Frauen im japanischen Zao gegen die Konkurrenz durch. Von dpa


Fr., 18.01.2019

Weltcup in Innsbruck Bronze für Lölling, Silber für Jungk bei Skeleton-EM

Fuhr in Innsbruck zu Silber: Axel Jungk.

Zwei Skeleton-Medaillen bei der EM für die deutschen Starter. Zwei mal aber auch ein bisschen Frust über sehr knappe Rückstände. Von dpa


Fr., 18.01.2019

Triple-Auftakt in Chaux-Neuve Kombinierer Rießle Dritter - Österreicher Rehrl siegt

Kombinierer Fabian Rießle beim Skispringen.

Platz drei zum Auftakt. Fabian Rießle kann mit seinem Start in Chaux-Neuve zufrieden sein. Der norwegische Überflieger der bisherigen Saison zeigt ungewohnte Schwächen. Am Samstag stehen die Chancen der DSV-Sportler noch besser. Von dpa


Fr., 18.01.2019

Blutdoping in Deutschland Suche nach Hintermännern: Justiz ermittelt nach Dürr-Beichte

Johannes Dürr galt als eines der größten Langlauf-Talente Österreichs.

Das Geständnis des österreichischen Ski-Langläufers Johannes Dürr in der ARD-Doku «Die Gier nach Gold - der Weg in die Dopingfalle» ist zum Fall für die Justiz geworden. Die für Doping zuständige Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Von dpa


Fr., 18.01.2019

Weltcup in Ruhpolding Nur Norwegen stärker: Biathlon-Staffel Zweite

Arnd Peiffer, Johannes Kühn, Benedikt Doll und Roman Rees kamen als Zweite ins Ziel.

Mit dem ersten Staffelsieg der deutschen Biathleten in Ruhpolding seit 2006 wurde es zwar nichts, doch das Quartett erkämpfte beim Heim-Weltcup in Ruhpolding einen starken zweiten Platz. Auch die Frauen um Laura Dahlmeier wollen am Samstag auf das Podest. Von dpa


Fr., 18.01.2019

Erste alpine Kombination Österreicher Schwarz gewinnt überraschend Kombi in Wengen

Marco Schwarz war 0,42 Sekunden schneller als Victor Muffat-Jeandet.

Marco Schwarz ist gut in Form. Mit einem Sieg in der Kombination hat bei dem Slalom-Spezialisten aus Österreich dennoch wohl kaum jemand gerechnet. Doch plötzlich eröffnen sich dem 23-Jährigen unerwartete Möglichkeiten in diesem Winter. Nicht nur bei der WM im Februar. Von dpa


Fr., 18.01.2019

Nach Zwangspause Dahlmeier zweifelt: «Selber nicht wirklich an mich geglaubt»

Schaut optimistisch nach vorne: Laura Dahlmeier.

Ruhpolding (dpa) - Die zweimalige Biathlon-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier hatte auf ihrem schweren Weg zurück in die Weltspitze auch Selbstzweifel. Von dpa


Fr., 18.01.2019

Nach Kreuzbandriss Dreßen: Schulter-OP im Januar - Comeback im November geplant

Muss sich auch an der Schulter operieren lassen: Thomas Dreßen.

München (dpa) - Skirennfahrer Thomas Dreßen lässt sich am 30. Januar die lädierte Schulter operieren und peilt sein Comeback beim ersten Speedrennen des kommenden Winters an. Von dpa


Fr., 18.01.2019

Gesamtführung verteidigt Skispringerin Althaus wird in Zao Dritte

Katharina Althaus führt weiterhin das Gesamtklassement an.

Zao (dpa) - Die Skispringerin Katharina Althaus hat beim Weltcup in Zao einen weiteren Podestplatz geholt und damit ihre Führung im Gesamtweltcup ausgebaut. Die 22 Jahre alte Oberstdorferin belegte den dritten Rang hinter Daniela Iraschko-Stolz aus Österreich und der Japanerin Sara Takanashi. Von dpa


Fr., 18.01.2019

Skispringen in Sapporo Rückschlag: Freund nur 13. beim Continental Cup

Flog in Sapporo an den Top 10 vorbei: Severin Freund, Skispringer.

Sapporo (dpa) - Der frühere Weltmeister Severin Freund hat im Continental Cup der Skispringer ein Top-Resultat erneut verpasst und muss sich immer mehr um einen Start bei der Nordischen Ski-WM sorgen. Von dpa


Do., 17.01.2019

Biathlon-Heim-Weltcup Dahlmeier im Sprint Neunte - Doll in Ruhpolding Dritter

Neunte beim Sprint in Ruhpolding: Laura Dahlmeier.

Die Erkenntnis kam Laura Dahlmeier schon am ersten Berg: Läuferisch ist die deutsche Top-Biathletin noch nicht wieder bei 100 Prozent. Aber beim Comeback in Ruhpolding ist sie wieder beste Deutsche. Derweil bejubelt Benedikt Doll sein zweites Podest der Saison. Von dpa


Do., 17.01.2019

Überführter Ski-Langläufer «Die Gier nach Gold»: Dopingsünder Dürr packt aus

Wurde 2014 des Dopings überführt: Johannes Dürr.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Ski-Langläufer Johannes Dürr war einst die größte Hoffnung des Österreichischen Ski-Verbandes, bis er bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi des Blutdopings mit EPO überführt wurde. Von dpa


Do., 17.01.2019

Weltcup in Ruhpolding Biathlet Doll sprintet hinter Bö-Brüdern auf Platz drei

Dritter beim Spring in Ruhpolding: Benedikt Doll.

Ruhpolding (dpa) - Weltmeister Benedikt Doll ist zum Auftakt des Heim-Weltcups in Ruhpolding im Sprint als bester Deutscher auf Platz drei gelaufen. Von dpa


Do., 17.01.2019

Skispringen Trainer Bauer für Frauen-Wettbewerb bei der Tournee

Skisprung-Trainer Andreas Bauer wünscht sich bei der Vierschanzentournee einen Frauen-Wettbewerb.

Düsseldorf (dpa) - Frauen-Skisprung-Bundestrainer Andreas Bauer möchte Frauen bei der Vierschanzentournee im Vorprogramm der Männer springen lassen. Von dpa


Do., 17.01.2019

Biathlon-Heim-Weltcup Dahlmeier bei Rückkehr in Ruhpolding gleich wieder im Fokus

Zurück in der Loipe und gleich im Fokus: Laura Dahlmeier.

Bis zum späten Mittwochabend war nicht klar, ob der Biathlon-Weltcup in Ruhpolding stattfindet. Doch dann kam die Freigabe trotz des bestehenden Katastrophenfalls. Laura Dahlmeier freut sich auf ihre Rückkehr. Die Männer wollen ihre guten Ergebnisse bestätigen. Von dpa


1 - 25 von 5319 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter