So., 29.12.2019

Vierschanzentournee Geiger glänzt bei Kobayashi-Flugshow

Karl Geiger jubelt mit dem silbernen Pokal für seinen zweiten Platz.

Party-Hits und große Gefühle: Für Karl Geiger läuft der Auftakt in die 68. Vierschanzentournee quasi perfekt, auch wenn der Japaner Kobayashi mal wieder einen Tick weiter fliegt. Für die kommenden drei Stationen ist alles offen. Von dpa

So., 29.12.2019

Ski Alpin Österreicher Reichelt und Neumayer erleiden Kreuzbandrisse

Hannes Reichelt zog sich bei dem Sturz in Bormio einen Kreuzbandriss zu.

Bormio/Innsbruck (dpa) - Die österreichischen Skirennfahrer Hannes Reichelt und Christopher Neumayer haben sich beim Weltcup in Bormio am Wochenende Kreuzbandrisse zugezogen und müssen lange pausieren. Von dpa


So., 29.12.2019

Vierschanzentournee Skisprung-Ass Wellinger und die Zuschauer-Rolle

Musste am Rande der Vierschanzentournee in Oberstdorf viele Fragen beantworten: Skispringer Andreas Wellinger.

Während sich Eisenbichler, Geiger und die Skisprung-Kollegen an der Schanze feiern lassen, muss Olympiasieger Wellinger bei der Tournee verletzt zusehen. Verzweifelt ist er aber nicht - ganz im Gegenteil. Von dpa


So., 29.12.2019

Ski Alpin Baumann belegt Platz 13 bei Kombination in Bormio

Romed Baumann war der einzige deutsche Starter bei der Kombination in Bormio.

Bormio (dpa) - Der einzige deutsche Starter Romed Baumann hat bei der Kombination in Bormio den 13. Platz belegt. Von dpa


So., 29.12.2019

Ski alpin Starker Jahresabschluss für deutsche Slalom-Damen

Christina Ackermann fuhr beim Slalom in Lienz auf den fünften Platz.

Im letzten Weltcup des Jahres waren die deutschen Slalom-Damen als Team so stark wie seit Jahren nicht mehr. Mikaela Shiffrin war bei ihrem 64. Weltcup-Sieg zwar mal wieder außer Reichweite, zum Podestplatz fehlen Christina Ackermann aber keine zwei Zehntel. Von dpa


So., 29.12.2019

Keine Top-Resultate Deutsche Langläufer enttäuschen bei der Tour de Ski

Victoria Carl lief auch beim Weltcup in der Schweiz hinterher.

Der Norweger Johannes Klaebo präsentiert sich in Lenzerheide als Nummer eins des Skilanglaufs. Von seiner Klasse sind die deutschen Starter bei der Tour de Ski zumindest im Sprint weit entfernt. Von dpa


So., 29.12.2019

Biathlon-Abschied Schalke feiert Laura Dahlmeier

Laura Dahlmeier wurde unter großem Jubel in der Veltins Arena auf Schalke verabschiedet.

Mit ihrer starken Schießleistung provoziert Laura Dahlmeier beim Abschiedsrennen Fragen nach einem Comeback. Doch die blockt die zweifache Biathlon-Olympiasiegerin ab, genießt einen «brutal schönen Tag» und fährt im Partybus heim. Von dpa


So., 29.12.2019

Vierschanzentournee Skispringer Freitag im Tief: «Es ist schwierig zu erklären»

Richard Freitag sucht weiterhin nach seiner Form.

Oberstdorf (dpa) - Für Skispringer Richard Freitag muss sich die aktuelle Situation anfühlen wie ein Alptraum. Von dpa


Sa., 28.12.2019

Vierschanzentournee Deutsche überzeugen bei Quali - Österreicher Kraft gewinnt

Die deutschen Skispringer um Stephan Leyhe sorgten in Oberstdorf für ein starkes Ergebnis.

Den Quali-Sieg sichert sich ein Österreicher. Doch die deutschen Fans haben trotzdem Grund zur Freude. Gleich drei Springer sind super drauf. Ein früherer deutscher Top-Athlet enttäuscht dagegen. Von dpa


Sa., 28.12.2019

Ski alpin Rebensburg auf Formsuche - Shiffrin holt 63. Weltcup-Sieg

Viktoria Rebensburg kam beim Riesenslalom in Lienz nicht über Rang 14 hinaus.

Viktoria Rebensburg schließt das Jahr mit einem enttäuschenden Rang 14 in ihrer Lieblingsdisziplin ab. Weder im Weltcup noch bei der WM gelingt ihr 2019 im Riesenslalom ein Sieg. In Lienz ist Mikaela Shiffrin erneut das Maß aller Dinge und peilt den nächsten Rekord an. Von dpa


Sa., 28.12.2019

Norwegens Langlaufstar Johaug dominiert beim Auftakt der Tour de Ski

Eine Klasse für sich: Norwegens Langlaufstar Therese Johaug.

Lenzerheide (dpa) - Die Norwegerin Therese Johaug setzt zum Start der Tour de Ski im Skilanglauf die Maßstäbe, ihr Landsmann Johannes Klaebo musste sich nur dem Russen Sergej Ustjugow geschlagen geben. Von dpa


Sa., 28.12.2019

Weltcup-Rekordsieger Skispringer Schlierenzauer: Golf-Star Woods ist «ein Idol»

Will zurück in die Welt-Elite der Skispringer: Gregor Schlierenzauer.

Oberstdorf (dpa) - Weltcup-Rekordsieger Gregor Schlierenzauer orientiert sich auf seinem schwierigen Weg zurück in Richtung Weltspitze an Golf-Superstar Tiger Woods. Von dpa


Sa., 28.12.2019

Ski alpin Paris siegt erneut bei Abfahrt in Bormio - Dreßen verzichtet

War in Bormio erneut nicht zu schlagen: Abfahrts-Ass Dominik Paris.

Seit 2012 gab es keinen anderen Gesamtweltcupsieger mehr als Marcel Hirscher. Im Sommer hat der Österreicher seine Karriere beendet - und Dominik Paris ist sein potenzieller Nachfolger. Im vorletzten Weltcup des Jahres holte er die Führung und baute eine tolle Serie aus. Von dpa


Sa., 28.12.2019

Talentscout Martin Schmitt: Trainerjob demnächst nicht auf Agenda

Der ehemalige Skispringer Martin Schmitt lacht in die Kamera.

Gemeinsam mit Sven Hannawald verzückte Martin Schmitt einst die Skisprung-Massen. Inzwischen kümmert er sich um den Nachwuchs - und schiebt Ambitionen auf einen Cheftrainer-Posten noch weit von sich. Von dpa


Sa., 28.12.2019

Skispringer Eisenbichler will nach Karriere Bundespolizist bleiben

Skisprung-Weltmeister Eisenbichler will nach seiner Karriere weiterhin als Bundespolizist arbeiten.

Oberstdorf (dpa) - Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler sieht sich für die berufliche Zukunft nach dem Sport bestens aufgestellt. Von dpa


Sa., 28.12.2019

Vorschau Das bringt der Wintersport am Samstag

Dahlmeier wird sich im Rahmen des Show-Wettkampfes in der Arena auf Schalke von den Biathlon-Fans verabschieden.

In Oberstdorf wollen sich zwölf Deutsche für das erste Springen der Vierschanzentournee qualifizieren. In einem Fußball-Stadion verabschiedet sich eine Biathlon-Olympiasiegerin von ihren Fans. Im italienischen Bormio geht es für die Abfahrer um Weltcup-Punkte. Von dpa


Sa., 28.12.2019

Skisprung-Tradition Vierschanzentournee: Zahlen, Duelle, besondere Bestmarken

Die 68. Vierschanzentournee steigt in diesem Winter vom 29. Dezember bis 6. Januar 2020.

Oberstdorf (dpa) - Millionen von Skisprung-Fans verfolgen seit 1953 die Vierschanzentournee. Die Traditionsveranstaltung auf den vier Anlagen in Deutschland und Österreich steigt in diesem Winter vom 29. Dezember 2019 bis 6. Januar 2020 bereits zum 68. Mal. Von dpa


Fr., 27.12.2019

Franz Steinle Skiverbandspräsident: Profitieren heute noch von WM 2005

Franz Steinle, Präsident des Deutschen Skiverbandes.

Oberstdorf (dpa) - Der Präsident des Deutschen Skiverbandes (DSV), Franz Steinle, hofft bei der Austragung der Nordischen Ski-WM 2021 in Oberstdorf auf einen langfristigen Nutzen für den Verband und die Region.  Von dpa


Fr., 27.12.2019

Österreichs Top-Springer Kraft: Keine Schmerzen nach Engelberg-Sturz

Skispringer Kraft geht trotz seines Sturzes beim Weltcup in Engelberg ohne Schmerzen in die Vierschanzentournee.

Oberstdorf (dpa) - Vierschanzentournee-Mitfavorit Stefan Kraft geht trotz seines Sturzes beim Weltcup in Engelberg ohne Schmerzen in das erste Großereignis des Winters. Von dpa


Fr., 27.12.2019

Skispringen Die Tücken des Wohnzimmers: Beschenkter Geiger im Fokus

Skispringer Geiger will die Tournee-Enttäuschungen der vergangenen Jahre endlich hinter sich bringen.

Wie «Yin und Yang» beschreibt Dreifach-Weltmeister Eisenbichler sich und seinen Zimmerkollegen Geiger. Der will nach bisher eher schwachen Tournee-Resultaten endlich beim Traditionsevent in die Spitze. Mit der Konstanz aus den vergangenen Wochen hat er da gute Chancen. Von dpa


Fr., 27.12.2019

Biathlon-Spektakel auf Schalke Dahlmeiers emotionaler Abschied: «Ein richtiges Fest»

Laura Dahlmeier geht mit Erik Lesser beim Biathlon-Event auf Schalke an den Start.

Für Laura Dahlmeier wird es ein emotionaler Abschied. Beim Biathlon auf Schalke bestreitet die Doppel-Olympiasiegerin ihr letzten Rennen. Die Ziele der Bayerin haben mittlerweile eher wenig mit Sport zu tun. Von dpa


Fr., 27.12.2019

Ski-Weltcup Dreßen bei Paris-Sieg in Bormio Neunter

Fuhr in Bormio in die Top-10: Thomas Dreßen.

Im ersten von drei Rennen in Serie auf der schweren Stelvio-Piste in Bormio belegte Thomas Dreßen den neunten Platz. Damit war der 26-Jährige zufrieden. Weniger glücklich war dagegen ein anderer Kitzbühel-Sieger aus Deutschland. Von dpa


Fr., 27.12.2019

Skilanglauf Ungewisser Zukunft: Tour de Ski ohne deutschen Etappenort

Die Tour de Ski muss in diesem Winter ohne deutschen Etappenort auskommen.

In diesem und im nächsten Winter muss die Serie der Skilangläufer ohne deutsche Station auskommen. Und auch für 2022 deuten sich Probleme an. 13 Jahre nach der Erstauflage sind neue Ideen gefragt. Der mörderische Schlussanstieg fasziniert aber immer noch. Von dpa


Fr., 27.12.2019

Traditions-Event Die Favoriten der Vierschanzentournee

Ryoyu Kobayashi geht als einer der Favoriten in die Tournee.

Die Vierschanzentournee verspricht große Spannung, einen ganz klaren Favoriten gibt es diesmal nicht. Auch ein Deutscher hat gute Chancen. Der Zweite und Dritte der vorigen Auflage gehören dagegen zunächst nicht zu den Anwärtern auf den golden Adler für den Gesamtsieger. Von dpa


Fr., 27.12.2019

«Wie im Fußballstadion» Skispringer heiß auf den Tournee-Start

Markus Eisenbichler ist in Seefeld vor zehn Monaten dreimal Weltmeister geworden.

Große Begeisterung, Millionen TV-Zuschauer und volle Stadien: Für die Skispringer ist die Vierschanzentournee etwas ganz Besonderes. Daran ändern auch Formtiefs direkt vor dem Start nichts. Von dpa


151 - 175 von 6435 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.