Mo., 19.03.2018

DSV-Mitteilung Horchler-Schwestern starten beim Weltcup in Tjumen

Nadine Horchler und ihre Schwester Karolin starten beim Weltcup im westsibirischen Tjumen.

Tjumen (dpa) - Die Schwestern Karolin und Nadine Horchler haben sich durch starke Leistungen im zweitklassigen IBU-Cup Startplätze beim Weltcup-Finale der Biathleten im russischen Tjumen verdient. Von dpa

Mo., 19.03.2018

Behindertensportverband DBS will in Peking 2022 mit Snowboard-Team dabei sein

Behindertensportverband: DBS will in Peking 2022 mit Snowboard-Team dabei sein

Mit 19 Medaillen sammelte Deutschland in Pyeongchang vier Medaillen mehr als vier Jahre zuvor in Sotschi. Auf den Erfolgen will sich der Deutsche Behindertensportverband nicht ausruhen. Der DBS weiß: Nach Pyeongchang ist vor Peking. Von dpa


So., 18.03.2018

DESG Chaos bei den Eisschnellläufern: Van Veen und Bartko gehen

Bundestrainer Jan van Veen wird das schlechte Abschneiden der Eisschnellläufer in Peyongchang angelastet.

Nach dem miserablen Olympia-Abschneiden der Eisschnellläufer hat Cheftrainer Jan van Veen seinen Rückzug bekannt gegeben. Auch Sportdirektor Robert Bartko geht. Von dpa


So., 18.03.2018

In Vikersund Stoch holt Trophäe und Geld - Tiefpunkt für Wellinger

Der Pole Kamil Stoch hat zum zweiten Mal den Gesamtweltcup gewonnen.

Olympia-Gold und Tournee-Sieg hatte Kamil Stoch in diesem Winter schon auf der Haben-Seite. Jetzt hat er sich auch den Gesamtweltcup und die Raw-Air-Tour gesichert. Der überragende Pole besticht mit Beständigkeit. Olympiasieger Wellinger ist kaum wiederzuerkennen. Von dpa


So., 18.03.2018

Gesamtweltcup an Watabe Rießle wird zum Seriensieger in der Nordischen Kombination

Fabian Rießle aus Deutschland freut sich über seinen zweiten Sieg in Klingenthal.

Nach den Erfolgen bei Olympia haben die deutschen Kombinierer auch im Weltcup aufgedreht. In der Endphase der Saison eilen sie von Sieg zu Sieg. Allen voran Fabian Rießle. Für Kircheisen sind die letzten drei Weltcups die emotionalsten seiner zu Ende gehenden Karriere. Von dpa


So., 18.03.2018

Biathlon-Weltcup in Oslo Dahlmeier «absolut platt» - Männer ohne Podest

Biathlon-Weltcup in Oslo: Dahlmeier «absolut platt» - Männer ohne Podest

Die deutsche Frauenstaffel schafft es beim Weltcup in Oslo am Samstag auf Platz zwei. Laura Dahlmeier und Franziska Hildebrand geben in der Verfolgung einen Tag später den möglichen Doppelsieg aus der Hand. Die Männer verpassen am Holmenkollen die Podestplätze. Von dpa


So., 18.03.2018

Weltcup in Winterberg Snowboarder ohne Heim-Podest - Routiniers beenden Karrieren

Weltcup in Winterberg: Snowboarder ohne Heim-Podest - Routiniers beenden Karrieren

Snowboarderin Selina Jörg gelingt nach einem hervorragenden Winter das Sieg-Happy-End beim Heim-Weltcup in Winterberg. Im Team-Event verpassen die Deutschen zwar das Podium - für zwei Routiniers war der Wettkampf aber doch etwas ganz Besonderes. Von dpa


So., 18.03.2018

Langlauf DSV verpasst Saisonziel - Trophäen für Weng und Kläbo

Langlauf: DSV verpasst Saisonziel - Trophäen für Weng und Kläbo

Der Langlauf bleibt fest in norwegischer Hand. Die großen Sieger des Olympia-Winters heißen Heidi Weng und Johannes Kläbo. Das Fazit der DSV-Athleten fällt gemischt aus: Zwar haben sie das Saisonziel verpasst, doch in Richtung Heim-WM einen Schritt nach vorn gemacht. Von dpa


So., 18.03.2018

Langlauf Kläbo gewinnt erstmals Gesamtweltcup

Langlauf: Kläbo gewinnt erstmals Gesamtweltcup

Falun (dpa) - Norwegens Langlauf-Star Johannes Kläbo hat zum ersten Mal in seiner Karriere den Gesamtweltcup gewonnen.  Von dpa


So., 18.03.2018

17 Jahre im Weltcup aktiv Kombinierer Kircheisen gibt Karriereende bekannt

Kombinierer Björn Kircheisen will seine Karriere in der Nordischen Kombination beenden.

Klingenthal (dpa) - Björn Kircheisen beendet seine lange sportliche Karriere. Beim Heim-Weltcup der Nordischen Kombinierer in Klingenthal kündigte der Johanngeorgenstädter seinen Abschied nach dem Weltcup-Finale in Schonach an. Von dpa


So., 18.03.2018

Wiedersehen 2022 in Peking Paralympics beendet: Knallbunte Abriss-Feier mit viel Musik

Mit einer bunten Feier klingen die Paralympics aus.

Die XII. Winter-Paralympics in Pyeongchang sind beendet. Wie zuvor schon Olympia haben sie zur Verständigung der beiden koreanischen Staaten beigetragen. Von dpa


So., 18.03.2018

Gesamtbilanz 19 Paralympics-Medaillen freuen Verbandschef

Friedhelm Julius Beucher ist der Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes.

Eine kaum zu stoppende Andrea Eskau hat das deutsche Team bei den Paralympics zu einem starken Ergebnis geführt. Deutschland holt vier Medaillen mehr als 2014 in Sotschi. Ärger aber bleibt um den Start einer Russin. Von dpa


So., 18.03.2018

Sturmböen in Are Kugel-Coup ohne Rennen: Ski-Star Rebensburg feiert Happy End

Freute sich über die Riesenslalom-Kugel: Viktoria Rebensburg.

Den Coup will Viktoria Rebensburg genießen. Nach einem komplizierten Winter holte sie eine kleine Kristallkugel und unterstrich ihren Rang als beste Riesenslalom-Fahrerin der Welt. Im Verband ist man voll des Lobes für das Ski-Ass - und hofft schon auf die WM-Saison 2018/19. Von dpa


So., 18.03.2018

19 Medaillen für Deutschland «A-Team» mit starkem Paralympics-Abschluss

Anna-Lena Forster war Slalom nicht zu schlagen.

Die deutschen Athleten holten am letzten Wettkampf-Wochenende bei den Paralympics noch einmal vier Medaillen. An allen waren dabei wieder Athletinnen des sogenannten «A-Teams» beteiligt. Von dpa


So., 18.03.2018

Staffel-Weltmeisterin Biathletin Hildebrand denkt über Karriereende nach

Franziska Hildebrand am Schießstand.

Oslo (dpa) - Die zweimalige Staffel-Weltmeisterin Franziska Hildebrand könnte ihre Biathlon-Karriere womöglich schon bald beenden. Von dpa


So., 18.03.2018

Lobende Worte IPC-Chef: «Außergewöhnlich gute» Winter-Paralympics

Andrew Parsons ist der Präsident des Internationalen Paralympischen Komitees.

Pyeongchang (dpa) - Der Präsident des Internationalen Paralympischen Komitees (IPC), Andrew Parsons, hat sich von den Winterspielen in Pyeongchang begeistert gezeigt. Von dpa


Sa., 17.03.2018

Skifliegen in Vikersund DSV-Springer beim Team-Weltcup nur Vierter - Norwegen siegt

Andreas Wellinger und Co. wurden beim Team-Weltcup im Skifliegen in Vikersund nur Vierter.

Die deutschen Skispringer enttäuschen beim Team-Weltcup im Skifliegen. Hinter Norwegen, Polen und Slowenien reicht es nur zu Rang vier. Vor allem Olympiasieger Wellinger erwischt einen ganz schwachen Tag. Von dpa


Sa., 17.03.2018

Beckert disqualifiziert Geisreiter beendet Eisschnelllauf-Karriere

Moritz Geisreiter hat seine Eisschnelllauf-Karriere beendet.

Minsk (dpa) - Der Inzeller Moritz Geisreiter hat seine Eisschnelllauf-Karriere mit einem sechsten Rang über 5000 Meter beim Weltcup-Finale in Minsk beendet. Von dpa


Sa., 17.03.2018

Finale in Minsk Pechstein-Trio holt Podestplatz im Eisschnelllauf-Weltcup

Die deutschen Eisschnellläuferinnen beim Weltcup-Finale in Minsk.

Das Damen-Trio hat beim Finale in Minsk den einzigen Podestplatz im Gesamtweltcup für die deutschen Eisschnellläufer erkämpft. Claudia Pechstein belegte nur wenige Stunden später im 3000-Meter-Rennen Platz sieben. Eissprinter Nico Ihle wurde Vierter. Von dpa


Sa., 17.03.2018

Weltcup in Oslo Biathlon-Frauenstaffel in Oslo Zweite

Laura Dahlmeier war die Schlussläuferin der deutschen Staffel.

Die deutschen Biathletinnen haben im letzten Staffelrennen des Winters Rang zwei belegt. In Oslo war nur Frankreich stärker. In der Verfolgung der Männer schafft es Benedikt Doll beim Sieg des Franzosen Martin Fourcade auf Platz acht. Von dpa


Sa., 17.03.2018

Fourcade siegt Biathlet Doll in Verfolgung Achter

Benedikt Doll kam in der Verfolgung als Achter ins Ziel.

Oslo (dpa) - Die deutschen Biathleten haben beim Weltcup in Oslo in der Verfolgung zwei Top-Ten-Plätze geholt. Bester des Quintetts wurde Sprint-Weltmeister Benedikt Doll als Achter. Von dpa


Sa., 17.03.2018

Rennen in Falun Parmakoski und Bolschunow feiern Weltcupsiege im Langlauf

Die Finnin Krista Parmakoski (r) siegt Marit Björgen aus Norwegen.

Falun (dpa) - Krista Parmakoski aus Finnland und der Russe Alexander Bolschunow haben die Massenstartrennen im klassischen Stil beim Langlauf-Weltcup in Falun gewonnen. Von dpa


Sa., 17.03.2018

Der perfekte Tag Kombinierer Rießle gelingt in Klingenthal alles

Fabian Rießle siegte in Klingenthal.

Fabian Rießle erlebt in Klingenthal den perfekten Tag eines Kombinierers: Sprung- und Tagessieg. Damit bringt er sich in eine gute Ausgangsposition für die letzten drei Wettbewerbe der Saison. Von dpa


Sa., 17.03.2018

Weltcup-Finale Ski-Star Hirscher kann es nicht fassen: Rekorde um Rekorde

Marcel Hirscher feiert den 13. Weltcup-Sieg in dieser Saison.

Marcel Hirscher ist ein Phänomen. Er kann selbst nicht begreifen, was ihm alles gelingt: Siegrekord, Gesamtweltcuprekord - und das in einer Saison, die mit einer Verletzung begonnen hat. Von dpa


Sa., 17.03.2018

Weltcup-Finale Shiffrin dominiert und gewinnt letzten Slalom der Saison

Mikaela Shiffrin war bei Slalom in Are nicht zu schlagen.

Are (dpa) - Gesamtweltcupsiegerin Mikaela Shiffrin hat im letzten Slalom der Saison ihren 43. Weltcup-Sieg geholt. Von dpa


176 - 200 von 4896 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter