Fr., 01.02.2019

WM im Fokus Ski-Ass Neureuther sagt für Garmisch-Riesenslalom ab

Felix Neureuther wird nicht beim Riesenslalom in Garmisch-Partenkirchen an den Start gehen.

Felix Neureuther hat die WM im Fokus und will vor den Titelkämpfen in Schweden nichts riskieren. Deshalb verzichtet der lange verletzte Skirennfahrer gar auf den Riesenslalom im Heimatort Garmisch. Ein Start des angeschlagenen Teamkollegen Stefan Luitz ist ebenso offen. Von dpa

Fr., 01.02.2019

Riesenslalom-Weltcup Ausfall in Maribor: Rebensburg verpasst WM-Mutmacher

Viktoria Rebensburg verpatzte den Riesenslalom in Maribor.

Viktoria Rebensburg verabschiedet sich mit einem Ausfall in Richtung Ski-WM. In Maribor scheidet sie schon nach wenigen Sekunden wegen eines groben Fahrfehlers aus. Sorgen machen sich die Sportlerin und die Trainer nicht. Hoffnung macht eine kleine Statistik. Von dpa


Fr., 01.02.2019

Schuster-Nachfolger gesucht Schmitt schließt Job als Skisprung-Bundestrainer vorerst aus

Martin Schmitt wird nicht Skisprung-Bundestrainer.

Oberstdorf (dpa) - Der frühere Weltklasse-Skispringer Martin Schmitt will nicht Nachfolger von Bundestrainer Werner Schuster werden. Von dpa


Fr., 01.02.2019

Alpin-Ass Neureuther über die Zukunft: «Habe einen sehr guten Plan»

Alpin-Ass: Neureuther über die Zukunft: «Habe einen sehr guten Plan»

Felix Neureuther ist seit Jahren der beste deutsche Skirennfahrer. Seit dem Kreuzbandriss kämpft er um den Anschluss. Bei der WM in Schweden hat er Großes vor. Von dpa


Fr., 01.02.2019

Sportlicher Leiter Hüttel über Trainersuche: «Da liegt die Latte sehr hoch»

Horst Hüttel sucht als sportlicher Leiter der deutschen Skispringer einen neuen Trainer.

Oberstdorf (dpa) - Der Sportliche Leiter der deutschen Skispringer, Horst Hüttel, hat sich zurückhaltend zu Spekulationen über mögliche Nachfolger von Bundestrainer Werner Schuster geäußert. Von dpa


Do., 31.01.2019

Rothfuss holt Silber Zweites Gold bei Para-Ski-WM für Anna Schaffelhuber

Rothfuss holt Silber: Zweites Gold bei Para-Ski-WM für Anna Schaffelhuber

Sella Nevea (dpa) - Die siebenmalige Paralympicssiegerin Anna Schaffelhuber hat bei den alpinen Para-Ski-Weltmeisterschaften im slowenischen Sella Nevea ihre zweite Goldmedaille gewonnen. Von dpa


Do., 31.01.2019

Start der Highlight-Wochen Skispringer suchen in Oberstdorf WM-Form

Die deutschen Skispringer um Richard Freitag suchen nach ihrer Form.

Vor der Vierschanzentournee wird Karl Geiger in Oberstdorf als Mitfavorit gehypt. Beim nun anstehenden Skifliegen hat das DSV-Team keine großen Sieg-Anwärter. Seit dem Neujahrsspringen geht es bergab. Von dpa


Do., 31.01.2019

Familie vor Job Skisprung-Trainer Schuster hört zum Saisonende auf

Familie vor Job: Skisprung-Trainer Schuster hört zum Saisonende auf

Elf Jahre coachte Werner Schuster die deutschen Skispringer. Nach dieser Saison ist nun Schluss. Der 49-Jährige will mehr Zeit für seine Familie haben. Beim Skiverband beginnt die Nachfolger-Suche. Von dpa


Mi., 30.01.2019

US-Ski-Star Lindsey Vonn im US-Aufgebot für die WM

US-Ski-Star: Lindsey Vonn im US-Aufgebot für die WM

Berlin (dpa) - Skistar Lindsey Vonn steht nach ihrer verletzungsbedingten Pause im Aufgebot des US-Teams für die Weltmeisterschaften in Are vom 4. bis 17. Februar, gab der amerikanische Verband bekannt. Von dpa


Fr., 01.02.2019

Eisschnelllauf Pechstein startet zum 18. Mal bei einer Einzelstrecken-WM

Eisschnelllauf: Pechstein startet zum 18. Mal bei einer Einzelstrecken-WM

Inzell (dpa) - Die fünfmalige Olympiasiegerin Claudia Pechstein wird vom 7. bis 10. Februar in Inzell zum 18. Mal in ihrer Karriere an Einzelstecken-Weltmeisterschaften der Eisschnellläufer teilnehmen. Von dpa


Mi., 30.01.2019

Klasse der Monoskifahrerinnen WM-Gold für Para-Skifahrerin Schaffelhuber

Klasse der Monoskifahrerinnen: WM-Gold für Para-Skifahrerin Schaffelhuber

Kranjska Gora (dpa) - Nach zwei Silbermedaillen hat Anna Schaffelhuber bei den alpinen Para-Ski-Weltmeisterschaften im slowenischen Kranjska Gora Gold in der Abfahrt gewonnen. Von dpa


Mi., 30.01.2019

Ski alpin Rücktrittszenario bei Slalom-Ass Neureuther wird konkreter

Felix Neureuther ist immer noch Deutschlands bester Slalomfahrer.

Ist die Skikarriere von Felix Neureuther in ein paar Wochen zu Ende? Die Anzeichen für einen Rücktritt mehren sich, schon in Schladming kam es zu emotionalen Szenen. Der Routinier kündigt eine baldige Entscheidung an - will bei der WM aber noch einmal überzeugen. Von dpa


Mi., 30.01.2019

Deutsche Medaillenhoffnung WM-Premiere für Team-Skispringen der Frauen in Seefeld

Die deutsche Skispringerin Katharina Althaus wird bei der WM in Seefeld starten.

Seefeld (dpa) - Erstmals soll bei einer Nordischen Ski-WM in diesem Jahr ein Team-Wettbewerb der Skispringerinnen stattfinden. Von dpa


Mi., 30.01.2019

Rückkehr auf die Skischanze WM-Titel, Krankheit, Frust: Tandes turbulentes Jahr

Daniel Andre Tande steht wieder im norwegischen Aufgebot.

Als Skiflug-Weltmeister und Olympiasieger stand Daniel Andre Tande im vergangenen Winter auf dem Zenit seines sportlichen Schaffens. Doch dann legte ihn eine seltene Krankheit lahm. Der Weg zurück an die Spitze ist für den Norweger beschwerlich. Von dpa


Mi., 30.01.2019

Weltcup-Sieg aberkannt Skirennfahrer Luitz geht vor dem CAS in Berufung

Stefan Luitz zieht vor den CAS.

Lausanne (dpa) - Skirennfahrer Stefan Luitz (26) wehrt sich wie angekündigt vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS gegen den Verlust seines ersten Weltcup-Sieges. Von dpa


Di., 29.01.2019

Weltcup Slalom in Schladming Neureuther holt Platz acht bei WM-Generalprobe im Slalom

Felix Neureuther fährt beim Slalom-Weltcup in Schladming im ersten Durchgang.

Felix Neureuther liebt den Flutlicht-Slalom in Schladming - allein schon deswegen sind die emotionalen Gesten nach der Generalprobe für den WM-Slalom nachvollziehbar. Aber womöglich steckt auch mehr hinter dem Abschied im Zielraum. Von dpa


Di., 29.01.2019

Freund nicht dabei DSV mit sieben Skispringern nach Oberstdorf

Werner Schuster geht mit sieben Skispringern beim Weltcup in Oberstdorf an den Start.

Oberstdorf (dpa) - Die deutschen Skispringer gehen ohne den früheren Weltmeister Severin Freund beim Heim-Weltcup in Oberstdorf an den Start. Der 30 Jahre alte Niederbayer gehört nicht zum siebenköpfigen Aufgebot des Deutschen Skiverbandes (DSV), wie der Verband mitteilte. Von dpa


Di., 29.01.2019

Heim-Weltcup Shorttrackerin Seidel will in Dresden wieder angreifen

Anna Seidel peilt beim Heim-Weltcup in Dresden «mindestens das Viertelfinale» an. Foto (Archiv): Peter Kneffel

Dresden (dpa) – Shorttrack-Hoffnung Anna Seidel will beim Heim-Weltcup in Dresden wieder angreifen. Von dpa


Di., 29.01.2019

In Park City Snowboard-Verband nominiert 17 Athleten für WM in den USA

Ramona Hofmeister (r) und Selina Jörg gehören bei der WM zur Gruppe der deutschen Parallel-Raceboarder. Foto (Archiv): Michael Kappeler

Park City (dpa) - Die deutschen Snowboarder treten mit 17 Athleten bei den in dieser Woche beginnenden Weltmeisterschaften in Park City an. Von dpa


Di., 29.01.2019

Grippaler Infekt Kombinierer Frenzel fällt für Heim-Weltcup aus

Kombinierer Eric Frenzel wird nicht in Klingenthal starten.

Klingenthal (dpa) - Der Weltcup der Nordischen Kombinierer am Wochenende in Klingenthal findet ohne Olympiasieger Eric Frenzel statt. Der Sachse muss wegen eines grippalen Infekts auf seinen Heim-Weltcup verzichten. Das sagte Bundestrainer Hermann Weinbuch der Deutschen Presse-Agentur. Von dpa


Di., 29.01.2019

Olympiasiegerin Witt: Deutsches System formt keine Weltklasse-Eiskunstläufer

Wünscht sich ein besseres Sportsystem im Eiskunstlauf: Katarina Witt.

Berlin (dpa) - Die zweifache Olympiasiegerin Katarina Witt wünscht sich ein besseres Sportsystem im Eiskunstlauf, um in Zukunft wieder deutsche Weltklasse-Athleten hervorzubringen. Von dpa


Mo., 28.01.2019

Ehemalige Weltmeisterin Jenny Wolf bildet Eisschnelllauf-Trainer aus

Ehemalige Weltmeisterin: Jenny Wolf bildet Eisschnelllauf-Trainer aus

Berlin (dpa) - Die Olympia-Zweite und fünfmalige Sprint-Weltmeisterin Jenny Wolf ist künftig in der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft für die Traineraus- und Weiterbildung verantwortlich, teilte der Verband mit. Von dpa


Mo., 28.01.2019

Ski alpin Was der Streif-Sieg von Ferstl für die WM bedeutet

Josef Ferstl konnte seinen Sieg im Super-G von Kitzbühel kaum fassen.

Ein einziges Wochenende hat gereicht, um die Aussichten der deutschen Skirennfahrer vor der WM in Schweden massiv zu verbessern. Den größten Anteil daran hat Josef Ferstl mit seinem sensationellen Sieg auf der Streif. Von dpa


Mo., 28.01.2019

Knie verletzt Olympiasiegerin Michelle Gisin verpasst die Ski-WM

Muss auf die WM verzichten: Michelle Gisin.

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Kombinations-Olympiasiegerin Michelle Gisin aus der Schweiz muss die Saison wegen einer Knieverletzung beenden und verpasst damit auch die Weltmeisterschaften. Von dpa


Mo., 28.01.2019

Biathlon-Star Dahlmeier wieder da: In der Ruhe liegt die Kraft

Laura Dahlmeier (r) wird im Ziel von Vanessa Hinz beglückwünscht.

Laura Dahlmeier erlebte viele Hochs. Ein Tief hat sie auch durchlebt und gemeistert. Die Biathletin zieht daraus auch Stärke. Nach ihrem 20. Weltcupsieg will sie weiter an ihrer WM-Form feilen. Von dpa


176 - 200 von 5596 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter