Sa., 10.03.2018

Weltcup in Kontiolahti Mixed-Staffeln ohne Olympiasieger Dahlmeier und Peiffer

Weltcup in Kontiolahti: Mixed-Staffeln ohne Olympiasieger Dahlmeier und Peiffer

Bei den Biathleten geht es im Weltcup mit den Mixed-Staffeln weiter. Zwei Olympiasieger fehlen im deutschen Team in Kontiolahti - sie werden für den Massenstart geschont. Von dpa

Fr., 09.03.2018

Raw-Air-Tour Stoch führt in Norwegen - Freitag zunächst Dritter

Raw-Air-Tour: Stoch führt in Norwegen - Freitag zunächst Dritter

Oslo (dpa) - Vierschanzentournee-Sieger Kamil Stoch hat die deutschen Skispringer zum Auftakt der Raw-Air-Serie klar distanziert. Der Pole sprang bei der Qualifikation in Oslo auf 131 Meter und gewann damit den ersten zehn Wettkampftagen.  Von dpa


Fr., 09.03.2018

Mehrkampf-WM in Amsterdam Hirschbichler Zweite über 500 Meter - Pechstein 18.

Gabriele Hirschbichler (r) sprintet über 500 Meter in 40,22 Sekunden auf den zweiten Platz.

Amsterdam (dpa) - Claudia Pechstein ist in 41,77 Sekunden mit einem 18. Platz über die ungeliebten 500 Meter in die Mehrkampf-Weltmeisterschaften der Eisschnellläufer auf der Freiluftbahn in Amsterdam gestartet. Von dpa


Di., 13.03.2018

Weltcupfinale in Tjumen Biathlon-Spitzenfunktionär: Weitere russische Dopingfälle

Die Entscheidung das Weltcupfinale in Westsibirien auszutragen ist auf Kritik gestoßen.

Kontiolahti (dpa) - Auf den Biathlon-Sport rollt womöglich ein Dopingskandal zu. «Ich weiß ganz sicher, dass weitere russische Dopingfälle auftauchen werden», sagte James E. Carrabre, einer der Vize-Präsidenten des Biathlon-Weltverbandes, dem ZDF am Rande des Weltcups in Kontiolahti. Von dpa


Fr., 09.03.2018

Kreuzbandriss Olympiasieger Viletta muss Saison beenden

Kreuzbandriss: Olympiasieger Viletta muss Saison beenden

Kvitfjell (dpa) - Sandro Viletta, der Ski-Olympiasieger in der alpinen Kombination von 2014 in Sotschi, hat sich bei seinem Sturz in der Europacup-Abfahrt von Kvitfjell einen Kreuzbandriss in linken Knie sowie eine Gehirnerschütterung zugezogen. Von dpa


Fr., 09.03.2018

Weltcup in Kontiolathi Hildebrand überrascht im Biathlon-Sprint - Dahlmeier Fünfte

Weltcup in Kontiolathi: Hildebrand überrascht im Biathlon-Sprint - Dahlmeier Fünfte

Die dienstälteste deutsche Biathletin ist im Weltcup-Sprint von Kontiolahti als Zweite auf das Podest gelaufen. Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier wurde Fünfte, durfte sich aber trotzdem freuen. Von dpa


Fr., 09.03.2018

Shiffrin Gesamtsiegerin Rebensburg auf Kugel-Kurs im Riesenslalom

Shiffrin Gesamtsiegerin: Rebensburg auf Kugel-Kurs im Riesenslalom

Ein Heimsieg und der vorzeitige Gewinn der Riesenslalom-Kugel - der Freitag in Ofterschwang hätte perfekt werden können für Viktoria Rebensburg. Weil aber eine Norwegerin erstmals in ihrer Karriere gewinnt, braucht Deutschlands beste Skirennfahrerin noch Geduld. Von dpa


Fr., 09.03.2018

In Pyeongchang XII. Winter-Paralympics eröffnet - Jubel für Nordkorea

Startschuss: Die Paralympische Flamme in Pyenogchang wird entzündet.

Die Paralympische Flamme brennt, die Winterspiele sind eröffnet. Wie bei Olympia ist auch Nordkorea zur Freude der Zuschauer wieder dabei. Im deutschen Team genießt Andrea Eskau sichtlich ihren großen Moment. Von dpa


Fr., 09.03.2018

Kein Besuch vor Ort Bundeskanzlerin Merkel will Paralympics im TV schauen

Nicht vor Ort, aber vor dem TV wird Bundeskanzlerin Angela Merkel die Paralympics verfolgen.

Pyeongchang (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den deutschen Teilnehmern der Paralympischen Winterspiele in Pyeongchang viel Glück gewünscht. Von dpa


Fr., 09.03.2018

Paralympics Schaffelhubers neue Lockerheit: «Nimmt mir keiner mehr»

Holte in Sotschi 2014 fünf paralympische Goldmedaillen: Monoskifaherin: Anna Schaffelhuber.

Bei den Paralympics in Sotschi holte Anna Schaffelhuber fünf Goldmedaillen. Auch vier Jahre später in Pyeongchang zählt sie wieder zu den Top-Favoritinnen. Unter Druck setzen will sich die Regensburgerin nicht. Im Gegenteil. Von dpa


Fr., 09.03.2018

Start in Pyeongchang Paralympics sollen Verständnis für Behinderte verbessern

Die Paralympics in Südkorea sollen nicht nur sportlich das Gastgeberland begeistern.

Die Winter-Paralympics in Pyeongchang sollen die Aufmerksamkeit auf das Thema Behinderungen in Südkorea noch einmal fördern. Viele Verbände fordern die Abschaffung eines Klassifizierungssystems für Behinderungen. Bei der Regierung verschaffen sie sich damit Gehör. Von dpa


Fr., 09.03.2018

Paralympics Hörmann: Start von Russin Lisowa «absolut unerfreulich»

Findet den Paralympics-Start der russischen Athletin Michalina Lisowa «unerfreulich»: DOSB-Präsident Alfons Hörmann.

Pyeongchang (dpa) - DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat den Paralympics-Start der russischen Athletin Michalina Lisowa als «absolut unerfreulich» bezeichnet. Von dpa


Fr., 09.03.2018

Biathlon-Saison Letztes Weltcup-Drittel beginnt für Dahlmeier in Finnland

Nimmt in Kontiolahti den finalen Kampf auf den Gesamtweltcup auf: Biatletin Laura Dahlmeier.

Beim Weltcup-Sprint in Finnland geht es für Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier auch um wichtige Punkte im Kampf um den Gesamtweltcup. Von dpa


Fr., 09.03.2018

Studie Bekanntheit der Paralympics zwischen 2015 und 2017 gestiegen

Die deutschen Behindertensportler wollen die Bekanntheit der Paralympics in Pyeongchang weiter steigern.

Pyeongchang (dpa) - Die Bekanntheit der Paralympics hat in Deutschland und vielen weiteren Ländern zwischen 2015 und 2017 zum Teil deutlich zugenommen. Von dpa


Do., 08.03.2018

Nach Olympia-Sperre Russe Schipulin gewinnt Biathlon-Sprint in Kontiolahti

Sicherte sich den Sieg im Sprint beim Biathlon-Weltcup in Kontiolahti: Anton Schipulin aus Russland.

Kontiolahti (dpa) - Anton Schipulin hat beim Biathlon-Weltcup in Kontiolathi den Sprint-Wettbewerb gewonnen. Nachdem der Russe wegen des Staatsdopingskandals in seiner Heimat nicht zu Olympia eingeladen worden war, trumpfte der 30-Jährige in Finnland groß auf. Von dpa


Do., 08.03.2018

Biathlon-Olympiasieger Peiffer denkt noch nicht an das Karriereende

Hat das Karriereende noch nicht im Visier: Biathlon-Olympiasieger Arnd Peiffer.

Kontiolahti (dpa) - Olympiasieger Arnd Peiffer hat erneut bekräftigt, seine Biathlon-Karriere fortsetzen zu wollen. Von dpa


Do., 08.03.2018

Skispringen Mehr gemeinsame Wettkämpfe für Männer und Frauen geplant

FIS-Direktor Walter Hofer (r) will mehr gemeinsame Skispringen von Männer und Frauen.

Oslo (dpa) - Männer und Frauen sollen ihre Skisprung-Weltcups künftig häufiger gemeinsam und auf den gleichen Schanzen austragen. Dies teilten FIS-Renndirektor Walter Hofer vom Ski-Weltverband und seine Kollegin Chika Yoshida in Oslo mit.  Von dpa


Do., 08.03.2018

Paralympics IPC-Präsident verteidigt Lisowa-Start - Bach bei Eröffnung

Andrew Parsons, Präsident des Internationalen Paralympischen Komitees sitzt bei einem Interview.

Andrew Parsons freut sich auf seine ersten Paralympics als IPC-Präsident. Sport könne bei der Annäherung von Nord- und Südkorea helfen, sagt er. Bei einem großen Thema hat er eine deutlich andere Meinung als der Präsident des Deutschen Behindertensportverbands. Von dpa


Do., 08.03.2018

Heim-Weltcup Ski-Ass Rebensburg auf Kugel-Kurs in Ofterschwang

Heim-Weltcup: Ski-Ass Rebensburg auf Kugel-Kurs in Ofterschwang

Der vierte Platz bei Olympia war bitter, Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg kann sich trotzdem noch mit einer Trophäe für den starken Winter belohnen. Wenn alles gut läuft sogar schon am Freitag beim Heim-Weltcup in Ofterschwang. Von dpa


Do., 08.03.2018

Eröffnungsfeier in Pyeongchang Von wegen «alte Frau»: Eskau Fahnenträgerin bei Paralympics

Andrea Eskau präsentiert die Karte, die sie als Fahnenträgerin (Flag Bearer) der deutschen Mannschaft für die Eröffnungszeremonie ausweist.

Andrea Eskau ist sportlich wie auch durch ihre faire Haltung ein Vorbild. Deshalb hat der Deutsche Behindertensportverband sie als Fahnenträgerin für die Eröffnungsfeier der Paralympics in Pyeongchang benannt. Von dpa


Do., 08.03.2018

Biathlon Damen Nach Hildebrand-Kritik am Bundestrainer: Aussprache im Team

Biathlon Damen: Nach Hildebrand-Kritik am Bundestrainer: Aussprache im Team

Deutschlands Biathleten waren bei Olympia so erfolgreich wie schon lange nicht mehr, doch in Pyeongchang gab es auch eine große Enttäuschung. Die als Topfavorit gestartete Damen-Staffel wurde nur Achte. Der Ärger darüber ist noch nicht verflogen. Von dpa


Do., 08.03.2018

Dauerthemen Paralympics wie «Olymia Teil II» mit Russland und Nordkorea

Dauerthemen: Paralympics wie «Olymia Teil II» mit Russland und Nordkorea

Am Freitag beginnen in Pyeongchang die Paralympics. Die Winterspiele für Menschen mit Behinderung werden Rekord-Spiele. Wie bei Olympia werden zwei Themen die neun Wettkampftage prägen: die Teilnahme von Athleten aus Russland und der Auftritt der Nordkoreaner. Von dpa


Do., 08.03.2018

Mehrkampf-WM in Amsterdam Eisschnellläuferin Pechstein will «mit Spaß» neue Rekorde

Claudia Pechstein kann sich in Amsterdam als älteste Teilnehmerin der WM-Geschichte feiern lassen.

Nach der Olympia-Pleite sind für deutsche Eisschnellläufer auch bei den letzten Titelkämpfen des Winters Medaillen nicht drin. Und doch gehen die Deutschen erwartungsfroh in die Mehrkampf-WM auf einer Freiluftbahn. Claudia Pechstein knackt zumindest Altersrekorde. Von dpa


Do., 08.03.2018

Raw-Air-Tour in Norwegen «Raue Luft» für Adler: Springen für den großen Siegerscheck

Andreas Wellinger sieht sich für die Raw-Air-Tour in Norwegen bestens gewappnet.

Tournee, Flug-WM, Olympia - eigentlich könnten die Skispringer ihre Saison ruhig ausklingen lassen. Doch in Norwegen geht es erst so richtig los. Neben Weltcup-Punkten winkt vor allem sehr viel Geld. Von dpa


Do., 08.03.2018

Interview Russlands Biathleten wieder dabei - keine Sanktionen

Ein prominenter Skijäger, der den Biathlon-Weltcup in Tjumen boykottiert: Staffel-Olympiasieger Sebastian Samuelsson.

Bei Olympia durften viele russische Biathleten nicht starten. Beim Weltcup in Finnland sind die Skijäger um ihren Star Anton Schipulin wieder dabei. Warum das so ist, erklärt die Generalsekretärin des Weltverbandes IBU. Von dpa


201 - 225 von 4833 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter