So., 17.03.2019

Weltcup Skicrosser Bohnacker Fünfter im letzten Saisonrennen

Fuhr in Veysonnaz sein bestes Saisonergebnis ein: Daniel Bohnacker. Foto (Archiv): Patrick Seeger

Veysonnaz (dpa) - Skicrosser Daniel Bohnacker hat beim letzten Weltcup der Saison als bester Deutscher den fünften Platz belegt und damit sein bestes Ergebnis in diesem Winter verbucht. Von dpa

So., 17.03.2019

Weltcup-Finale in Schonach Zu starker Wind: Springen der Kombinierer abgesagt

Ryota Yamamoto fürht vor dem Langlauf.

Schonach (dpa) - Zu starker Wind hat den Sprungdurchgang der Nordischen Kombinierer beim Weltcup-Finale in Schonach verhindert. Von dpa


So., 17.03.2019

Karriereende Ski-Ass Neureuther - der Abschied eines Großen

Felix Neureuther beendet seine Ski-Karriere.

Wenn Konkurrenten das Ende einer Karriere aufrichtig bedauern, war sie besonders. Felix Neureuther hat zwar nie Olympia-Gold geholt oder einen Einzeltitel bei Weltmeisterschaften gewonnen, die Menschen aber mit seiner Art für sich gewonnen. Nun hört er auf. Von dpa


So., 17.03.2019

Vorschau Das bringt der Wintersport am Sonntag

Felix Neureuther hat angekündigt seine Karriere nach dem Slalom beim Weltcup-Finale in Soldeu zu beenden.

In Östersund endet die Biathlon-WM mit den spektakulären Massenstart-Rennen. In Andorra geht die tolle Karriere von Felix Neureuther zu Ende. Auch in den anderen Wintersportarten geht es um Siege und Preisgeld. Von dpa


So., 17.03.2019

Neureuthers Karriereende Höfl-Riesch zu Neureuther: «Emotional berührend»

Die deutschen Rennläufer Felix Neureuther (l) und Maria Höfl-Riesch stehen auf dem Mölltaler Gletscher.

München (dpa) - Die dreimalige Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch hält das angekündigte Karriereende von Felix Neureuther für die richtige Entscheidung. Von dpa


Sa., 16.03.2019

Zweite in Quebec Freestylerin Kühnel mit bestem Karriere-Resultat

Ski-Freestylerin Kea Kühnel hat in Kanada das beste Weltcup-Ergebnis ihrer Karriere erreicht.

Quebec (dpa) - Kea Kühnel hat in Kanada das beste Weltcup-Ergebnis ihrer Karriere verbucht. Von dpa


Sa., 16.03.2019

Weltcup in Vikersund DSV-Skiflieger Zweite: «Das Gesicht, das wir sehen wollen»

Constantin Schmid hat mit den deutschen Skispringern im Team-Skifliegen den zweiten Rang erreicht.

Es geht doch! Nach zuvor größtenteils schwachen Leistungen bei der Raw Air in Norwegen, zeigen die DSV-Adler in Vikersund ihr Potenzial. Ein 19-Jähriger begeistert den Bundestrainer. Von dpa


Sa., 16.03.2019

Dahlmeier & Co. nur Vierte Doll führt Biathleten zu Staffel-Silber

Erik Lesser (l-r-), Roman Rees, Arnd Peiffer und Benedikt Doll freuen sich mit einer deutschen Fahne über den zweiten Platz.

Benedikt Doll behält die Nerven und führt sein Team zu WM-Silber. Die deutschen Biathleten müssen sich bei der WM nur Norwegen geschlagen geben. Während die Herren jubeln, erleben die Damen um Laura Dahlmeier mit Rang vier eine herbe Enttäuschung. Von dpa


Sa., 16.03.2019

Ski alpin «Zu viele Zweifel»: Felix Neureuther beendet seine Karriere

Wird seine Karriere am 17. März beim letzten Saisonrennen beenden: Ski-Star Felix Neureuther.

Er hört tatsächlich auf. Seit Wochen spekulierten Fans, Medien, Kollegen und sogar Betreuer, ob Felix Neureuther auch im kommenden Winter noch mal um Podestplätze im Ski-Weltcup fährt. Die Antwort ist seit Samstag offiziell: nein. Aber ein Rennen gibt es noch. Von dpa


Sa., 16.03.2019

Lundby holt Gesamtweltcup Skispringerin Seyfarth siegt in Russland

Juliane Seyfarth hat das Weltcup-Skispringen im russischen Nischni Tagel mit Sprüngen auf 93,5 und 100 Metern gewonnen.

Nischni Tagil (dpa) - Juliane Seyfarth hat das Weltcup-Skispringen im russischen Nischni Tagil gewonnen. Von dpa


Sa., 16.03.2019

Weltcup Ski nordisch Kombinierer Geiger Vierter in Schonach: «Fühlt sich gut an»

Weltcup Ski nordisch: Kombinierer Geiger Vierter in Schonach: «Fühlt sich gut an»

Im Schwarzwald können die deutschen Kombinierer nicht in die Entscheidung um den Sieg eingreifen. Unzufrieden sind sie aber trotzdem nicht. Zwei Österreicher machen Platz eins unter sich aus. Von dpa


Sa., 16.03.2019

Weltcup Snowboardcrosser Nörl verpasst Gesamtsieg

Verpasste im letzten Wettkampf einen möglichen Sieg: Snowboardcrosser Martin Nörl.

Veysonnaz (dpa) - Snowboardcrosser Martin Nörl hat den möglichen Sieg in der Weltcup-Gesamtwertung im letzten Wettkampf verpasst. Durch sein Aus in der ersten Runde in Veysonnaz rutschte der 25-Jährige vom DJK-SV Adlkofen noch von Platz eins zurück auf Rang drei. Von dpa


Sa., 16.03.2019

Weltcup in Falun Deutsche Langläufer im Sprint schon in Qualifikation raus

Weltcup in Falun: Deutsche Langläufer im Sprint schon in Qualifikation raus

Falun (dpa) - Die deutschen Langläufer sind beim Weltcup im schwedischen Falun im Freistil-Sprint bereits in der Qualifikation ausgeschieden. Von dpa


Sa., 16.03.2019

Norwegen siegt in Östersund Enttäuschung: Deutsche Damen-Staffel bei Biathlon-WM Vierte

Knapp hinter der Ukrainerin Valj Semerenko (r) überquert Schlussläuferin Laura Dahlmeier die Ziellinie.

Sie waren die Mit-Favoritinnen auf Gold. Doch am Ende wurde es für die deutschen Biathletinnen eine Enttäuschung. In der Staffel von Östersund reicht es lediglich zu Rang vier. Am Schießstand klappte diesmal so gut wie nichts. Von dpa


Sa., 16.03.2019

Weltcup in Soldeu Shiffrin gewinnt Slalom und holt neue Rekorde - Dürr Elfte

Mikaela Shiffrin gewinnt auch den Slalom in Soldeu.

Mikaela Shiffrin hat auch im letzten Slalom des Winters ein paar Bestmarken geknackt. Drei Tage nach ihrem 24. Geburtstag bastelte die Amerikanerin damit weiter an ihrem Status als Ausnahmesportlerin. Von dpa


Sa., 16.03.2019

Weltcup in Soldeu Pinturault gewinnt Riesenslalom - Schmid ausgeschieden

Der Franzose Alexis Pinturault in Aktion beim letzten Riesenslalom der Saison.

Beim Weltcup-Finale in Andorra hat Alexis Pinturault den letzten Riesenslalom des Winters gewonnen und seine starke Saison mit Rang zwei in der Gesamtwertung gekrönt. Die Kugel hatte Marcel Hirscher schon sicher - ob er sie noch mal gewinnen kann, blieb offen. Von dpa


Sa., 16.03.2019

Riesenslalom Schmid bei Weltcup-Finale im ersten Durchgang raus

Alexander Schmid rutschte in Soldeu auf dem Innenski weg. Foto (Archiv): Gabriele Facciotti/AP

Soldeu (dpa) - Skirennfahrer Alexander Schmid ist im letzten Riesenslalom der Saison im ersten Durchgang ausgeschieden. Der einzige Deutsche am Start rutschte in Soldeu schon vor der ersten Zwischenzeit auf dem Innenski weg. Von dpa


Fr., 15.03.2019

Raw-Air-Tournee Eisenbichler in Quali Dritter - Kraft behauptet Führung

Markus Eisenbichler wurde in der Qualifikation zum Skifliegen in Vikersund Dritter.

Vikersund (dpa) - Dreifach-Weltmeister Markus Eisenbichler hat in der Qualifikation zum Skifliegen im norwegischen Vikersund den dritten Platz belegt. Von dpa


Fr., 15.03.2019

Sauerstoffzufuhr Erfolg vor CAS: Ski-Ass Luitz bekommt ersten Sieg zurück

Stefan Luitz war der Berufung vor dem CAS erfolgreich.

Wochenlang musste Skirennfahrer Stefan Luitz damit zurechtkommen, dass ihm der erste Sieg im Weltcup aberkannt wurde. Am Freitag durfte er aber ein zweites Mal feiern: Vor dem höchsten Sportgericht bekam er recht, die Disqualifikation wurde aufgehoben. Von dpa


Fr., 15.03.2019

Ski alpin Saison- oder Karriereende? Neureuther vor Weltcup-Finale

Hat ein mögliches Karriereende noch offen gelassen: Ski-Star Felix Neureuther.

Nach einem ebenso unglücklichen wie sportlich verpatzten Winter steht Ski-Ass Felix Neureuther am Sonntag beim letzten Slalom am Start. Offen ist nach wie vor, ob dann für den deutschen Rekordrennfahrer in Soldeu nur die Weltcupsaison oder gar die aktive Karriere endet. Von dpa


Fr., 15.03.2019

Ski-Weltcup DSV-Quartett auf Rang drei bei Team-Event

Das deutsche Team (r) wurde in Andorra Dritter.

Dritter Renntag, drittes Podium: Beim alpinen Weltcup-Finale in Andorra sind die Deutschen im Team-Event auf Platz drei gefahren und haben den DSV positiv überrascht. Vor allem ein junger Allgäuer sorgte für zufriedene Gesichter in den Pyrenäen. Von dpa


Fr., 15.03.2019

Staffeln in Bestbesetzung Biathlon-Star Dahlmeier und Co. heiß auf WM-Medaillen

Staffeln in Bestbesetzung: Biathlon-Star Dahlmeier und Co. heiß auf WM-Medaillen

Vier Goldmedaillen werden bei der Biathlon-WM in Östersund noch vergeben, das deutsche Team würde gerne so viele wie möglich davon mit nach Hause nehmen. Die Vorzeichen in Schweden stehen gut. Von dpa


Do., 14.03.2019

Raw-Air-Tournee in Norwegen Kobayashi siegt in Trondheim - DSV-Adler mit «Aufwärtstrend»

Der Japaner Ryoyu Kobayashi siegt in Trondheim.

Ob sich die deutschen Skispringer mit der Raw Air 2019 noch richtig anfreunden werden, ist fraglich. Nachdem der Bundestrainer zuvor in Lillehammer noch von «erbärmlichen» Sprüngen gesprochen hatte, sah er in Trondheim aber nun zumindest einen positiven Trend. Von dpa


Do., 14.03.2019

Premiere bei Biathlon-WM Herrmann und Lesser bei Single-Mixed-Staffel Vierte

Wechsel zwischen Denise Herrmann und Erik Lesser.

Denise Herrmann und Erik Lesser wollten eine Medaille bei der WM-Premiere der Single-Mixed-Staffel. Aber am Ende reichte es bei der starken Konkurrenz nur zum vierten Platz. Gold geht an Norwegen. Von dpa


Do., 14.03.2019

Biathlon-WM Dahlmeier tritt mit der Staffel und im Massenstart an

Will beide noch verbleibende Rennen bei der Biathlon-WM bestreiten: Laura Dahlmeier.

Östersund (dpa) - Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier wird zum Abschluss der Biathlon-WM im schwedischen Östersund am Wochenende nach eigener Aussage in beiden verbleibenden Wettbewerben starten. Von dpa


26 - 50 von 5883 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter