Fr., 14.12.2018

Ausblick Das bringt der Wintersporttag am Freitag

Ist in Hochfilzen gefordert: Biathlon-Ass Arnd Peiffer.

Berlin (dpa) - In Hochfilzen soll es endlich wieder um den Biathlon-Sport gehen. Nach der Doping-Affäre um die Russen geht es mit dem Männer-Sprint weiter. Von dpa

Fr., 14.12.2018

Nach Zwangspause Neureuther-Start in Saalbach-Hinterglemm geplant

Soll in Saalbach-Hinterglemm wieder auf die Piste zurückkehren: Felix Neureuther.

Gröden (dpa) - Skirennfahrer Felix Neureuther soll bei den Weltcup-Rennen in Saalbach-Hinterglemm am Mittwoch und Donnerstag wieder antreten. Von dpa


Do., 13.12.2018

Provisorische Sperre Internationaler Bobverband suspendiert Subkow vorläufig

Vorläufig suspendiert: Alexander Subkow.

Lausanne (dpa) - Der frühere Bob-Pilot Alexander Subkow sowie vier weitere russische Athleten und Funktionäre sind vom Weltverband IBSF vorläufig suspendiert worden. Von dpa


Do., 13.12.2018

Weltcup in Hochfilzen Polizei wegen Doping-Ermittlungen bei Russlands Biathleten

Auch im Biathlonsport hat es Dopingfälle gegeben.

Russlands Skijäger sehen sich weiter Ermittlungen wegen Dopings ausgesetzt. In Österreich ermittelt die Staatsanwaltschaft konkret gegen zehn Personen, darunter Olympiasieger Anton Schipulin. Die Polizei kommt beim Weltcup in Hochfilzen in das Teamhotel. Von dpa


Do., 13.12.2018

Weltcup in Hochfilzen Kein Top-Ten-Platz für deutsche Biathletinnen

Vanessa Hinz kam beim Sprint in Hochfilzen als Elfte ins Ziel.

Hochfilzen (dpa) - Die deutschen Biathletinnen müssen weiter auf den ersten Podestplatz des WM-Winters warten. Von dpa


Do., 13.12.2018

Biathlon-Olympiasiegerin Dahlmeier im erstem Saisonrennen im IBU-Cup auf Rang zwei

Laura Dahlmeier beim IBU-Cup in Ridnaun in Aktion.

Ridnaun (dpa) - Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier hat ihr erstes Biathlon-Rennen in diesem Winter auf dem zweiten Platz beendet. Von dpa


Do., 13.12.2018

Ski alpin Nach Coup 2017: Ferstl sucht Konstanz bei Gröden-Rückkehr

Skirennfahrer Josef Ferstl will wieder um Siege mitfahren.

Einmal war Josef Ferstl der Größte. Dem Sieg in Gröden konnte der Skirennfahrer aber keine regelmäßigen Top-Plätze folgen lassen. Ob das zweite Aha-Erlebnis just bei der Rückkehr nach Südtirol gelingt? Danach sehnt sich der DSV, gerade nach dem Aus für Speed-Star Dreßen. Von dpa


Do., 13.12.2018

Weltcup in Hochfilzen Biathletin Preuß zurück in der Weltspitze: «Tut schon gut»

Zurück in der Loipe: Biathletin Franziska Preuß.

Ohne Laura Dahlmeier läuft es für die deutschen Biathleten noch nicht wie gewünscht. In Hochfilzen will sich die Mannschaft beim zweiten Weltcup steigern. Viele Hoffnungen ruhen auf Franziska Preuß. Von dpa


Mi., 12.12.2018

Weltcup-Auftakt Snowboarder vor Saisonstart: «Voll angreifen»

Snowboarderin Selina Jörg beim Parallel-Slalom.

Nach einer überragenden Saison starten die Snowboarder in die neue Saison. Die Erwartungen an die Olympia-Medaillengewinnerinnen Jörg und Hofmeister sind groß. Dabei hatte eine der beiden Sportlerinnen im Sommer noch befürchtet, die Saison komplett zu verpassen. Von dpa


Mi., 12.12.2018

Doppel-Olympiasiegerin Biathletin Dahlmeier mit erstem Saisonrennen im IBU-Cup

Laura Dahlmeier wird im IBU-Cup starten.

Ridnaun (dpa) - Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier absolviert am Donnerstag überraschend ihr erstes Biathlon-Rennen in diesem Winter. Wie der Deutsche Skiverband mitteilte, kommt die 25-Jährige im Rahmen des zweitklassigen IBU-Cups im italienischen Ridnaun zum Einsatz. Von dpa


Mi., 12.12.2018

In Alta Badia Neureuther verzichtet auf kommende Weltcup-Rennen

Ski-Ass Neureuther verzichtet wegen seiner Daumenverletzung auf Weltcup-Rennen.

Alta Badia (dpa) - Felix Neureuther wird bei den Technik-Rennen im alpinen Ski-Weltcup in Alta Badia wegen seiner Daumenverletzung nicht an den Start gehen. Das teilte der Deutsche Skiverband (DSV) mit. Von dpa


Mi., 12.12.2018

Abschied Norwegens Langlauf-Ass Petter Northug hört auf

Petter Northug bei der Pressekonferenz in Trondheim.

Petter Northug hat es getan. Nach fast 13 Jahren im Hochleistungs-Skilanglauf hat der Norweger seine Karriere beendet. Eine Karriere, die von großen Erfolgen genauso geprägt war wie von Negativ-Schlagzeilen. Von dpa


Mi., 12.12.2018

Weltcup in Hochfilzen Biathletinnen wollen sich steigern

Hofft auf eine gute Platzierung im Sprint: Biathletin Franziska Preuß.

Hochfilzen (dpa) - Nach dem durchwachsenen Saisonauftakt wollen sich die deutschen Biathletinnen beim zweiten Weltcup in Hochfilzen auch ohne Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier steigern. Von dpa


Mi., 12.12.2018

Ski alpin Slalom von Val d'Isère wird in Saalbach nachgeholt

Der Slalom in Val d'Isère wurde abgesagt.

Saalbach-Hinterglemm (dpa) - Der am Sonntag in Val d'Isère abgesagte Slalom der Herren wird noch vor Weihnachten in Saalbach-Hinterglemm nachgeholt. Das gab der Ski-Weltverband FIS bekannt. Von dpa


Mi., 12.12.2018

Weltcup in Engelberg DSV-Adler in Bestbesetzung zur Tournee-Generalprobe

Auch Andreas Wellinger wird in Engelberg am Start sein.

Engelberg (dpa) - Die deutschen Skispringer fahren in Bestbesetzung zur Generalprobe für die Vierschanzentournee in zweieinhalb Wochen. Von dpa


Mi., 12.12.2018

Weltcup in Hochfilzen Skijäger in Österreich: Fragen zu Doping und Korruption

Olle Dahlin ist der Präsident des Biathlon-Weltverbandes IBU.

Im Doping- und Korruptionsskandal beim Biathlon-Weltverband IBU gibt es weiterhin mehr Fragen als Antworten. Nun kehren die Skijäger nach Österreich zurück. Dort ermittelt seit 2017 die Staatsanwaltschaft. Von dpa


Di., 11.12.2018

Pk von Norwegens Skiverband Spekulationen über Karriereende von Langlaufstar Northug

Hatte schon im November angedeutet, dass sich seine Karriere dem Ende nähert: Norwegens Langlaufstar Petter Northug.

Oslo (dpa) - Der norwegische Langlaufstar Petter Northug hat für Spekulationen über sein Karriereende gesorgt. Von dpa


Di., 11.12.2018

Dahlmeier fehlt Weidel in Hochfilzen im deutschen Biathlon-Team

Anna Weidel steht auch in Hochfilzen im deutschen Biathlon-Weltcup-Team.

Hochfilzen (dpa) - Nachwuchs-Hoffnung Anna Weidel gehört auch beim zweiten Biathlon-Weltcup des Winters ab Donnerstag in Hochfilzen zur deutschen Mannschaft. Von dpa


Di., 11.12.2018

Skirennfahrer «Sauerstoff-Affäre»: Luitz, der DSV und die FIS

Stefan Luitz rast den Berg hinunter.

Stefan Luitz hat bei seinem ersten Weltcup-Sieg gegen die Anti-Doping- Regeln des Skiweltverbandes FIS verstoßen. Weil sein Verband die Regel nicht kannte. In der Branche fragt man sich nun: Wie kann das passieren? Und warum gibt es noch keine Strafe? Von dpa


Di., 11.12.2018

Neue Jobs für Greis und Groß Deutsches Wissen im Biathlon gefragt

Ricco Groß trainiert die österreichischen Biathleten.

Auch nach der aktiven Karriere sind Ricco Groß und Michael Greis dem Biathlon treu geblieben. Die Olympiasieger tragen als Trainer seit wenigen Monaten Verantwortung für neue Mannschaften - und im Weltcup der Skijäger sind sie längst nicht die einzigen Deutschen. Von dpa


Mo., 10.12.2018

Kombinierer-Olympiasieger Rydzek und Rießle im Langlauf-Sprint dabei

Johannes Rydzek (l) und Fabian Rießle werden ihr Debüt im Weltcup der Langläufer geben.

Davos (dpa) - Die Nordischen Kombinierer Johannes Rydzek und Fabian Rießle geben ihr Debüt im Weltcup der Langläufer. Die Olympiasieger starten am Samstag beim Sprint-Weltcup im schweizerischen Davos, wie der Deutsche Skiverband bestätigte. Von dpa


Mo., 10.12.2018

Trainer-Legende «Eiserne Lady» des Eiskunstlaufs: Jutta Müller wird 90

Katarina Witt (L) mit ihrer ehemaligen Trainerin Jutta Müller im Chemnitzer Eissportzentrum.

Sie ist die erfolgreichste Eiskunstlauf-Trainerin der Welt und eine Legende in der Geschichte des DDR-Sports. 57 Medaillen gewann Jutta Müller mit ihren Läufern, darunter Katarina Witt, Gaby Seyfert, Anett Pötzsch und Jan Hoffmann. Am Donnerstag feiert sie 90. Geburtstag. Von dpa


Mo., 10.12.2018

Abfahrts-Ass Dreßen befürchtet durch Kreuzbandriss keinen Karriereknick

Skirennfahrer Thomas Dreßen hat sich das Kreuzband gerissen.

München (dpa) - Kitzbühel-Sieger Thomas Dreßen fürchtet keinen Karriereknick durch seinen Kreuzbandriss und die monatelange Pause. Von dpa


So., 09.12.2018

Eisschnelllauf Beckert verpasst Podest - Pechstein mit Rücken-Qualen

Eisschnelllauf: Beckert verpasst Podest - Pechstein mit Rücken-Qualen

Patrick Beckert schrammt wieder nur knapp an Platz drei vorbei, Claudia Pechstein gibt trotz Rückenverletzung alles und kämpft um ihr WM-Ticket. Doch auf einen Podestplatz im Weltcup müssen die deutschen Eisschnellläufer in diesem Winter weiter warten. Von dpa


So., 09.12.2018

Weltcup in Pokljuka Durchwachsener Start für Biathleten - Weidel überrascht

Franziska Preuß wurde beim Weltcup in Pokljuka im Sprint Neunte.

Die deutschen Skijäger beenden den ersten Weltcup mit nur einem Podestplatz. Im Jagdrennen von Pokljuka gibt es weder für die Damen noch die Herren etwas zu holen. Newcomerin Anna Weidel sorgt derweil für zwei Achtungszeichen. Von dpa


251 - 275 von 5299 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter