Mi., 07.03.2018

Raw-Air-Tour Sotschi-Olympiasieger Wank kehrt ins deutsche Team zurück

Andreas Wank gehört zum Team von Bundestrainer Werner Schuster für die Raw-Air-Tour in Norwegen.

Oslo (dpa) - Sotschi-Olympiasieger Andreas Wank kehrt für die bevorstehenden Wettkämpfe der Raw-Air-Tour in Norwegen in das deutsche Skisprung-Aufgebot zurück. Von dpa

Mi., 07.03.2018

Paralympics Schmermund und Co: Ärger über Russland-Kurs - «Schäme mich»

Manuela Schmermund findet deutliche Worte zum Umgang mit der Doping-Causa Russland.

Wie bei Olympia dürfen bei den Paralympics in Pyeongchang einige als sauber geltende Russen trotz des Ausschlusses des Paralympischen Komitees Russlands unter neutraler Flagge starten. Bei den deutschen Athleten und Funktionären stößt dies überwiegend auf heftige Kritik. Von dpa


Mi., 07.03.2018

Entscheidung am Donnerstag Fahnenträgerin bei Paralympics: Schaffelhuber oder Eskau?

Könnte bei den Paralympics in Pyeongchang die deutsche Fahne tragen: Andrea Eskau.

Pyeongchang (dpa) - Der Deutsche Behindertensportverband wird am Donnerstag um 11 Uhr deutscher Zeit (19 Uhr Ortszeit) bekannt geben, wer bei der Eröffnungsfeier der Winter-Paralympics in Pyeongchang die detusche Fahne tragen wird. Von dpa


Di., 06.03.2018

Olympischer Medaillengewinner Samuelsson boykottiert Biathlon-Weltcup-Finale in Russland

Sebastian Samuelsson (r) boykottiert das Biathlon-Weltcup-Finale in Russland.

Leipzig (dpa) - Der schwedische Staffel-Olympiasieger Sebastian Samuelsson boykottiert das Weltcup-Finale der Biathleten Ende März im russischen Tjumen. Von dpa


Di., 06.03.2018

Eisschnelllauf Beckert und Dufter sagen Start bei Mehrkampf-WM ab

Startet nicht bei der Mehrkampf-WM in Amsterdam: Eisschnellläufer Patrick Beckert.

Amsterdam (dpa) - Die Eisschnellläufer Patrick Beckert und Roxanne Dufter haben am Dienstag ihren Start bei den Mehrkampf-Weltmeisterschaften am Wochenende in Amsterdam abgesagt. Von dpa


Di., 06.03.2018

Biathlon Denise Herrmann fehlt erkrankt beim Weltcup in Finnland

Denise Herrmann fehlt erkrankt beim Weltcup im finnischen Kontiolahti.

Kontiolathi (dpa) - Ohne Denise Herrmann ist das deutsche Biathlon-Team zur drittletzten Weltcup-Station in diesem Winter gereist. Von dpa


Di., 06.03.2018

Welcome Ceremony Deutsches Paralympics-Team in Pyeongchang begrüßt

Das deutsche paralympische Team nimmt an der Willkommens-Zeremonie in Pyeongchang teil.

Pyeongchang (dpa) – Das deutsche Team ist bei den Paralympics offiziell begrüßt worden. Bei der Welcome Ceremony wurden die Sportler und anderen Delegationsmitglieder feierlich von den Veranstaltern der Winterspiele für Menschen mit Behinderung in Pyeongchang empfangen. Von dpa


Di., 06.03.2018

Hintergrund Deutschlands Starter bei den Paralympics

Das deutsche paralympische Team stellt sich bei der illkommens-Zeremonie den Fotografen.

15 Einzelsportler, ein Curling-Team und vier Begleitläufer entsendet der Deutsche Behindertensportverband zu den Paralympics nach Pyeongchang. Die Deutsche Presse-Agentur stellt sie vor. Von dpa


Mo., 05.03.2018

Rückkehr Björndalen in Kontiolahti wieder im Biathlon-Weltcup

Kehrt in Kontiolahti in den Weltcup zurück: Biathlon-Rekordweltmeister Ole Einar Björndalen.

Kontiolahti (dpa) - Rekordweltmeister Ole Einar Björndalen aus Norwegen kehrt nach seiner verpassten Olympia-Teilnahme in dieser Woche in Kontiolahti in den Biathlon-Weltcup zurück. Das teilte der norwegische Verband mit. Von dpa


Mo., 05.03.2018

20 Athleten am Start Deutsches Paralympics-Team in Pyeongchang angekommen

Friedhelm Julius Beucher ist der Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes.

Pyeongchang (dpa) - Die deutsche Paralympics-Mannschaft ist wohlbehalten in Pyeongchang angekommen. Von dpa


Mo., 05.03.2018

Von Ski bis Rollstuhlcurling Die Sportarten der Winter-Paralympics

In Pyeongchang werden auch Medaillen im Para Ski alpin vergeben.

Am Freitag beginnen die Paralympics in Pyeongchang. Die Deutsche Presse-Agentur stellt die Sportarten bei den Winterspielen für Menschen mit Behinderung vor. Eine Disziplin ist erst zum zweiten Mal im paralympischen Programm. Von dpa


Mo., 05.03.2018

Fragen und Antworten Fit für die Paralympics in Pyeongchang

Ein Athlet beim Para Langlauf.

Welche Sportarten gibt es? Wie steht es um die deutschen Medaillenchancen und wann kann man die Wettkämpfe im Fernsehen verfolgen? Die Deutsche Presse-Agentur beantwortet die zentralen Fragen vor dem Start der Winter-Paralympics in Pyeongchang. Von dpa


So., 04.03.2018

Sieg für Stoch Eisenbichler fliegt in Lahti auf Platz zwei

Landete in Lathi auf Platz zwei: Skispringer Markus Eisenbichler.

Das erste Skisprung-Wochenende nach Pyeongchang bietet den DSV-Adlern Grund zum Jubeln. Nach dem ersten Teamsieg des Winters springt aber nicht Wellinger oder Freitag, sondern Eisenbichler im Einzel auf das Podest. Gegen Kamil Stoch kommt in der finnischen Kälte keiner an. Von dpa


So., 04.03.2018

Abreise nach Pyeongchang Bundespräsident Steinmeier würdigt Paralympics-Team

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (M) bei der Verabschiedung der deutschen Behindertensportler.

20 Athleten und vier Begleitläufer: So groß ist das deutsche Team bei den Winter-Paralympics. Am Sonntag wurden die Behindertensportler vom Bundespräsidenten persönlich nach Südkorea verabschiedet. Von dpa


So., 04.03.2018

Eisschnelllauf-DM Pechstein stellt Titel-Rekord ein: 34. Meisterschafts-Gold

Claudia Pechstein wurde erneut deutsche Meisterin.

Erfurt (dpa) - Claudia Pechstein hat den Titel-Rekord von Gunda Niemann-Stirnemann bei deutschen Eisschnelllauf-Meisterschaften eingestellt. Die 46 Jahre alte Berlinerin sicherte sich in Erfurt mit einem Erfolg auf allen vier Strecken zum elften Mal den Mehrkampf-Titel. Von dpa


So., 04.03.2018

Nordische Kombination Olympiasieger Rydzek siegt in Lahti vor Vinzenz Geiger

War beim Weltcup in Lathi nicht zu schlagen: Kombinierer Johannes Rydzek.

Die Nordischen Kombinierer machen im Weltcup-Einzel dort weiter, wo sie bei Olympia aufgehört haben. Johannes Rydzek siegt erneut, diesmal ist Vinzenz Geiger Zweiter. Die Jagd auf den Nationencup ist nun das neue Ziel der Deutschen. Von dpa


So., 04.03.2018

Weltcup in Crans-Montana Holdener gewinnt Kombinations-Kugel - Tagessieg an Brignone

Gewann die Weltcupwertung in der Alpinen Kombination: Wendy Holdener aus der Schweiz.

Skirennfahrerin Wendy Holdener hat eine der womöglich letzten Weltcup-Trophäen in der Kombination gewonnen. Die Schweizerin sicherte sich die Kristallkugel nach nur zwei Rennen in dieser Saison. Die Disziplin steht vor dem Aus. Von dpa


So., 04.03.2018

Ski-Superstar «Lebende Legende»: Hirscher holt siebten Gesamtweltcup

Marcel Hirscher dominiert den Weltcup.

Marcel Hirscher bleibt einfach unschlagbar! Der Österreicher rast zum siebten Gesamtweltcup-Triumph in Serie, selbst seinen ärgsten Rivalen gehen die Superlative aus. Dabei hatte der Ausnahme-Sportler die Saison mit einem Knöchelbruch und wenig Training begonnen. Von dpa


So., 04.03.2018

Langlauf-Weltcup Ringwalds Topform zwei Wochen zu spät: Podest knapp verpasst

Sandra Ringwald wurde in Lahti über 10 Kilometer Zwölfte.

Bei Olympia hatte man Langläuferin Sandra Ringwald gern mindestens im Sprint-Halbfinale gesehen. Zwei Wochen später wird sie sogar Vierte. Und auch über 10 Kilometer überzeugt sie mit ihren Teamkolleginnen. Die Herren wollten da nicht nachstehen. Von dpa


So., 04.03.2018

Langlauf-Klassiker Norweger Nygaard siegt beim 94. Wasalauf

Andreas Nygaard ist der Sieger des Wasalaufs 2018.

Mora (dpa) - Der Norweger Andreas Nygaard hat den Wasalauf in Schweden gewonnen.  Von dpa


So., 04.03.2018

Eisschnelllauf in China Keine Medaille: Nico Ihle Vierter bei Sprint-WM

Verpasste bei der Sprint-WM eine Medaillen: Eisschnellläufer Nico Ihle wurde nur Vierter.

Das war knapp. Trotz einer tollen Steigerung und einem zweiten Platz über 1000 Meter reichte es für den Chemnitzer Nico Ihle bei der WM im Sprint-Vierkampf wieder nur zu Platz vier. Gabi Hirschbichler konnte mit ihrer ersten Top-10-Platzierung bei WM zufrieden sein. Von dpa


So., 04.03.2018

Skispringen Althaus mit Sieg und Platz zwei - Lundby gewinnt Weltcup

Die Olympia-Zweite Katharina Althaus gewann das erste Springen im rumänischen Rasnov.

Rasnov (dpa) - Katharina Althaus hat ihre eindrucksvolle Saisonbilanz im Skisprung-Weltcup in den ersten beiden Wettbewerben nach Olympia ausgebaut. Mit den Plätzen eins und zwei im rumänischen Rasnov schaffte sie bei allen zehn Weltcup-Starts einen Podestplatz. Von dpa


So., 04.03.2018

Test vor Olympia Positive Dopingprobe: Jamaikas Bobchef sagt Aufklärung zu

Eine jamaikanische Olympia-Teilnehmerin im Bob hatte vor Olympia eine positive Dopingprobe.

Kingston (dpa) - Eine der beiden jamaikanischen Olympia-Teilnehmerinnen im Bob ist vom Weltverband über eine positive Dopingprobe vor den Olympischen Winterspielen informiert worden. Von dpa


Sa., 03.03.2018

Erster Saisonsieg DSV-Adler fliegen in Lahti zu Teamsieg - «Freuen uns riesig»

Karl Geiger (l-r), Richard Freitag, Markus Eisenbichler und Andreas Wellinger freuen sich über ihren Sieg.

Nach ihrem Silber-Coup von Pyeongchang legen die DSV-Adler um Wellinger noch einmal zu und gewinnen in Lahti. Basis für den Erfolg ist eine starke Teamleistung. Olympiasieger Norwegen patzt diesmal. Von dpa


Sa., 03.03.2018

Nordische Kombination Dämpfer für Olympia-Helden: Nur Plätze fünf und sechs

Im Team erfolgreich: Der Österreicher Bernhard Gruber.

In Pyeongchang profitierten die deutschen Kombinierer von guten Windbedingungen. Beim Teamsprint in Lahti war das Glück anderen hold. Von einem Spannungsabfall war im deutschen Team aber nichts zu spüren. Von dpa


276 - 300 von 4880 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter