Sa., 16.02.2019

Fabelflug auf 150,5 Meter Geiger feiert auf Willinger Party-Meile

Karl Geiger aus Deutschland springt zu seinem zweiten Einzelsieg in seiner Karriere.

«Das ging ab wie Schnitzel»: Karl Geiger feiert in Willingen seinen zweiten Weltcup-Sieg. Einen besseren Zeitpunkt als kurz vor der WM hätte er sich dafür nicht aussuchen können. Von dpa

Sa., 16.02.2019

Shiffrin historisch Vierter Slalom-Titel in Serie - Geiger im Pech

Mikaela Shiffrin aus den USA schreibt weiterhin Ski-Geschichte und ist zum vierten Mal in Serie Weltmeisterin im Slalom.

So eine Serie gab es noch nie: Wie 2013, 2015 und 2017 heißt die Slalom-Weltmeisterin auch 2019 Mikaela Shiffrin. Die 23-Jährige aus den USA zeigt im letzten Damen-Rennen der WM erneut ihre Extraklasse. Pech hatte indes Christina Geiger auf dem Weg zu einem Spitzenplatz. Von dpa


Sa., 16.02.2019

Langlauf-Weltcup in Cogne Großer Langlauf-Erfolg für Ringwald: «Die Chance genutzt»

Sprintete in Cogne auf Platz zwei: Sandra Ringwald.

Es fehlte nicht viel: Skilangläuferin Ringwald erkämpft sich in Cogne den zweiten Platz und steht erstmals auf dem Podest. Es ist der größte Erfolg der deutschen Skilangläuferinnen in diesem Winter. Von dpa


Sa., 16.02.2019

Skisprung-Weltcup Althaus fehlen in Oberstdorf 22 Zentimeter zum Sieg

Verpasste beim Heimweltcup hauchdünn den Sieg: Katharina Althaus.

Oberstdorf (dpa) - Skispringerin Katharina Althaus hat den Sieg bei ihrem Heimspiel in Oberstdorf um umgerechnet 22 Zentimeter verpasst.  Von dpa


Sa., 16.02.2019

Snowboard-Weltcup Snowboard-Weltmeisterin Jörg Zweite in Südkorea

Fuhr in Südkorea auf Platz zwei: Selina Jörg.

Pyeongchang (dpa) - Knapp zwei Wochen nach ihrem WM-Gold hat Snowboard-Weltmeisterin Selina Jörg im Parallel-Riesenslalom den nächsten Podestplatz eingefahren. Von dpa


Sa., 16.02.2019

Vorletzter WM-Test Skisprung-Coach Schuster hofft auf Schwung für Seefeld

Werner Schuster ist der Trainer der deutschen Skispringer.

Willingen (dpa) - Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster will mit seinen Athleten unmittelbar vor der WM in Seefeld noch einmal Selbstvertrauen tanken und endlich wieder um den Sieg mitspringen. Von dpa


Fr., 15.02.2019

Weltcup in Lake Placid Olympiasieger Friedrich gewinnt siebtes Rennen im Zweierbob

Francesco Friedrich (l) und Thorsten Margis haben ihre Siegesserie fortgesetzt.

Lake Placid (dpa) - Die Siegesserie von Francesco Friedrich hat auch in Übersee gehalten. Der Doppel-Olympiasieger fuhr mit Anschieber Thorsten Margis in Lake Placid in seiner Paradedisziplin Zweierbob zum siebten Sieg im siebten Weltcuprennen. Von dpa


Fr., 15.02.2019

Weltcup in Soldier Hollow Biathlet Rees überrascht im Sprint mit Platz drei

Roman Rees sprintete beim Biathlon-Weltcup in Soldier Hollow auf den dritten Platz.

Roman Rees hatte sich selbst nicht auf der Rechnung. Und auch vorher kein gutes Gefühl. Doch mit dem ersten Podest seiner Karriere überraschte er sich und seine Trainer. Das starke deutsche Ergebnis rundete Erik Lesser ab. Von dpa


Fr., 15.02.2019

Weltcup in den USA Bobpilotin Schneider Dritte in Lake Placid

Bobpilotin Stephanie Schneider rast durch den Eiskanal.

Lake Placid (dpa) - Bobpilotin Stephanie Schneider ist beim Weltcup in Lake Placid auf Rang drei gefahren. Von dpa


Fr., 15.02.2019

Ski-WM in Are Schmid starker Achter im WM-Riesenslalom - Luitz verletzt

Freut sich über seinen achten Platz im WM-Riesenslalom: Alexander Schmid.

Im Flutlicht von Are rast Alexander Schmid zum größten Erfolg seiner Karriere. Rang acht im Riesenslalom kam völlig unerwartet für den 24-Jährigen aus dem Allgäu. Überschattet wurde die tolle Leistung aber vom Sturz seines Teamkollegen, für den die Saison beendet ist. Von dpa


Fr., 15.02.2019

WM in Are Saison-Aus für Ski-Ass Luitz nach Sturz: Innenbandeinriss

Stefan Luitz nach seinem Sturz im Riesenslalom.

Are (dpa) - Skirennfahrer Stefan Luitz hat bei seinem Sturz im WM-Riesenslalom einen Innenbandeinriss im linken Knie erlitten. Das teilte der Deutsche Skiverband nach den Untersuchungen in einem Krankenhaus in Östersund mit. Von dpa


Fr., 15.02.2019

Rennen in Lake Placid Lölling gewinnt zeitgleich mit Russin Skeleton-Weltcup

Jacqueline Lölling (l) und Elena Nikitina teilen sich Lake Placid den ersten Platz.

Lake Placid (dpa) - Die Olympia-Zweite Jacqueline Lölling hat zeitgleich mit der im Weltcup führenden Russin Elena Nikitina das erste Übersee-Rennen gewonnen. Von dpa


Fr., 15.02.2019

Teamspringen in Willingen Starker Freitag führt DSV-Adler aufs Podest

Die deutschen Skispringer landeten beim Teamwettbewerb in Willingen auf dem zweiten Platz.

Der zuletzt schwächelnde Richard Freitag lässt die DSV-Adler bei der WM-Generalprobe in Willingen glänzen. Im Teamspringen gibt es einen Podestplatz. Stärker ist nur die Auswahl des Wunsch-Trainers. Von dpa


Fr., 15.02.2019

Ski alpin in Are Noch ein großes Rennen: Neureuther und der letzte WM-Slalom

Felix Neureuther (l) posiert auf der Feier mit Viktoria Rebensburg (M) und seiner Freu Miriam.

Am Sonntag fährt Felix Neureuther das wahrscheinlich letzte WM-Rennen seiner Karriere. Drei Einzelmedaillen hat er schon - doch die Vorzeichen vor einem Wettkampf waren selten so schlecht wie dieses Mal in Are. Selbst in einem der letzten Trainings ging etwas schief. Von dpa


Fr., 15.02.2019

Skispringen in Willingen Wellinger für Team-Wettbewerb in Willingen gestrichen

Noch auf der Suche nach der Form: Andreas Wellinger.

Willingen (dpa) - Skisprung-Olympiasieger Andreas Wellinger ist für den letzten Teamwettkampf vor der WM im österreichischen Seefeld nicht berücksichtigt worden.  Von dpa


Fr., 15.02.2019

Riesenslalom Ski alpin Viktoria Rebensburg genießt WM-Silber - «glücklicher Mensch»

Viktoria Rebensburg zeigt bei der Party im Österreichhaus ihre Silbermedaille.

Früh am Morgen machte sich Viktoria Rebensburg auf den Heimweg von der Ski-WM - mit einer Silbermedaille im Gepäck. Nach einer kurzen Pause kann die Sportlerin den Wert des zweiten Platzes sicher gut einschätzen - und womöglich auch den Charme weiterer Renn-Winter. Von dpa


Fr., 15.02.2019

Scheidender Bundestrainer Störpotenzial vor Skisprung-WM: Schuster-Nachfolger gesucht

Hört als Bundestrainer der DSV-Adler auf: Werner Schuster.

Der alte Trainer geht, und der neue steht noch nicht fest: In den WM-Wochen der Skispringer wird es auch viel um die Zukunft gehen. Polens Trainer Horngacher könnte dabei zur Reizfigur werden. Von dpa


Fr., 15.02.2019

Präsident des Skiweltverbands Kasper: «Zu 100 Prozent faire WM gibt es ganz einfach nicht»

Präsident des Skiweltverbands: Kasper: «Zu 100 Prozent faire WM gibt es ganz einfach nicht»

Gian Franco Kasper ist ein streitbarer Funktionär. Der Präsident des Skiweltverbands FIS kritisiert gerne und musste für seine Gedanken zu Olympia in Diktaturen und die Klimaerwärmung jüngst selbst Kritik einstecken. Im dpa-Interview spricht er auch über die Kombination. Von dpa


Fr., 15.02.2019

Ski alpin FIS-Chef Kasper kündigt einheitliches Parallel-Format an

Gian Franco Kasper hat ein einheitliches Format für die Parallel-Rennen im Ski-Weltcup angekündigt.

Are (dpa) - Die Parallel-Rennen im Ski-Weltcup sollen schon in der kommenden Saison ein einheitliches Format bekommen. Von dpa


Do., 14.02.2019

Biathlon-Weltcup Hildebrand sprintet in Soldier Hollow auf Rang drei

Wurde im Sprint über 7,5 Kilometer Dritte in Soldier Hollow: Franziska Hildebrand.

Franziska Hildebrand musste in dieser Saison viel einstecken. Die Ergebnisse waren enttäuschend. Doch die Skijägerin steckte nicht auf und wird immer besser. Lohn: Der erste Podestplatz seit dem 9. März 2018. Auch Denise Herrmann fuhr ihr bestes Saisonergebnis ein. Von dpa


Do., 14.02.2019

Nach Führung in Are Rebensburg gewinnt WM-Silber im Riesenslalom

Viktoria Rebensburg freut sich über Platz zwei in Are.

Viktoria Rebensburg ist bei der WM im Riesenslalom zur erlösenden ersten Medaille gefahren. Im Riesenslalom reichte es zu Silber - bis Sekunden vor dem Ziel hatte sogar alles nach Gold ausgesehen. Von dpa


Do., 14.02.2019

Ski-WM in Are Zur Not einarmig: Luitz will trotz Schulterblessur jubeln

Stefan Luitz will sich beim Riesenslalom auch nicht von einer Schulterverletzung bremsen lassen.

Die Vorzeichen sind kompliziert: Am grünen Tisch ausgebremst, an der Schulter verletzt, aber heiß auf die WM. Skirennfahrer Luitz will im Riesenslalom von Are Historisches schaffen. Eine Einschränkung nimmt er gerne in Kauf. Von dpa


Do., 14.02.2019

Ski-WM in Are Vor Riesenslalom nicht fit: Hirscher mit grippalem Infekt

Österreichs Skistar Marcel Hirscher fühlt sich nicht.

Are (dpa) - Marcel Hirscher geht nach seiner Erkrankung nicht davon aus, beim Riesenslalom der Ski-WM in Are am Freitag (14.15/17.45 Uhr) fit an den Start gehen zu können. Von dpa


Do., 14.02.2019

Weltcup in Soldier Hollow Waffe wieder da: Biathlet Lesser kann ohne Probleme starten

Erik Lesser hat sein Gewehr wieder.

Salt Lake City (dpa) - Der zweimalige Biathlon-Weltmeister Erik Lesser kann aufatmen. Nachdem bei der Einreise in die USA am Flughafen in Salt Lake City seine Waffe fehlte, hat der 30-Jährige sein Gewehr nun wieder und kann beim letzten Weltcup vor der WM in Soldier Hollow im Sprint starten. Von dpa


Do., 14.02.2019

Ski alpin in Are Neureuther vor seinem WM-Start: Schwierige Vorbereitung

Ski alpin in Are: Neureuther vor seinem WM-Start: Schwierige Vorbereitung

Are (dpa) - Eine so komplizierte Zeit mit einem gebrochenen Daumen, einer Gehirnerschütterung und vielen verpassten Trainingstagen vor einem Großereignis ist selbst für Felix Neureuther außergewöhnlich. Von dpa


376 - 400 von 5939 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter