Do., 15.01.2015

Ski alpin Miller verzichtet auf Rennstart in Wengen

Wengen (dpa) - Bode Miller verzichtet in Wengen auf ein mögliches Renn-Comeback im Ski-Weltcup. In den beiden Trainingsfahrten auf dem Lauberhorn war der 37 Jahre alte vierfache Weltmeister gestartet, dem Wettkampf will er sich knapp acht Wochen nach seiner Rückenoperation aber noch nicht stellen. Von dpa

Do., 15.01.2015

Biathlon Biathlet Piksons wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt

Ruhpolding (dpa) - Biathlet Edgar Piksons ist vom Weltverband IBU wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt worden. Dies teilte die IBU mit. Die Sperre gilt vom 28. Oktober 2014 an. Von dpa


Do., 15.01.2015

Skispringen Weltmeister Bardal fällt mit Handgelenkbruch aus

Wisla (dpa) - Weltmeister Anders Bardal hat sich bei seinem Sturz in der Qualifikation zum Skisprung-Weltcup in Wisla das linke Handgelenk gebrochen. Dies teilte der Norweger auf seiner Facebook-Seite mit. Von dpa


Do., 15.01.2015

Snowboard Olympiasieger Podladtchikov will WM-Titel verteidigen

St. Georgen ob Murau (dpa) - Olympiasieger Iouri Podladtchikov will seinen WM-Titel in der Halfpipe nach überstandenem Knöchelbruch verteidigen. Er werde starten, ließ der Schweizer Snowboarder gut eine Stunde vor der Eröffnungsfeier in Österreich über seinen Verband mitteilen. Von dpa


Do., 15.01.2015

Ski alpin Stechert Siebter bei Abfahrtstraining in Wengen

Cortina d'Ampezzo (dpa) - Tobias Stechert ist beim Training für die Lauberhorn-Abfahrt in Wengen auf einen guten siebten Platz gefahren. Auf die Bestzeit des Norwegers Kjetil Jansrud fehlten dem 29-Jährigen 1,30 Sekunden. Von dpa


Do., 15.01.2015

Eisschnelllauf Chronologie: Der juristische Kampf von Claudia Pechstein

München (dpa) - Nach Niederlagen in allen Sport-Instanzen hat Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein in ihrer insgesamt sechsten juristischen Auseinandersetzung vor dem Oberlandesgericht München den ersten Sieg erkämpft. Von dpa


Do., 15.01.2015

Biathlon Biathletinnen dürfen weiter Risiko-Sport machen

Ruhpolding (dpa) - Auch nach den Unfällen von Miriam Gössner und Laura Dahlmeier beim Mountainbike-Fahren und Klettern wollen die deutschen Biathlon-Trainer den Athleten Risiko-Sport nicht verbieten. Von dpa


Do., 15.01.2015

Ski alpin Rebensburg Achte bei einzigem Abfahrtstraining

Cortina d'Ampezzo (dpa) - Viktoria Rebensburg ist im einzigen Abfahrtstraining in Cortina d'Ampezzo auf Rang acht gefahren. Auf die Schnellste, US-Skistar Lindsey Vonn, fehlte ihr knapp eine Sekunde. Von dpa


Do., 15.01.2015

Biathlon Deutschland sucht den Biathlon-Shootingstar

Vorbei sind die goldenen Zeiten im deutschen Biathlon. Längst ist der Weltcup auch in Ruhpolding und Oberhof kein Selbstläufer mehr. Denn Deutschland sucht neue Stars. Unabhängig davon ist «die Nachfrage für Biathlon ungebrochen», sagt ein Sportwissenschaftler. Von dpa


Do., 15.01.2015

Ski alpin Lauberhorn-Abfahrt verschoben - Slalom vorgezogen

Wengen (dpa) - Die traditionelle Lauberhorn-Abfahrt in Wengen ist auf Sonntag verschoben worden. Das haben der Skiweltverband FIS und die Schweizer Organisatoren wegen erwarteter Schneefälle von Freitagabend an entschieden. Von dpa


Do., 15.01.2015

Ski nordisch Frenzels Kampfansage: «Fangt mich, wenn ihr könnt»

Das «Seefeld-Triple» ist die am besten dotierte Weltcup-Veranstaltung in der Nordischen Kombination. Bei der zweiten Auflage ist Olympiasieger Eric Frenzel der Gejagte. Vor einem Jahr gewann er alle drei Rennen. Von dpa


Mi., 14.01.2015

Biathlon Deutsche Biathlon-Damen Dritte in Ruhpolding

Als Schlussläuferin hat Laura Dahlmeier die Biathlon-Staffel beim Heim-Weltcup in Ruhpolding auf das Podest geführt. Das Quartett wurde im Schneeregen vor 11 000 Zuschauern Dritter. Tschechien siegte. Von dpa


Mi., 14.01.2015

Snowboard Boardercrosser bei Doppel-WM gleich gefordert

Bei der Doppel-WM-Premiere von Snowboardern und Ski-Freestylern sind die Boardercrosser Deutschlands erste Medaillenkandidaten. Das Event mit rund 900 Teilnehmern und 24 Entscheidungen stellt nicht nur die Organisatoren vor ungekannte Herausforderungen. Von dpa


Mi., 14.01.2015

Biathlon Biathlon in Ruhpolding: Männer-Staffel mit Birnbacher

Ruhpolding (dpa) - Beim Heim-Weltcup in Ruhpolding will sich die deutsche Biathlon-Staffel erstmals in dieser Saison auf das Podest kämpfen. Von dpa


Mi., 14.01.2015

Ski alpin Alpinchef sieht Slalom-Damen «rumturnen»

Die Situation der deutschen Slalom-Damen ist «historisch» schlecht, wie auch Alpindirektor Maier erkennt. Keine einzige Läuferin erfüllte die Norm für die WM im Februar. Wer trotzdem mit darf, ist offen. Von dpa


Mi., 14.01.2015

Bob Langens Anschieber-Rotation schweißt Bob-Teams zusammen

Es gab Zeiten, da hatten die deutschen Bobteams voreinander streng gehütete Geheimnisse. Da kämpften die Bayern gegen die Thüringer und erwehrten sich der Angriffe der Sachsen. Es ging immerhin um Titel. Nun sorgt die Anschieber-Rotation für einen neuen Teamgedanken. Von dpa


Di., 13.01.2015

Ski alpin Weltcup-Gesamtstand, Damen

Stand nach 15 von 33 Wettbewerben Von dpa


Sa., 14.02.2015

Ski alpin Weltcupstand Slalom, Damen

Stand nach 6 von 9 Wettbewerben Von dpa


Di., 13.01.2015

Ski alpin Deutsche Slalom-Damen enttäuschen auch in Flachau

Rang 18 von Christina Geiger in Aspen bleibt das beste Slalom-Resultat der deutschen Skirennfahrerinnen. Drei Wochen vor der WM enttäuschen Geiger und Co. auch beim Flutlicht-Rennen in Flachau. Das höchste Preisgeld der Saison sichert sich eine Schwedin. Von dpa


Sa., 14.02.2015

Ski alpin Ergebnisse Weltcup-Slalom in Flachau, Damen

  Von dpa


Di., 13.01.2015

Ski alpin Ferstl Trainings-Elfter - US-Star Miller gibt Comeback

Beim ersten Training für den Abfahrts-Klassiker von Wengen ist Josef Ferstl Elfter geworden. Im Fokus stand am Dienstag aber Bode Miller, der nach einer Rücken-OP sein Comeback gab. Von dpa


Di., 13.01.2015

Biathlon Staffel: Lehrgeld gezahlt, Podest im Visier

Nach dem Heimspiel ist vor dem Heimspiel. Die Biathleten sind von Oberhof nach Ruhpolding umgezogen. In den beiden Staffeln zum Auftakt des Weltcups am Mittwoch und Donnerstag wollen die Teams der Bundestrainer Hönig und Kirchner den Sprung auf das Podest schaffen. Von dpa


Di., 13.01.2015

Biathlon Dahlmeier kehrt als Schlussläuferin in Staffel zurück

Ruhpolding (dpa) - Laura Dahlmeier kehrt beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding als Schlussläuferin in die deutsche Damen-Staffel zurück. Die Partenkirchenerin läuft bei ihrem ersten Staffeleinsatz in diesem Winter auf der verantwortungsvollen Position vier. Von dpa


4676 - 4700 von 5617 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter