Sa., 30.01.2016

Rodeln Wendl/Arlt fahren bei Rennrodel-WM am Königssee zum Sieg

Die Doppelsitzer Tobias Wendl/Tobias Arlt sind zum dritten Mal Weltmeister im Rennrodeln.

Schönau am Königssee (dpa) - Die Doppelsitzer Tobias Wendl/Tobias Arlt sind zum dritten Mal Weltmeister im Rennrodeln. Bei der Heim-WM am bayerischen Königssee setzte sich das Duo mit mehr als einer halben Sekunde Vorsprung vor den teaminternen Rivalen Toni Eggert/Sascha Benecken durch. Von dpa

Sa., 30.01.2016

Eiskunstlauf Paarläufer Savchenko/Massot gewinnen EM-Silber

Aljona Savchenko und Bruno Massot gewannen Silber bei der EM in Bratislava.

Die Paarläufer Savchenko/Massot gewinnen bei ihrer EM-Premiere Silber und müssen sich nur den Olympiasiegern aus Russland geschlagen geben. Die deutschen Vizemeister Vartmann/Blommaert werden Achte. Von dpa


Sa., 30.01.2016

Ski alpin Sander mit persönlicher Bestleistung in Garmisch

Ski alpin : Sander mit persönlicher Bestleistung in Garmisch

Skirennfahrer Andreas Sander ist weiterhin in einer bemerkenswert guten Form. Beim Heim-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen bejubelten die Zuschauer sein bestes Karriere-Resultat im Weltcup - Sander selbst war mit seiner Fahrt aber gar nicht so zufrieden. Von dpa


Sa., 30.01.2016

Rodeln «Goldene Generation»: Hackl lobt Rennrodler um Felix Loch

Georg Hackl ist Materialexperte im deutschen Team.

Schönau am Königssee (dpa) - Rodel-Legende Georg Hackl hat die deutschen Asse um Olympiasieger Felix Loch als «goldene Generation» bezeichnet. Von dpa


Sa., 30.01.2016

Skispringen Freund-Sturz endet glimpflich - Prevc siegt

Severin Freund hatte nach Platz fünf im ersten Durchgang beste Chancen auf einen Podestplatz.

Sein Comeback nach einem leichten Bandscheibenvorfall hatte sich Severin Freund ganz anders vorgestellt. Statt auf dem Podest findet sich Deutschlands Top-Skispringer in Sapporo im Schnee wieder. Teamkollege Freitag wird disqualifiziert. Von dpa


Fr., 29.01.2016

Eiskunstlauf Savchenko/Massot bei EM gleich auf Medaillenkurs

Aljona Savchenko und Bruno Massot wollen eine EM-Medaille.

Die Paarläufer Savchenko/Massot haben bei ihrer ersten gemeinsamen EM Chancen auf den Titel. Nach dem Kurzprogramm liegt die viermalige Europameisterin mit dem Franzosen auf Platz zwei. Die Mannheimerin Nathalie Weinzierl wurde Siebte. Von dpa


Fr., 29.01.2016

Eisschnelllauf Ihle verpasst Sprung in die A-Gruppe

Nico Ihle verpasste die Rückkehr in die A-Gruppe.

Bei der Premiere des Eisschnelllauf-Weltcups in Stavanger durfte Gabi Hirschbichler als einzige Deutsche in der A-Gruppe starten und belegte Platz 14. Nico Ihle verpasste den Aufstieg in den Runde der Besten, Patrick Beckert hatte erneut Materialsorgen. Von dpa


Fr., 29.01.2016

Ski nordisch Frenzel: Seefeld-Triple kennt bislang nur einen Sieger

Eric Frenzel ist «Mister Seefeld».

So langsam wird die Siegesserie von Eric Frenzel in Seefeld unheimlich. Zum neunten Mal in Serie gewinnt der Oberwiesenthaler. Vom Hattrick beim Seefeld-Triple will er aber noch nichts wissen. Von dpa


Fr., 29.01.2016

Rodeln Erstmals bei einer Rennrodel-WM: Sprints zum Auftakt

Erstmals gingen Rennrodler auf der Sprint-Distanz bei einer Weltmeisterschaft an den Start.

Schönau am Königssee (dpa) - Zum ersten Mal starteten die Rennrodler mit den sogenannten Sprints in eine Weltmeisterschaft. Olympiasieger Felix Loch, das Doppelsitzer-Duo Tobias Wendl/Tobias Arlt und die Schweizerin Martina Kocher sicherten sich bei der WM am Königssee die ersten Titel des Wochenendes. Von dpa


Fr., 29.01.2016

Rodeln Rennrodel-WM: Schweizerin Kocher sorgt für Überraschung

Martina Kocher gewann die erstmals ausgetragenen Sprint-Disziplin am Königssee.

Schönau am Königssee (dpa) - Die Schweizerin Martina Kocher hat zu Beginn der Rennrodel-WM am Königssee für eine dicke Überraschung gesorgt und die Dominanz der deutschen Rennrodlerinnen gebrochen. Von dpa


Fr., 29.01.2016

Rodeln Wendl/Arlt erste Rennrodel-Weltmeister im Sprint

Tobias Wendl und Tobias Arlt holten sich den Sprint-Titel.

Schönau am Königssee (dpa) - Die deutschen Doppelsitzer Tobias Wendl/Tobias Arlt haben sich bei der Heim-WM der Rennrodler den ersten Titel des Wochenendes gesichert. Im Sprint-Wettbewerb siegte das bayerische Duo am heimischen Königssee. Von dpa


Fr., 29.01.2016

Eiskunstlauf Türkische Eistänzer mussten Moskau verlassen

Alisa Agafonova und Alper Ucar in Aktion.

Bratislava (dpa) - Die politischen Spannungen zwischen Russland und der Türkei haben auch Auswirkungen auf das türkische Eistanzpaar Alisa Agafonova und Alper Ucar. Von dpa


Fr., 29.01.2016

Eiskunstlauf Deutsche Eiskunstläufer verlieren Anschluss an die Spitze

Paul Fentz wurde bei der EM nur 16.

Die EM-Auftritte der Eiskunstläufer Streubel und Fentz legen die großen Defizite der Deutschen offen. Ohne den verletzten Liebers ist der Abstand zur Spitze enorm. Ein Spanier macht ihnen vor, was man mit hartem Training erreichen kann. Von dpa


Do., 28.01.2016

Eiskunstlauf Streubel holt WM-Ticket - Fernandez wieder Europameister

Franz Streubel beendete das kontinentale Championat in der Ondrej Nepela Arena auf Rang 14.

Die beiden Eiskunstläufer Streubel und Fentz patzen bei der EM und verlieren einen Startplatz für 2017. Die fünfmalige Paarlauf-Weltmeisterin Savchenko will trotz Rückenschmerzen mit ihrem neuen Partner Massot eine Medaille holen. Von dpa


Do., 28.01.2016

Skispringen Verunglückter Skispringer Müller kann seine Beine spüren

Skispringen : Verunglückter Skispringer Müller kann seine Beine spüren

Graz (dpa) - Der teilweise querschnittsgelähmte Skispringer Lukas Müller hat die Hoffnung auf eine Genesung nicht aufgegeben. Von dpa


Do., 28.01.2016

Ski nordisch Seefeld-Triple: Kombinierer Riiber bangt nach Disqualifikation

Ski nordisch : Seefeld-Triple: Kombinierer Riiber bangt nach Disqualifikation

Seefeld (dpa) - Ein Mitfavorit auf das Seefeld-Triple der Nordischen Kombinierer muss schon vor dem ersten Wettbewerb bangen. Der Norweger Jarl Magnus Riiber, der mit Abstand beste Springer im Feld, wurde vor dem Provisorischen Wettkampfsprung (PCR) disqualifiziert. Von dpa


Do., 28.01.2016

Ski alpin Nach Kitzbühel-Sturz: Reichelt in Garmisch im Training top

Der Österreicher Hannes Reichelt fuhr in Garmisch im Training die Bestzeit.

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Skirennfahrer Hannes Reichelt hat nur fünf Tage nach seinem schweren Sturz bei der Abfahrt in Kitzbühel die Trainingsbestzeit in Garmisch-Partenkirchen hingelegt. Von dpa


Do., 28.01.2016

Eiskunstlauf Savchenko startet trotz Rückenproblemen bei EM

Der EM-Start von Aljona Savchenko und Bruno Massot war wegen Rückenproblemen der 32-Jährigen in Gefahr.

Die Paarläufer Savchenko/Massot gehören bei ihrer ersten gemeinsamen EM gleich zum Favoritenkreis. Eine Rückenblessur behindert die viermalige Europameisterin - trotzdem will sie laufen. Von dpa


Do., 28.01.2016

Snowboard Snowboarderin Laböck lässt wegen Verletzung Saison aus

Isabella Laböck hat sich entschieden, diese Saison komplett zu pausieren und auszulassen.

München (dpa) - Die ehemalige Snowboard-Weltmeisterin Isabella Laböck geht in dieser Saison nicht an den Start. Die 29-Jährige hatte sich im Februar vergangenen Jahres beim Heim-Weltcup auf dem Sudelfeld schwer am Sprunggelenk verletzt. Von dpa


Do., 28.01.2016

Eisschnelllauf Eisschnellläufer Nico Ihle kämpft um letzte WM-Chance

Nico Ihle will in Stavanger beim Weltcup seine letzte WM-Chance nutzen.

Berlin (dpa) - Beim Eisschnelllauf-Weltcup im norwegischen Stavanger will der Olympia-Vierte Nico Ihle seine letzte WM-Chance nutzen. Von dpa


Do., 28.01.2016

Ski nordisch Audienz bei «König Eric»: Triple-Sieg nur über Frenzel

Eric Frenzel (l) und Johannes Rydzek gehören beim Seefeld-Triple zu den Favoriten.

In Seefeld wird zum dritten Mal der vielseitigste Nordische Kombinierer ermittelt. Von der Papierform her kann es nur einen Sieger geben: Trophäenverteidiger Eric Frenzel. Von dpa


Mi., 27.01.2016

Ski alpin US-Skistar Ligety reißt sich das Kreuzband

Ted Ligety wird in dieser Saison wohl keine Weltcup-Rennen mehr bestreiten können.

Bad Hindelang (dpa) - US-Skirennfahrer Ted Ligety hat sich beim Training im Oberallgäu einen Kreuzbandriss zugezogen und wird in dieser Saison wohl keine Weltcup-Rennen mehr bestreiten können. Von dpa


Mi., 27.01.2016

Eiskunstlauf Eiskunstläuferin Weinzierl nach Eklat gute Siebte

Nathalie Weinzierl erschien in der gelben Trainingsjacke der Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi.

Eiskunstläuferin Nathalie Weinzierl ist nach einem Disput mit dem Verband mit einer guten Leistung in die EM gestartet. Weil sie eine Teamsitzung verpasste, durfte sie nicht in offizieller Kleidung antreten. Als gute Siebte geht die Mannheimerin ins Finale. Von dpa


Mi., 27.01.2016

Ski alpin Nach Kitzbühel-Sturz: Reichelt plant Start in Garmisch

Hannes Reichelt plant einen Start beim Weltcup in Garmisch-Partenkirchen.

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Der bei der Abfahrt von Kitzbühel schwer gestürzte Skirennfahrer Hannes Reichelt plant einen Start beim Weltcup am Wochenende in Garmisch-Partenkirchen. Von dpa


Mi., 27.01.2016

Ski alpin «Reden wir über Domi»: Pechvogel Neureuther feiert Stehle

Durch einen Einfädler verpasste Felix Neureuther in Schladming eine gute Platzierung.

Felix Neureuther rutschte enttäuscht ins Ziel - Dominik Stehle grinste indes über das ganze Gesicht. Beim Slalom von Schladming erlebte das deutsche Ski-Team ein Wechselbad der Gefühle. Neureuther konnte sich aber immerhin über Stehles vierten Platz freuen. Von dpa


5226 - 5250 von 5858 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.