Mi., 27.01.2016

Skispringen Skisprung-Weltmeister Freund kehrt in Weltcup zurück

Severin Freund kehrt nach einem leichten Bandscheibenvorfall in Sapporo auf die Schanze zurück.

Frankfurt/Main (dpa) - Severin Freund kehrt nach einem leichten Bandscheibenvorfall beim Skisprung-Weltcup in Sapporo auf die Schanze zurück. Der Weltmeister führt das sechsköpfige Aufgebot für die beiden Einzelwettbewerbe am 30. und 31. Januar an. Von dpa

Mi., 27.01.2016

Ski nordisch Das Seefeld-Triple: Jahreshöhepunkt der Kombinierer

Eric Frenzel gewann bereits zweimal das Seefeld-Triple.

Die Nordische Kombination erlebt von Freitag bis Sonntag ihren Saisonhöhepunkt. In Seefeld wird zum dritten Mal der Triple-Sieger ermittelt. Das Extra-Format erfreut sich bei Athleten, Medien und Zuschauern einer großen Beliebtheit. Von dpa


Mi., 27.01.2016

Ski alpin Stehle Vierter in Schladming: «Das ist echt Wahnsinn»

Dominik Stehle fuhr im Finale bis auf Rang vier vor.

Dominik Stehle war in Schladming der bestplatzierte deutsche Skirennfahrer - vor dem WM-Zweiten Fritz Dopfer. Von Rang 21 nach dem ersten Durchgang katapultierte er sich im Finale bis auf Rang vier. Danach war der 29-Jährige fassungslos und glücklich. Von dpa


Di., 26.01.2016

Ski alpin Neureuther verschenkt Sieg - «Einfädler ist immer bitter»

Felix Neureuther fädelte im zweiten Lauf ein und verpasste damit den Sieg.

Der Sieg war so nah. Dann aber fädelt Felix Neureuther ein. «Immer Bitter», sagt er. Der Norweger Kristoffersen gewinnt, zum sechsten Mal in diesem Winter. Von dpa


Di., 26.01.2016

Ski alpin FIS reagiert bei Weltcup in Garmisch auf Streif-Stürze

Auf der «Streif» verletzten sich mehrere Ski-Fahrer.

Salzburg (dpa) - Der Skiweltverband FIS zieht beim Alpin-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen am kommenden Wochenende Konsequenzen aus den schweren Stürzen in Kitzbühel. Von dpa


Di., 26.01.2016

Bob Entwarnung: WM-Start für Weltmeister Friedrich möglich

Bobpilot Francesco Friedrich kann sich nach seiner Muskelverletzung noch Hoffnungen auf den WM-Start machen.

Pirna (dpa) - Der verletzte Zweierbob-Weltmeister Francesco Friedrich darf noch auf einen Start bei der WM in zweieinhalb Wochen hoffen. Von dpa


Di., 26.01.2016

Eiskunstlauf Paarläufer Savchenko/Massot wollen EM-Medaille

Aljona Savchenko und Bruno Massot wollen eine EM-Medaille.

Die Paarläufer Savchenko/Massot peilen bei ihrer ersten gemeinsamen EM eine Medaille an. Die viermalige Europameisterin will mit dem Franzosen hoch hinaus. Bei den Damen gibt eine 16-Jährige ihr Debüt. Von dpa


Di., 26.01.2016

Biathlon Training statt Geburtstag: Björndalen in der Formkrise

Im neuen Jahr läuft es für den Norweger Ole Einar Björndalen nicht rund.

Vor 20 Jahren holte Biathlon-Legende Ole Einar Björndalen in Antholz seinen ersten Weltcupsieg. Im März will der Norweger bei der Heim-WM in Oslo den krönenden Abschluss seiner einmaligen Karriere feiern. Doch der Rekord-Weltmeister steckt in der Formkrise. Von dpa


Mo., 25.01.2016

Ski alpin Svindal denkt nach Kreuzbandriss nicht an Karriereende

Aksel Lund Svindal konnte nach dem Sturz auf seinen eigenen Beinen die Strecke verlassen.

Kitzbühel (dpa) - Der norwegische Skirennfahrer Aksel Lund Svindal will nach der Zwangspause wegen seines Kreuzbandrisses seine Karriere fortsetzen. Von dpa


Mo., 25.01.2016

Ski alpin Vor Slalom in Schladming: Dopfer «in Reichweite»

Fritz Dopfer feiert seinen dritten Rang in Kitzhühel.

Wochenlang lief es nicht für Fritz Dopfer im Ski-Weltcup. Dann gelang in Kitzbühel das erste Podest der Saison - und vor dem spektakulären Nachtrennen in Schladming ist sein Selbstbewusstsein zurück. Bei Felix Neureuther geht es eher nur um Schadensbegrenzung. Von dpa


Mo., 25.01.2016

Biathlon Deutsche Biathleten in Bestbesetzung nach Übersee

Für Simon Schempp (l-r), Arnd Peiffer, Benedikt Doll und Erik Lesser geht es zu den Weltcups nach Übersee.

Die deutschen Biathleten um Simon Schempp fliegen in Bestbesetzung zu den Rennen in Übersee. Die deutschen Skijägerinnen haben noch nicht entschieden. Für Frauen und Männer sind Medaillen bei der WM Anfang März in Oslo das Ziel. Von dpa


So., 24.01.2016

Skispringen Kein Podestplatz für DSV-Springer in Zakopane

Richard Freitag wurde als bester Deutscher in Zakopane Sechster.

Die deutschen Skispringer können ohne Frontmann Severin Freund nicht mit der Weltspitze mithalten. Lediglich Richard Freitag überzeugt in Polen als Sechster, vergibt aber ein noch besseres Ergebnis. Ein Österreicher stoppt die Siegesserie von Peter Prevc. Von dpa


So., 24.01.2016

Biathlon Japaner steht im Weg: Biathleten verpassen Staffelsieg

Die Staffel um Simon Schempp musste sich nur Russland über 4 x 7,5 Kilometer geschlagen geben.

Antholz (dpa) - Ein Biathlon-Exot hat den deutschen Skijägern den Final-Sieg beim Weltcup in Antholz vermiest. Von dpa


So., 24.01.2016

Ski alpin «Haben Spaß»: Svindal und Streitberger zusammen in Klinik

Aksel Lund Svindal konnte nach dem Sturz auf seinen eigenen Beinen die Strecke verlassen.

Kitzbühel (dpa) - Einen Tag nach ihren verheerenden Stürzen auf der Streif haben Aksel Lund Svindal und Georg Streitberger schon wieder gemeinsam in die Kamera gegrinst. Von dpa


So., 24.01.2016

Ski nordisch Kombinierer Rießle und Frenzel dominieren Konkurrenz

Kombinierer Fabian Rießle siegte in Chaux-Neuve.

Deutschlands Nordische Kombinierer haben einen super Start in das Jahr 2016 hingelegt. Eric Frenzel und Fabian Rießle gewinnen die Weltcup-Rennen in Chaux-Neuve und übernehmen Führung im Gesamtklassement. Von dpa


So., 24.01.2016

Ski nordisch Langlauf-Staffeln lassen aufhorchen: Vierte Plätze

Astrid Uhrenholdt Jacobsen war die Schlussläuferin für die norwegische Staffel.

Top-10 bei den Frauen und Top-15 bei den Männern lauten die Ziele der deutschen Langläufer in den Weltcup-Rennen. Das verfehlten die DSV-Starter in Nove Mesto zum Teil deutlich. In den Staffel-Rennen sind sie aber vorn dabei. Von dpa


So., 24.01.2016

Biathlon Damen-Staffel beim Biathlon-Weltcup nur auf Rang zehn

Franziska Hildebrand war die Schlussläuferin der deutschen Damen-Staffel.

Antholz (dpa) - Die ersatzgeschwächten deutschen Biathletinnen haben zum Abschluss des Weltcups in Antholz auch mit der Staffel das Podium deutlich verpasst. Von dpa


So., 24.01.2016

Bob Deutsche chancenlos beim Zweierbob-Weltcup

Francesco Friedrich musste in Whistler im Sitzen starten.

Schwere Stürze auf der berüchtigten Bahn in Whistler lassen die Diskussion um die WM-Vergabe für 2019 neu aufkommen. Für die WM in drei Wochen in Innsbruck droht Deutschlands größte Medaillenhoffnung Friedrich auszufallen. Die Materialproblematik kommt wieder auf. Von dpa


So., 24.01.2016

Ski alpin Dramatische Sturz-Abfahrt auf der Streif

Aksel Lund Svindal hatte sich einen Kreuz- und Meniskusriss im rechten Knie zugezogen.

«One Hell of a Ride» heißt ein Film über die legendäre Streif - am Samstag endet die berüchtigte Abfahrt in Kitzbühel mit einer Sturzserie. Auch für Superstar Svindal geht es dramatisch aus. Der Norweger fällt die Saison aus - macht aber niemandem Vorwürfe. Von dpa


So., 24.01.2016

Ski alpin Nächster Unfall auch bei Kitzbühel-Slalom

Giuliano Razzoli stürzte beim Slalom in Kitzbühel.

Kitzbühel (dpa) - Einen Tag nach der dramatischen Sturzserie in der Abfahrt hat in Kitzbühel auch der Weltcup-Slalom mit einem Unfall begonnen. Von dpa


So., 24.01.2016

Ski alpin Das waren die schwersten Stürze auf der Streif

Aksel Lund Svindal war bei der Abfahrt auf der Streif schwer gestürzt.

Kitzbühel (dpa) - Drei schwere Stürze haben die diesjährige Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel überschattet, für Gesamtweltcup-Favorit Aksel Lund Svindal und den Österreicher Georg Streitberger ist die Saison nach jeweils schweren Knieverletzungen vorzeitig beendet. Von dpa


Sa., 23.01.2016

Skeleton Skeletonpilot Jungk verpasst im Weltcup Podiumsplatz

Axel Jungk wurde in Whistler nur Neunter.

Whistler (dpa) - Skeletonpilot Axel Jungk hat beim Weltcup in Whistler seinen dritten Podiumsplatz in diesem Winter verpasst. Der 24-Jährige vom BSC Sachsen Oberbärenburg kam auf der Olympia-Bahn von 2010 nur auf Rang neun. Von dpa


Sa., 23.01.2016

Ski Skicrosser Bohnacker verpasst Podium bei Weltcup in Kanada

Musste sich wieder mit Platz vier begnügen: Daniel Bohnacker.

Nakiska (dpa) - Skicrosser Daniel Bohnacker hat beim Weltcup im kanadischen Nakiska das Podium knapp verpasst. Der 25-Jährige erreichte zwar das Finale der besten Vier, fuhr dann aber wie schon zweimal in dieser Saison als Letzter ins Ziel. Von dpa


Sa., 23.01.2016

Biathlon Staffeln zum Schluss: Deutsche Biathleten greifen an

Simon Schempp will in Antholz mit der Staffel einen Podestplatz erreichen.

Antholz (dpa) - Mit Sprintsieger Simon Schempp als Schlussläufer wollen die deutschen Biathleten zum Abschluss des Weltcups in Antholz auch in der Staffel auf das Podest. Von dpa


Sa., 23.01.2016

Ski alpin Hirscher nach Streif-Stürzen: «Was ist schaffbar?»

Marcel Hirscher stieß eine Sicherheitsdebatte an.

Kitzbühel (dpa) - Nach dem Streif-Sturz von Aksel Lund Svindal und dem Saisonende für den Norweger hat sein Konkurrent Marcel Hirscher eine Sicherheitsdebatte angestoßen. Von dpa


5251 - 5275 von 5858 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.