Fr., 01.01.2016

Skispringen Freund springt aufs Podest - Prevc jetzt der Gejagte

Peter Prevc (r.) hat das Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen gewonnen.

Das Neujahrsspringen war nichts für schwache Nerven. Severin Freund springt als Dritter erstmals in Garmisch-Partenkirchen auf das Podium, verliert aber seine Tournee-Führung an den siegreichen Slowenen Peter Prevc. Von dpa

Do., 31.12.2015

Ski nordisch Jubiläums-Tour-de-Ski startet mit Freistil-Sprint

Ski nordisch : Jubiläums-Tour-de-Ski startet mit Freistil-Sprint

180 Athleten starten in die Tour de Ski der Langläufer. Mit einem deutschen Gesamtsieger wie bei der Premiere ist zwar nicht zu rechnen, spektakulär dürfte es trotzdem werden - nicht zuletzt wegen des Schlussanstieges. Von dpa


Do., 31.12.2015

Skispringen Freund will für Furore sorgen - Duell mit Prevc erwartet

Severin Freund (r) trifft auf den Slowenen Peter Prevc.

Millionen Skisprung-Fans drücken Severin Freund beim Neujahrsspringen der Vierschanzentournee die Daumen. Der deutsche Hoffnungsträger will sich mit einer starken Vorstellung seine Chancen auf den Gesamtsieg erhalten. Von dpa


Do., 31.12.2015

Skispringen Freund verzichtet nach gutem Training auf Qualifikation

Severin Freund absolvierte starke Trainingssprünge.

Peter Prevc gewinnt die Qualifikation zum Neujahrsspringen der Vierschanzentournee. Severin Freund lässt sie aus, so dass es schon im K.o.-Duell des ersten Durchgangs zum Gigantentreffen kommt. Insgesamt sind zehn deutsche Springer dabei. Von dpa


Do., 31.12.2015

Ski nordisch Kombinierer-Weltcup in Schonach abgesagt

In Schonach fehlt der Schnee.

Schonach (dpa) - Der Weltcup der Nordischen Kombinierer in Schonach ist abgesagt worden. Der für den 9. und 10. Januar geplante Wettkampf kann wegen Schneemangels nicht stattfinden. Wie der Internationale Skiverband mitteilte, sei zudem warmes Wetter vorhergesagt. Von dpa


Mi., 30.12.2015

Ski alpin Mayer nach Gröden-Sturz aus Klinik entlassen

Ski alpin : Mayer nach Gröden-Sturz aus Klinik entlassen

Innsbruck (dpa) - Olympiasieger Matthias Mayer ist nach seinem schweren Sturz bei der Weltcup-Abfahrt von Gröden aus der Klinik entlassen worden. Dem 25-Jährigen geht es nach eigenen Angaben «den Umständen entsprechend gut.» Seine Ärzte zeigten sich hinsichtlich seiner Genesung zuversichtlich. Von dpa


Mi., 30.12.2015

Skeleton Favoritensiege bei deutschen Skeleton-Meisterschaften

Tina Hermann wurde deutsche Meisterin.

Altenberg (dpa) - Die Favoriten haben sich bei den deutschen Skeleton-Meisterschaften durchgesetzt. Weltcupspitzenreiterin Tina Hermann aus Königssee verwies Titelverteidigerin Jacqueline Lölling von der RSG Hochsauerland auf den zweiten Platz. Von dpa


Mi., 30.12.2015

Skispringen Freunds Höhenflug beflügelt Traum vom Tournee-Triumph

Severin Freund will bei der Vierschanzen-Tournee weiter Druck machen.

Erstmals seit 2002 reist wieder ein deutscher Skispringer als Gewinner zum Neujahrsspringen der Vierschanzentournee. Mit dem Erfolg in Oberstdorf sorgt Severin Freund für Euphorie bei den Fans. Der Weltmeister selbst bleibt cool. Von dpa


Mi., 30.12.2015

Skispringen Schusters Tournee-Plan für Garmisch: Weiter Druck machen

Bundestrainer Werner Schuster will weiter angreifen.

Oberstdorf (dpa) - Beflügelt vom ersten Tournee-Auftaktsieg seit 13 Jahren planen die deutschen Skispringer um Oberstdorf-Triumphator Severin Freund die nächste sportliche Attacke auf Topfavorit Peter Prevc aus Slowenien. Von dpa


Mi., 30.12.2015

Skispringen Skisprung-Bundestrainer Schuster: «Ein fantastischer Tag»

Werner Schuster war nach dem Auftaktsieg stolz.

13 Jahre lang hatten die deutschen Skispringer auf einen Auftaktsieg bei der Vierschanzentournee warten müssen. Der Erfolg von Severin Freund erfüllt auch Bundestrainer Werner Schuster mit Stolz. Er hofft auf eine Fortsetzung in Garmisch-Partenkirchen. Von dpa


Mi., 30.12.2015

Ski nordisch 10. Tour de Ski für Deutsche nur Zwischenschritt

Andreas Schlütter will die Damen unter die besten zehn der Gesamtwertung, und die Herren an den Top 15 schnuppern lassen.

Die deutschen Skilangläufer stellten mit Tobias Angerer den ersten Sieger bei der Tour de Ski. Bei der 10. Auflage aber wird es nicht für vordere Platzierungen reichen. Vor allem das Herren-Team ist im Umbruch. Wer kann Johaug und Sundby schlagen? Von dpa


Mi., 30.12.2015

Ski nordisch Northug: «Die Alpe Cermis ist das Symbol der Tour de Ski»

Der Norweger Petter Northug ist der einzige Athlet, der alle bisherigen Etappen der Tour de Ski absolvierte.

Die Tour de Ski der Langläufer feiert ihre 10. Auflage. Nur ein Athlet absolvierte alle bisherigen Etappen: Petter Northug. Und obwohl der Superstar der Szene alles gewonnen hat, was es zu gewinnen gibt, fehlt ihm noch ein Gesamterfolg bei der Tour. Von dpa


Di., 29.12.2015

Ski nordisch Erfinder Capol blickt auf zehn Jahre Tour zurück

Der Schweizer Jürg Capol.

Die «Sauna-Idee» Tour de Ski geht in ihre zehnte Auflage. Tour-Vater Jürg Capol erinnert sich an die Anfänge und wünscht sich mehr Kreativität bei der Profilierung des Langlauf-Ereignisses. Von dpa


Di., 29.12.2015

Ski alpin Deutsche Slalom-Damen verpassen Spitzenrang

Lena Dürr war nach dem ersten Durchgang nah an den Top-Ten-Plätzen dran.

Lienz (dpa) - Die deutschen Slalom-Fahrerinnen haben beim letzten Weltcup-Rennen des Jahres in Lienz einen möglichen vorderen Platz verpasst. Beim Sieg der schwedischen Skirennfahrerin Frida Hansdotter kamen Lena Dürr und Maren Wiesler auf den geteilten 17. Platz. Von dpa


Di., 29.12.2015

Ski alpin Die alpinen Weltcup-Rennen im Stenogramm

Sieger Adrien Theaux und David Poisson auf Rang drei sorgten für ein starkes Abschneiden der Franzosen.

ABFAHRT DER HERREN IN SANTA CATERINA Von dpa


Di., 29.12.2015

Ski alpin «Höllenritt»: Innerhofers spektakuläre Superman-Abfahrt

Mit seinem «Cape» erinnerte Christof Innerhofer an Superman.

Santa Caterina (dpa) - Nach einem Patzer hat Skirennfahrer Christof Innerhofer bei der Abfahrt von Santa Caterina für ein Spektakel gesorgt. Von dpa


Di., 29.12.2015

Ski alpin Sander überrascht in Santa Caterina - Sieg an Théaux

Andreas Sander wurde Zehnter bei der Abfahrt von Santa Caterina.

Nach dem verletzungsbedingten Saison-Aus von Josef Ferstl hat Andreas Sander bei der Abfahrt von Santa Caterina überrascht. Mit Rang zehn feierte er sein bestes Weltcup-Ergebnis. Der Sieg ging unerwartet an einen Franzosen. Von dpa


Di., 29.12.2015

Rodeln Deutsche Rennrodel-Titel gehen an die Olympiasieger

Natalie Geisenberger gewann die deutsche Rennrodel-Meisterschaft am Königssee.

Königssee (dpa) - Die Olympiasieger Felix Loch aus Berchtesgaden und Natalie Geisenberger aus Miesbach sind die neuen deutschen Rennrodel-Meister. Von dpa


Di., 29.12.2015

Ski alpin Ski-Cheftrainer nach Ferstl-Unfall: «Glück im Unglück»

Ski-Cheftrainer Mathias Berthold.

Santa Caterina (dpa) - Skirennfahrer Josef Ferstl ist nach seiner Kreuzband-Operation auf dem Weg der Besserung. Von dpa


Di., 29.12.2015

Skispringen System Schuster: Mit Teamwork zurück an die Weltspitze

Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster.

Bundestrainer Werner Schuster hat die deutschen Skispringer wieder salonfähig gemacht. Der Österreicher setzt bei seiner erfolgreichen Arbeit vor allem auf Teamwork und die Eigenständigkeit seiner Athleten. Von dpa


Di., 29.12.2015

Biathlon Fourcades Signal an Schempp: «Der perfekteste Biathlet»

Martin Fourcade gewann an der Seite von Marie Dorin-Habert die 14. Auflage der World Team Challenge.

Martin Fourcade hat noch lange nicht genug. Nach seinem überlegenen Sieg beim Schalke-Biathlon peilt der Franzose im Weltcup und bei der WM weitere Erfolge an. Auch Simon Schempp fühlt sich in guter Form. Von dpa


Di., 29.12.2015

Ski nordisch Angerer: Mein Weg zum Sieg bei der ersten Tour de Ski

Tobias Angerer holte bei der ersten Tour de Ski 2006 den Sieg.

Leipzig (dpa) - Vor zehn Jahren gewann Tobias Angerer als erster Athlet die Tour de Ski der Langläufer. Anlässlich der am Neujahrstag beginnenden Jubiläums-Tour gibt der nicht mehr aktive Vachendorfer Einblicke in sein persönliches Tour-Tagebuch. Von dpa


Di., 29.12.2015

Ski nordisch Die Preisgelder bei der Tour de Ski

Die Preisgelder bei der Tour de Ski wurden erhöht.

Lenzerheide (dpa) - Bei der zehnten Tour de Ski wird in dieser Saison ein Gesamtpreisgeld von 640 000 Schweizer Franken vergeben. Das sind umgerechnet rund 590 000 Euro. Im vergangenen Jahr kamen lediglich 560 000 Schweizer Franken (466 000 Euro) zur Ausschüttung. Von dpa


Mo., 28.12.2015

Biathlon Fourcade triumphiert auf Schalke - Schempp/Hinz Dritte

Vanessa Hinz und Simon Schempp freuen sich über ihren dritten Platz.

Der Biathlon im Schnee von Schalke begeistert wieder die Zuschauer. Bei der Showveranstaltung siegt das französische Duo Martin Fourcade und Marie Dorin-Habert. Ein deutsches Paar wird Dritter. Von dpa


Mo., 28.12.2015

Skispringen Deutsche K.o.-Duelle beim ersten Tournee-Wettbewerb

Andreas Wank trifft am Dienstag im K.o.-Duell auf den Polen Kamil Stoch.

Oberstdorf (dpa) - Zehn deutsche Skispringer haben sich für den Auftaktwettbewerb der 64. Vierschanzentournee in Oberstdorf qualifiziert. Am Dienstag kommt es im ersten Durchgang zu folgenden deutschen K.o.-Duellen: Von dpa


5276 - 5300 von 5648 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.