Di., 23.12.2014

Skispringen TV-Premiere: Schmitt hofft nicht untertitelt zu werden

Eine Vierschanzentournee ohne Martin Schmitt ist eigentlich kaum denkbar. 18 Mal nahm er als Aktiver teil. Und auch nach seinem Rücktritt müssen die Fans nicht auf den 36-Jährigen verzichten. Er ist erstmals als TV-Experte dabei. Von dpa

Di., 23.12.2014

Ski alpin Beste deutsche Skirennfahrer der Weltcup-Geschichte

Madonna di Campiglio (dpa) - Mit dem zehnten Sieg seiner Karriere ist Felix Neureuther zum besten deutschen Skirennfahrer der Weltcup-Geschichte aufgestiegen. Von dpa


Di., 23.12.2014

Eisschnelllauf Eisschnelllauf-Olympiasieger Erhard Keller wird 70

Er ist fit wie eh und je: Erhard Keller hält sich mit Waldläufen, Golf und Schlittschuhlaufen in Form, so dass man dem ersten deutschen Eisschnelllauf-Olympiasieger seine 70 Jahre gar nicht ansieht. An Heiligabend begeht der «Windhund von Inzell» sein Jubiläum. Von dpa


Di., 23.12.2014

Ski alpin Neureuther nach Sieg: «Hier zu gewinnen, ist großartig»

Slalom-Ass Felix Neureuther geht nach seinem zehnten Weltcup-Sieg als deutscher Rekordhalter in die Feiertage. Statistiken interessieren ihn allerdings «relativ wenig». Von dpa


Mo., 22.12.2014

Ski alpin Weltcup-Gesamtstand, Herren

Stand nach 13 von 37 Wettbewerben Von dpa


Mo., 22.12.2014

Ski alpin Weltcupstand Slalom, Herren

Stand nach 3 von 10 Wettbewerben Von dpa


Mo., 22.12.2014

Ski alpin Slalom-Sieg: Neureuther deutscher Rekordler - Dopfer 2.

Mit 30 Jahren hat Felix Neureuther deutsche Ski-Geschichte geschrieben und sich zum besten Weltcupfahrer der DSV-Historie gekürt. Beim Slalom in Madonna di Campiglio gewann er vor einem Teamkollegen, der ebenfalls erneut seine starke Form nachwies. Von dpa


Mo., 22.12.2014

Skispringen Ahonen nicht für Vierschanzen-Tournee nominiert

Helsinki (dpa) - Ohne Rekordsieger Janne Ahonen startet das finnische Team bei der 63. Auflage der Vierschanzen-Tournee. Der 37-Jährige steht nicht im Aufgebot seines Landes. Von dpa


Mo., 22.12.2014

Jahreswechsel Höfl-Riesch freut sich: «perfekter» Karriere-Abschluss

Maria Höfl-Riesch blickt mit Vorfreude auf die «stille Zeit» zu Weihnachten. Nach ihrem Rücktritt soll es «jetzt entspannter» zugehen. So ganz kann die dreimalige Olympiasiegerin aber nicht von ihrem Sport lassen. Von dpa


Mo., 22.12.2014

Skispringen Tournee-Hoffnung Freund: «Ich bin bereit»

Nach der kurzen Weihnachtspause gilt es für die deutschen Skispringer. Bei der Vierschanzentournee wollen sie endlich ganz vorne mitmischen. Allen voran Severin Freund, auf dem die größten Hoffnungen ruhen. Von dpa


So., 21.12.2014

Sportlerwahl Ehrung: Höfl-Riesch «Glücksfall für den Sport»

Nach ihrem Abschied vom aktiven Sport begleitet Maria Höfl-Riesch als Fernseh-Expertin das Geschehen im alpinen Ski-Weltcup. Für die Leistungen in ihrer letzten Saison wurde die Olympiasiegerin nun noch einmal geehrt. Von dpa


So., 21.12.2014

Sportlerwahl Rodel-Chefcoach Loch ist DOSB-«Trainer des Jahres» 2014

Baden-Baden (dpa) - Rennrodel-Bundestrainer Norbert Loch ist DOSB-«Trainer des Jahres» 2014. Von dpa


So., 21.12.2014

Ski nordisch Böse Sotschi-Erinnerungen: Kombinierer erleben Déjà-vu

In Ramsau konnten die erfolgsverwöhnten deutschen Kombinierer diesmal keinen Sieg verbuchen. Platz zwei in der Staffel und Rang drei durch Fabian Rießle waren dennoch eine ordentliche Ausbeute. Von dpa


So., 21.12.2014

Ski nordisch Weltcup-Gesamtstand

Stand nach 4 von 17 Wettbewerben Von dpa


So., 21.12.2014

Skispringen Freitag Fünfter bei Skisprung-Weltcup - Koudelka gewinnt

Engelberg (dpa) - Richard Freitag hat beim Skisprung-Weltcup in Engelberg knapp einen Podestplatz verpasst. Einen Tag nach seinem vierten Weltcupsieg kam der 23-Jährige mit 131 und 130,5 Metern auf Rang fünf. Von dpa


So., 21.12.2014

Skispringen Weltcup-Gesamtstand, Herren

Stand nach 9 von 32 Wettbewerben Von dpa


So., 21.12.2014

Ski alpin Neureuther Fünfter in Alta Badia - Sieg für Hirscher

Zum fünften Podestplatz im sechsten Technik-Rennen reichte es beim Riesenslalom von Alta Badia nicht. Felix Neureuther und Fritz Dopfer bestätigten dennoch die konstant guten Leistungen im WM-Winter. Selbst für die Speedfahrer geht es aufwärts - in kleinen Schritten. Von dpa


So., 21.12.2014

Skispringen Eisenbichler Halbzeit-Vierter bei Skisprung-Weltcup

Engelberg (dpa) - Markus Eisenbichler darf beim Skisprung-Weltcup in Engelberg auf den ersten Podestplatz seiner Karriere hoffen. Der 23-Jährige sprang im ersten Versuch 132,5 Meter weit und belegt zur Halbzeit den vierten Rang. Von dpa


So., 21.12.2014

Ski alpin Zu wenig Schnee: Weltcup in Semmering verlegt nach Kühtai

Semmering (dpa) - Der Skiweltverband FIS hat den für kommendes Wochenende geplanten Weltcup in Semmering abgesagt und nach Kühtai in Tirol verlegt. Von dpa


So., 21.12.2014

Ski nordisch Weltcup-Gesamtstand, Herren

Stand nach 10 von 27 Wettbewerben Von dpa


So., 21.12.2014

Biathlon Hildebrand läuft im Massenstart auf Rang sieben

Pokljuka (dpa) - Franziska Hildebrand ist beim Biathlon-Weltcup in Pokljuka im Massenstart als beste Deutsche auf Rang sieben gelaufen. Die 27-Jährige leistete sich nur einen Schießfehler und hatte am Ende 51,5 Sekunden Rückstand auf die finnische Siegerin Kaisa Mäkäräinen (2 Fehler). Von dpa


5351 - 5375 von 6003 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.