Fr., 08.01.2016

Ski nordisch Krogh gewinnt sechste Tour-Etappe - Katz und Dobler Elfte

Finn Haagen Krogh in Aktion.

Toblach (dpa) - Finn Haagen Krogh hat die sechste Etappe der Tour de Ski gewonnen. Im einzigen Einzelstart-Wettbewerb der Tour über 10 Kilometer in der freien Technik kam der Norweger in Toblach nach 22:07,8 Minuten ins Ziel. Von dpa

Fr., 08.01.2016

Ski alpin Abfahrts-Weltmeister Küng muss Skisaison beenden

Für Patrick Küng ist die Saison bereits beendet.

Zürich (dpa) - Abfahrts-Weltmeister Patrick Küng muss die alpine Skisaison wegen ständiger Probleme mit der Patellasehne im linken Knie vorzeitig beenden. Von dpa


Fr., 08.01.2016

Biathlon Skiverband investiert in Schnee-Management

In Oberhof sind bis zu 12 Zentimeter Schnee gefallen. Zum Spuren der Loipen müssten es aber 25 Zentimeter sein.

Wintersport ohne Schnee? Das geht logischerweise nicht. Weil immer öfter der Schnee ausbleibt, fallen immer öfter Wettbewerbe aus. Der deutsche Skiverband setzt nun auf High-Tech. Von dpa


Fr., 08.01.2016

Biathlon Gössner: «Will keine zweite Neuner sein»

Miriam Gössner beim Schießen.

Ruhpolding (dpa) - Biathletin Miriam Gössner hat den öffentlichen Umgang mit ihrer Person in der Vergangenheit kritisiert. Vor allem Diskussionen über ihr Gewicht und die ihr zugedachte Rolle als Nachfolgerin von Rekord-Weltmeisterin Magdalena Neuner hätten der 25-Jährigen früher zugesetzt. Von dpa


Fr., 08.01.2016

Biathlon Preuß könnte auch kommende Woche noch fehlen

Biathlon : Preuß könnte auch kommende Woche noch fehlen

Ruhpolding (dpa) - Staffel-Weltmeisterin Franziska Preuß könnte wegen eines Haarrisses am Steißbein auch beim zweiten Biathlon-Weltcup in Ruhpolding in der kommenden Woche noch fehlen. Von dpa


Fr., 08.01.2016

Ski alpin Erste Sprint-Abfahrt seit 14 Jahren kommt Rebensburg entgegen

Als Ersatzort für St. Anton hat Altenmarkt- Zauchensee die zweigeteilte Abfahrt und dazu einen Super-G übernommen.

Zauchensee (dpa) - Die erste Sprint-Abfahrt im Damen-Weltcup seit 14 Jahren kommt Viktoria Rebensburg gerade Recht. Von dpa


Do., 07.01.2016

Ski nordisch Kombinierer-Weltcup in Chaux-Neuve verschoben

Oberhofen (dpa) - Der Weltcup der Nordischen Kombinierer am 16. und 17. Januar im französischen Chaux-Neuve ist verschoben worden. Von dpa


Do., 07.01.2016

Biathlon Erkältung: Schempp droht Pause beim Heim-Weltcup

Simon Schempp droht eine Zwangspause.

Sechs Siege und insgesamt 19 Podestplätze: Nach dem erfolgreichsten ersten Wettkampf-Drittel überhaupt wollen die deutschen Biathleten auch im neuen Jahr für Schlagzeilen sorgen. Doch ausgerechnet in Ruhpolding droht Simon Schempp auszufallen. Von dpa


Do., 07.01.2016

Ski alpin Rebensburg angeschlagen vor Speedwochenende

Viktoria Rebensburg zeigt sich nach überstandener Erkältung recht gut in Form.

Zauchensee (dpa) - Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg geht angeschlagen in die anstehenden Speedrennen in Altenmarkt-Zauchensee. Die 26-Jährige war erkältet und konnte zuletzt nicht trainieren. Von dpa


Do., 07.01.2016

Skispringen Tournee-Triumphator Prevc freut sich über erste Trophäe

Peter Prevc und der goldene Adler.

Bischofshofen (dpa) - Den goldenen Adler hätte Tournee-Dominator Peter Prevc am liebsten mit ins Bett genommen. «Das ist meine erste Siegtrophäe und deshalb etwas Besonderes, nachdem ich so oft Zweiter geworden bin», sagte der überglückliche Slowene. Von dpa


Do., 07.01.2016

Ski nordisch Fessel beendet Tour de Ski vorzeitig

Ski nordisch : Fessel beendet Tour de Ski vorzeitig

Toblach (dpa) - Für Nicole Fessel ist die Tour de Ski der Langläufer vorzeitig beendet. Die Oberstdorferin wird am Freitag zur sechsten Etappe, einem Fünf-Kilometer-Einzelstart-Rennen in Toblach, nicht mehr antreten. Von dpa


Do., 07.01.2016

Skispringen Schlierenzauer nimmt Auszeit - Karriere-Ende möglich?

Der Österreicher Gregor Schlierenzauer nimmt sich eine Auszeit.

Gregor Schlierenzauer nimmt sich eine Auszeit vom Skispringen und hat die Saison vorzeitig beendet. Ob der erfolgreichste Athlet der vergangenen zehn Jahre noch einmal zurückkehrt, weiß er momentan selbst nicht. Von dpa


Do., 07.01.2016

Ski alpin «Mozart auf Ski»: Kristoffersen verzaubert die Slalom-Welt

Henrik Kristoffersen aus Norwegen ist erst 21 Jahre alt.

Superlative und junge Sportler sind oft keine gute Kombination. Auch Henrik Kristoffersen aus Norwegen ist erst 21 Jahre alt - im alpinen Weltcup aber bereits dermaßen etabliert, dass Bezeichnungen wie «Wunderkind» oder «Mozart auf Ski» gar nicht übertrieben wirken. Von dpa


Do., 07.01.2016

Skispringen Skisprung-Bundestrainer: «Es überwiegt die Freude»

Werner Schuster erzielte mit seinen Springern das beste Tourneeergebnis seit 13 Jahren.

Severin Freund springt die Tournee seines Lebens, kann sie aber dennoch nicht gewinnen. Peter Prevc erweist sich als stärker. Bundestrainer Schuster erkennt den Erfolg des Slowenen neidlos an. Von dpa


Do., 07.01.2016

Ski nordisch Wie kann der Siegeszug der Norweger gestoppt werden?

Ingvild Flugstad Oestberg (l-r), Siegerin Therese Johaug und Heidi Weng in Oberstdorf auf dem Podest.

Oberstdorf (dpa) - Bei der Tour de Ski der Langläufer setzt sich der Trend der vergangenen Jahre fort: Auf dem Siegerpodest der einzelnen Etappen stehen zumeist nur Norweger. Von dpa


Mi., 06.01.2016

Biathlon Biathleten wollen in Ruhpolding nachlegen

Simon Schempp gewann 2015 den Massenstart in Ruhpolding.

Die kurze Weihnachtspause ist vorbei: Die deutschen Biathleten wollen beim Heim-Weltcup in Ruhpolding ihre Fans verzücken. Auftrieb geben die bisherigen Auftritte. Gut zwei Monate vor dem Saisonhöhepunkt soll weiter an der WM-Form gefeilt werden. Von dpa


Mi., 06.01.2016

Biathlon Franziska Preuß verzichtet auf Start in Ruhpolding

Franziska Preuß hat sich entschieden nicht in Ruhpolding an den Start zu gehen.

Ruhpolding (dpa) - Biathletin Franziska Preuß wird bei den ersten Rennen in Ruhpolding nicht am Start sein. «Ich hab mir leider im ersten Weltcupblock einen Haarriss zugezogen, der noch nicht ganz ausgeheilt ist», erklärte die 21-Jährige. Von dpa


Mi., 06.01.2016

Skispringen Tournee-Zweiter Freund will in Willingen starten

Severin Freund will beim Weltcup in Wilingen starten.

Bischofshofen (dpa) - Trotz seines Sturzes während der Vierschanzen-Tournee will Skispringer Severin Freund am Wochenende beim Weltcup in Wilingen starten. Von dpa


Mi., 06.01.2016

Skispringen Freund Tournee-Zweiter - Überragender Prevc triumphiert

Der zweitplatzierte Severin Freund (l) steht neben Sieger Peter Prevc und Michael Hayböck.

Severin Freund beschert den deutschen Skispringern das beste Ergebnis bei der Vierschanzentournee seit 13 Jahren. Am Ende muss er sich nur dem überragenden Slowenen Peter Prevc beugen, der auch das Finale in Bischofshofen dominiert. Von dpa


Mi., 06.01.2016

Skispringen Peter Prevc: Schanzen-Star ohne Allüren

Der Slowene Peter Prevc hat mit dem letzten Springen in Bischofshofen die Vierschanzentournee gewonnen.

Flotte Sprüche sind nicht sein Ding, coole Sprünge dagegen schon. Peter Prevc hat mit dem Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee sein Image als ewiger Zweiter abgelegt. Von dpa


Mi., 06.01.2016

Skispringen Die Siegerliste der Vierschanzentournee

Der Slowene Peter Prevc hat die Vierschanzentournee 2016 gewonnen.

  Von dpa


Mi., 06.01.2016

Ski nordisch Deutsche bei Tour de Ski weiter stark: Katz Achter

Die Langläuferinnen starten beim 10 Kilometer Massenstart klassisch.

Beim Heim-Weltcup haben sich die deutschen Langläufer noch einmal gesteigert. Bei der Tour de Ski in Oberstdorf gab es am Mittwoch zwei Top-10-Plätze und weitere Ränge unter den besten 15. Andreas Katz ist die große Überraschung im Team. Von dpa


Mi., 06.01.2016

Ski alpin Hirscher Dritter der ewigen Slalom-Bestenliste

Der Österreicher Marcel Hirscher ist Dritter der ewigen Slalom-Besntenliste.

Santa Caterina (dpa) - Skirennfahrer Marcel Hirscher hat in Santa Caterina zum 17. Mal in seiner Karriere einen Weltcup-Slalom gewonnen. Damit ist der Österreicher nun alleiniger Dritter in der ewigen Bestenliste. Von dpa


Mi., 06.01.2016

Ski nordisch Johaug gewinnt 5. Tour-Etappe vor Oestberg

Die Norwegerin Therese Johaug gewann die fünfte Etappe der Tour de Ski.

Oberstdorf (dpa) - Die Norwegerin Therese Johaug hat in Oberstdorf die fünfte Etappe der Tour de Ski gewonnen. Über 10 Kilometer in der klassischen Technik setzte sie sich nach 26:37,6 Minuten vor ihren Teamkolleginnen Ingvild Flugstad Oestberg und Heidi Weng durch. Von dpa


5426 - 5450 von 5862 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.