So., 04.01.2015

Skispringen Richard Freitag: Es war eine Gefühlsexplosion

Richard Freitag hat den deutschen Skispringern den ersten Tagessieg bei der Vierschanzentournee seit zwölf Jahren beschert. Der Jubel über seinen fünften Weltcuperfolg war entsprechend groß. Von dpa

So., 04.01.2015

Skispringen Weltcup-Gesamtstand, Herren

Stand nach 12 von 32 Wettbewerben Von dpa


So., 04.01.2015

Skispringen Gesamtstand Vierschanzentournee

Stand nach dem 3. Springen Von dpa


So., 04.01.2015

Rodeln Rodler Palik erleidet bei Sturz am Königssee Gehirnerschütterung

Königssee (dpa) - Der deutsche Rodler Ralf Palik hat sich bei einem Unfall beim Weltcuprennen am Königssee eine Gehirnerschütterung zugezogen. Das berichtete Bundestrainer Norbert Loch. Von dpa


So., 04.01.2015

Bob Martini für Bob-Weltcup in Altenberg nominiert

Oberhof (dpa) - Bundestrainer Christoph Langen hat die Oberbärenburgerin Cathleen Martini für den Bob-Weltcup in Altenberg am kommenden Wochenende nachnominiert. Von dpa


So., 04.01.2015

Ski alpin «Unglaublich» - Slalom-Desaster der Frauen immer heftiger

Noch immer hat von den deutschen Alpin-Damen nur Viktoria Rebensburg die WM-Norm erfüllt. Dass es neben ihr noch eine weitere schafft, wird nach dem Slalom in Zagreb immer unwahrscheinlicher: Erneut präsentierten sich die DSV-Frauen völlig außer Form. Von dpa


So., 04.01.2015

Skispringen Freitag teilt sich Halbzeit-Führung mit Kraft

Innsbruck (dpa) - Richard Freitag darf auf den ersten deutschen Tagessieg bei der Vierschanzentournee seit gut zwölf Jahren hoffen. Der 23-Jährige sprang in Innsbruck im ersten Durchgang 133,5 Meter weit und teilt sich die Halbzeit-Führung mit Stefan Kraft aus Österreich. Von dpa


So., 04.01.2015

Ski nordisch Langläuferin Fessel überzeugt zum Tour-Start

Nicole Fessel hat zum Start der Tour de Ski alle Erwartungen erfüllt. Zwei fünfte Plätze waren mehr als man erwarten durfte. Auch bei den Herren gab es erste Lichtblicke. Dagegen kam für Claudia Nystad nach einem Sturz das Tour-Aus. Von dpa


So., 04.01.2015

Ski nordisch DSV-Kombinierer ernüchtert in Schonach

Der Heim-Weltcup in Schonach begann so gut. Die deutschen Kombinierer holten sich vor Norwegen den Sieg im Teamwettbewerb. In der Einzelkonkurrenz lief hingegen nicht viel zusammen. Johannes Rydzek wurde als Achter bester Deutscher, Fabian Rießle musste aussteigen. Von dpa


So., 04.01.2015

Rodeln Loch nicht zu schlagen: Olympiasieger am Königssee top

Königssee (dpa) - Die deutschen Rodel-Olympiasieger um Felix Loch sind mit einem souveränen Dreifach-Heimsieg ins neue Jahr gestartet. Der 25-jährige Berchtesgadener gewann am Sonntag den Weltcup am Königssee vor seinem Teamkollegen Andi Langenhan und Chris Mazdzer aus den USA. Von dpa


So., 04.01.2015

Ski nordisch Weltcup-Gesamtstand

Stand nach 5 von 17 Wettbewerben Von dpa


So., 04.01.2015

Ski alpin Weltcup-Gesamtstand, Damen

Stand nach 14 von 33 Wettbewerben Von dpa


So., 04.01.2015

Ski alpin Weltcupstand Slalom, Damen

Stand nach 5 von 9 Wettbewerben Von dpa


So., 04.01.2015

Ski nordisch Tour de Ski-Gesamtwertung, Herren

Stand nach 2 von 7 Wettbewerben Von dpa


So., 04.01.2015

Ski nordisch Weltcup-Gesamtstand, Herren

Stand nach 12 von 27 Wettbewerben Von dpa


So., 04.01.2015

Ski alpin Ergebnisse Weltcup-Slalom in Zagreb, Damen

  Von dpa


So., 04.01.2015

Ski nordisch Norweger Northug gewinnt zweite Etappe der Tour de Ski

Oberstdorf (dpa) - Der Norweger Petter Northug hat die Führung bei der Tour de Ski nach der zweiten Etappe übernommen. Von dpa


So., 04.01.2015

Ski nordisch Tour de Ski Gesamtwertung, Damen

Stand nach 2 von 7 Wettbewerben Von dpa


So., 04.01.2015

Ski nordisch Weltcup-Gesamtstand, Damen

Stand nach 12 von 27 Wettbewerben Von dpa


So., 04.01.2015

Ski nordisch Sturz auf Eisplatte: Tour de Ski-Aus für Nystad

Oberstdorf (dpa) - Langläuferin Claudia Nystad ist nach einem Sturz auf der zweiten Etappe der Tour de Ski ausgeschieden. Die Oberwiesenthalerin war im 10 Kilometer-Verfolgungsrennen in Oberstdorf in der letzten Runde gestürzt und mit dem Kopf auf eine Eisplatte aufgeschlagen. Von dpa


So., 04.01.2015

Eisschnelllauf Pechstein: Weltverband ISU unter Druck

Berlin (dpa) - Die fünfmalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein sieht den Weltverband ISU unter Druck. Von dpa


5426 - 5450 von 6185 Beiträgen

Meistgelesene Artikel

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.