Fr., 05.12.2014

Ski alpin Schneemangel: Rennen von Frankreich nach Are verlegt

Val d'Isère (dpa) - Wegen Schneemangels sind die Rennen im alpinen Ski-Weltcup von Val d'Isère und Courchevel ins schwedische Are verlegt worden, teilte der Skiweltverband FIS mit. Von dpa

Fr., 05.12.2014

Ski nordisch Weltcup-Gesamtstand, Damen

Stand nach 3 von 27 Wettbewerben Von dpa


Fr., 05.12.2014

Eisschnelllauf Eissprinter Schwarz Zweiter der B-Gruppe über 500 Meter

Berlin (dpa) - Der Berliner Samuel Schwarz hat am Freitag als Zweiter der B-Gruppe über 500 Meter für einen guten Einstand der deutschen Eisschnellläufer beim Heim-Weltcup in Berlin gesorgt. In 35,44 Sekunden musste er nur dem Italiener Mirko Nenzi (35,40) den Vortritt lassen. Von dpa


Fr., 05.12.2014

Skispringen Tournee-Aus für Wellinger: Acht Wochen Pause nach OP

Andreas Wellinger hat sich doch einer Operation am Schlüsselbein unterziehen müssen. Der 19 Jahre alte Skispringer fällt für die Vierschanzentournee aus und muss sogar um seine WM-Teilnahme bangen. Von dpa


Fr., 05.12.2014

Biathlon Deutsche Biathleten hoffen auf erste Podestplätze

Die deutschen Biathleten gehen optimistisch ins Weltcup-Wochenende von Östersund. Favoriten für Sprint und Verfolgung sind aber andere: Emil Hegle Svendsen und Darja Domratschewa waren zu dominant im Einzel. Dennoch rechnen sich die deutschen Skijäger Chancen aus. Von dpa


Fr., 05.12.2014

Biathlon Biathlon-Weltcup in Hochfilzen gesichert

Hochfilzen (dpa) - Der zweite Biathlon-Weltcup der Saison im österreichischen Hochfilzen in der kommenden Woche ist gesichert. Das teilten die Organisatoren mit. Von dpa


Fr., 05.12.2014

Ski alpin Rebensburg Trainingssechste in Lake Louise

Lake Louise (dpa) - Viktoria Rebensburg hat beim Abschlusstraining in Lake Louise Hoffnungen auf ein weiteres gutes Weltcup-Resultat in Kanada geweckt. Die Riesenslalom-Olympiasiegerin von 2010 belegte den sechsten Rang. Von dpa


Fr., 05.12.2014

Biathlon Miriam Gössner: «Froh, überhaupt wieder dabei zu sein»

Östersund (dpa) - Biathletin Miriam Gössner ist wieder zurück. Beim Weltcup in Östersund lief sie in ihrem ersten Rennen seit dem 3. Januar auf Platz 68. Wichtiger als die Platzierung war der 24-Jährigen, dass sie wieder dabei ist. Von dpa


Do., 04.12.2014

Snowboard Snowboarder Höpfl verpasst WM-Norm im ersten Anlauf

Copper Mountain (dpa) - Snowboarder Johannes Höpfl hat die interne Norm für die Weltmeisterschaften am Kreischberg im Januar 2015 im ersten Anlauf deutlich verpasst. Von dpa


Do., 04.12.2014

Biathlon Weltcup-Gesamtstand, Damen

Stand nach 1 von 25 Wettbewerben Von dpa


Do., 04.12.2014

Biathlon Hildebrand starke Sechste bei Domratschewa-Sieg

Darja Domratschewa hat das erste Weltcup-Rennen der Biathlon-Frauen gewonnen. Die dreimalige Olympiasiegerin setzte sich im schwedischen Östersund über die 15 Kilometer durch. Beste Deutsche war Franziska Hildebrand. Miriam Gössner lief bei ihrem Comeback auf Rang 68. Von dpa


Do., 04.12.2014

Snowboard Boardercrosser Schad schafft WM-Norm

Pitztal (dpa) - Snowboardcrosser Konstantin Schad hat durch einen Sieg im zweitklassigen Europacup die Norm für die Weltmeisterschaften im Januar 2015 am Kreischberg erfüllt. Von dpa


Do., 04.12.2014

Skispringen Doppel-Olympiasieger Stoch fällt weiter aus

Frankfurt/Main (dpa) - Doppel-Olympiasieger Kamil Stoch hat sich einer Knöcheloperation unterzogen und fällt wahrscheinlich bis Weihnachten aus. Von dpa


Do., 04.12.2014

Sportpolitik Biathlon-Coach: Kein flächendeckendes Doping in Russland

Im Biathlon-Sport kommt es immer wieder zu positiven Dopingtests. Zuletzt wurden fast ausschließlich russische Athleten erwischt. Der frühere russische Damen-Coach Wolfgang Pichler glaubt, dass Doping zum Teil von ganz oben gesteuert wird. Flächendeckend sei es nicht. Von dpa


Do., 04.12.2014

Ski alpin CAS eröffnet Schiedsverfahren im Fall Vanessa Mae

Lausanne (dpa) - Star-Geigerin Vanessa Mae geht wie angekündigt gegen die vom Skiweltverband FIS verhängte Sperre wegen der angeblichen Manipulation ihrer Qualifikations-Rennen vor den Olympischen Winterspielen in Sotschi vor. Von dpa


Do., 04.12.2014

Ski Skicrosser starten in Weltcup-Saison - WM-Quali im Fokus

Nakiska (dpa) - Angeführt von den Weltcupsiegern Daniel Bohnacker, Heidi Zacher und Simon Stickl starten die deutschen Skicrosser im kanadischen Nakiska in die neue Saison. Von dpa


Do., 04.12.2014

Rodeln Nach Aussprache: Rodlerin Hüfner hakt Debatte ab

Jahrelang war Tatjana Hüfner die Nummer eins im deutschen Rodeln. Inzwischen fährt sie Olympiasiegerin Geisenberger hinterher, eine Debatte um Verbandsstrukturen sorgt zudem für Ärger. Den jüngsten Zwist mit Coach Georg Hackl hat sie offenbar abgehakt. Von dpa


Do., 04.12.2014

Skispringen Olympia-Gold kein Rucksack: Vogt startet ohne Druck

Der Olympiasieg im Skispringen hat das Leben von Carina Vogt nur kurz verändert. Nach dem sommerlichen Hype ist wieder der Alltag eingekehrt. Der unerwartete Erfolg hat die 22-Jährige aber auf den Geschmack gebracht. Bei der WM will sie wieder eine Medaille. Von dpa


Do., 04.12.2014

Ski alpin Vonn vor Weltcup-Comeback - Siege schon wieder im Blick

Lindsey Vonn ist wieder da. Die lange Verletzungspause soll mit der Abfahrt auf ihrer Lieblingsstrecke in Lake Louise am Freitag endgültig vorbei sein. Der US-Skistar denkt schon wieder an Siege - einen Rekord für die Ewigkeit hat Vonn ohnehin dauernd im Kopf. Von dpa


Do., 04.12.2014

Eisschnelllauf Pechstein warnt vor Paragraf 11 im Anti-Doping-Gesetz

Einen Tag vor dem Heim-Weltcup hat Claudia Pechstein eine Modifikation des neuen Anti-Doping-Gesetzes angemahnt. Bei ihren drei Rennen in Berlin will sie sich ganz auf das Sportliche konzentrieren und sich trotz ihres Coups von Seoul nicht unter Druck setzen lassen. Von dpa


Do., 04.12.2014

Biathlon Mister Nice Guy: Fourcade gegen den Rest der Welt

Martin Fourcade ist der weltbeste Biathlet der vergangenen drei Jahre. Keiner war so erfolgreich wie der Franzose. Trotz Erkrankung und zweimonatigem Trainingsausfall peilt er auch in diesem Winter wieder Großes an. Als Superstar sieht er sich aber nicht. Von dpa


Mi., 03.12.2014

Biathlon Weltcup-Auftakt: Lesser wird bei Svendsen-Sieg Vierter

Biathlet Erik Lesser hat das Podium im ersten Einzelrennen der neuen Saison nur knapp verpasst. Aber als Vierter schaffte er sofort die WM-Norm. Beim Sieg des Norwegers Emil Hegle Svendsen verpassten die anderen Deutschen die Top 15. Von dpa


Mi., 03.12.2014

Biathlon Weltcup-Gesamtstand, Herren

Stand nach 1 von 25 Wettbewerben Von dpa


5776 - 5800 von 6154 Beiträgen

Meistgelesene Artikel

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.