Do., 04.12.2014

Snowboard Boardercrosser Schad schafft WM-Norm

Pitztal (dpa) - Snowboardcrosser Konstantin Schad hat durch einen Sieg im zweitklassigen Europacup die Norm für die Weltmeisterschaften im Januar 2015 am Kreischberg erfüllt. Von dpa


Do., 04.12.2014

Skispringen Doppel-Olympiasieger Stoch fällt weiter aus

Frankfurt/Main (dpa) - Doppel-Olympiasieger Kamil Stoch hat sich einer Knöcheloperation unterzogen und fällt wahrscheinlich bis Weihnachten aus. Von dpa


Do., 04.12.2014

Sportpolitik Biathlon-Coach: Kein flächendeckendes Doping in Russland

Im Biathlon-Sport kommt es immer wieder zu positiven Dopingtests. Zuletzt wurden fast ausschließlich russische Athleten erwischt. Der frühere russische Damen-Coach Wolfgang Pichler glaubt, dass Doping zum Teil von ganz oben gesteuert wird. Flächendeckend sei es nicht. Von dpa


Do., 04.12.2014

Ski alpin CAS eröffnet Schiedsverfahren im Fall Vanessa Mae

Lausanne (dpa) - Star-Geigerin Vanessa Mae geht wie angekündigt gegen die vom Skiweltverband FIS verhängte Sperre wegen der angeblichen Manipulation ihrer Qualifikations-Rennen vor den Olympischen Winterspielen in Sotschi vor. Von dpa


Do., 04.12.2014

Ski Skicrosser starten in Weltcup-Saison - WM-Quali im Fokus

Nakiska (dpa) - Angeführt von den Weltcupsiegern Daniel Bohnacker, Heidi Zacher und Simon Stickl starten die deutschen Skicrosser im kanadischen Nakiska in die neue Saison. Von dpa


Do., 04.12.2014

Rodeln Nach Aussprache: Rodlerin Hüfner hakt Debatte ab

Jahrelang war Tatjana Hüfner die Nummer eins im deutschen Rodeln. Inzwischen fährt sie Olympiasiegerin Geisenberger hinterher, eine Debatte um Verbandsstrukturen sorgt zudem für Ärger. Den jüngsten Zwist mit Coach Georg Hackl hat sie offenbar abgehakt. Von dpa


Do., 04.12.2014

Skispringen Olympia-Gold kein Rucksack: Vogt startet ohne Druck

Der Olympiasieg im Skispringen hat das Leben von Carina Vogt nur kurz verändert. Nach dem sommerlichen Hype ist wieder der Alltag eingekehrt. Der unerwartete Erfolg hat die 22-Jährige aber auf den Geschmack gebracht. Bei der WM will sie wieder eine Medaille. Von dpa


Do., 04.12.2014

Ski alpin Vonn vor Weltcup-Comeback - Siege schon wieder im Blick

Lindsey Vonn ist wieder da. Die lange Verletzungspause soll mit der Abfahrt auf ihrer Lieblingsstrecke in Lake Louise am Freitag endgültig vorbei sein. Der US-Skistar denkt schon wieder an Siege - einen Rekord für die Ewigkeit hat Vonn ohnehin dauernd im Kopf. Von dpa


Do., 04.12.2014

Eisschnelllauf Pechstein warnt vor Paragraf 11 im Anti-Doping-Gesetz

Einen Tag vor dem Heim-Weltcup hat Claudia Pechstein eine Modifikation des neuen Anti-Doping-Gesetzes angemahnt. Bei ihren drei Rennen in Berlin will sie sich ganz auf das Sportliche konzentrieren und sich trotz ihres Coups von Seoul nicht unter Druck setzen lassen. Von dpa


Do., 04.12.2014

Biathlon Mister Nice Guy: Fourcade gegen den Rest der Welt

Martin Fourcade ist der weltbeste Biathlet der vergangenen drei Jahre. Keiner war so erfolgreich wie der Franzose. Trotz Erkrankung und zweimonatigem Trainingsausfall peilt er auch in diesem Winter wieder Großes an. Als Superstar sieht er sich aber nicht. Von dpa


Mi., 03.12.2014

Biathlon Weltcup-Auftakt: Lesser wird bei Svendsen-Sieg Vierter

Biathlet Erik Lesser hat das Podium im ersten Einzelrennen der neuen Saison nur knapp verpasst. Aber als Vierter schaffte er sofort die WM-Norm. Beim Sieg des Norwegers Emil Hegle Svendsen verpassten die anderen Deutschen die Top 15. Von dpa


Mi., 03.12.2014

Biathlon Weltcup-Gesamtstand, Herren

Stand nach 1 von 25 Wettbewerben Von dpa


Mi., 03.12.2014

Ski alpin Schmerzen: Neureuther lässt Start beim WM-Test offen

Beaver Creek (dpa) - Skirennfahrer Felix Neureuther muss womöglich auf den Weltcup-Riesenslalom im WM-Ort Beaver Creek verzichten. Von dpa


Mi., 03.12.2014

Skispringen Tournee in Gefahr: Wellinger fällt nach Verletzung aus

Andreas Wellinger fällt wegen einer Schulterluxation auf unbestimmte Zeit aus. Der gut in die Saison gestartete Weitenjäger droht den ersten Höhepunkt des WM-Winters zu verpassen. Von dpa


Mi., 03.12.2014

Eisschnelllauf Samuel Schwarz: Weltverband muss Team-Sprint aufwerten

Berlin (dpa) - Die deutschen Eissprinter haben den Eislauf-Weltverband ISU aufgefordert, den Teamsprint-Wettbewerb ins offizielle Weltcup-Programm der Eisschnellläufer aufzunehmen. Von dpa


Mi., 03.12.2014

Eisschnelllauf DESG-Sportdirektor Bartko will «Kante zeigen»

Seit Monaten waren die Eisschnellläufer ohne Führung. Endlich ist die Personalfrage geklärt, der neue Mann am Ruder übernimmt ein schweres Erbe. Rad-Olympiasieger Bartko will sich mit Ehrgeiz auf dem Eis durchbeißen. Die Reaktionen der Athleten fallen durchweg positiv aus. Von dpa


Mi., 03.12.2014

Ski alpin Vonn-Comeback im Abfahrtstraining

Lake Louise (dpa) - US-Skistar Lindsey Vonn hat sich vor dem Renn-Comeback in ordentlicher Verfassung präsentiert. Von dpa


Mi., 03.12.2014

Biathlon Die neue Leichtigkeit der Miriam Gössner

Miriam Gössner war die Strahle-Frau und große Medaillenhoffnung der deutschen Biathletinnen. Doch immer wieder warfen Verletzungen die Freundin von Felix Neureuther zurück. Ihrem Comeback blickt sie entspannt entgegen - weil sie weiß, dass es Wichtigeres gibt. Von dpa


Di., 02.12.2014

Eiskunstlauf Kostner bestreitet Wissen im Doping-Fall

Rom (dpa) - Die ehemalige Eiskunstlauf-Weltmeisterin Carolina Kostner hat die drohende mehrjährige Dopingsperre und die Vorwürfe gegen sich als «unerträglich» bezeichnet. Von dpa


Di., 02.12.2014

Eisschnelllauf Cheftrainer Eicher baut deutsche Teams für Weltcup um

Berlin (dpa) - Trotz des dritten Platzes zum Auftakt im japanischen Obihiro wird das deutsche Damen-Trio am Wochenende beim Eisschnelllauf-Weltcup in Berlin umgebaut. Von dpa


Di., 02.12.2014

Biathlon Endlich geht`s los: Biathleten starten mit Einzelrennen

Biathlon-Bundestrainer Mark Kirchner ist in einer komfortablen Situation. Er hat anders als bei den im Umbruch befindlichen Damen ein leistungsstarkes Team. Im neuen Weltcup-Winter wollen Peiffer, Lesser und Co. wieder öfters auf's Podest und WM-Medaillen holen. Von dpa


Mo., 01.12.2014

Ski alpin Nordamerika-Rennen für DSV «ernüchternd»

Bis zur Ski-WM sind es noch zwei Monate. Genug Zeit, um in Form zu kommen, findet Alpindirektor Wolfgang Maier. Das Abschneiden seiner Sportler beim ersten Weltcup in Nordamerika gefiel ihm deswegen aber noch lange nicht. Von dpa


Mo., 01.12.2014

Biathlon Sachenbacher-Stehle überlegt weitere Schritte

Der positive Dopingtest bei Olympia war für Evi Sachenbacher-Stehle der Alptraum schlechthin. Trotz Reduzierung ihrer Sperre beendete sie ihre Karriere. Nun wird sie mit ihrem Anwalt die weitere Vorgehensweise beraten. Klagen sind nicht ausgeschlossen. Von dpa


5826 - 5850 von 6192 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.