Sportpolitik
Olympiasiegerin Höfl-Riesch ist «Legende des Sports»

Frankfurt/Main (dpa) - Acht Monate nach ihrem Karriereende wird Skistar Maria Höfl-Riesch als «Legende des Sports» geehrt. Die dreimalige Alpin-Olympiasiegerin wird die Auszeichnung auf dem Deutschen Sportpresseball am 8. November in Frankfurt am Main in Empfang nehmen.

Donnerstag, 30.10.2014, 12:18 Uhr aktualisiert: 30.10.2014, 12:35 Uhr

« Maria Höfl-Riesch hat sich in all den Jahren als vollendete, moderne Sportsfrau auf höchstem Niveau präsentiert», begründet Ball-Organisator Jörg Müller die Entscheidung. Höfl-Riesch rückt damit in eine Reihe mit deutschen Sportgrößen wie Franz Beckenbauer, Boris Becker oder Michael Schumacher, die den seit 2007 vergebenen Preis ebenfalls schon erhielten.

Zu den Ballgästen in der Alten Oper wird auch Bastian Schweinsteiger gehören, teilte der Veranstalter am Donnerstag mit. Der Kapitän der Weltmeister-Elf nimmt mit DFB-Präsident Wolfgang Niersbach, Sportdirektor Hansi Flick, Torwarttrainer Andreas Köpke sowie weiteren Mannschaftskollegen die Auszeichnung «Sportler mit Herz» in Empfang.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2841756?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686267%2F
Nachrichten-Ticker