Curling
Curling-Teams schaffen Klassenerhalt

Champéry (dpa) - Die deutschen Curling-Teams haben bei der EM im schweizerischen Champéry vorzeitig den Klassenerhalt geschafft, die Männer und Frauen müssen aber noch um die direkte WM-Qualifikation bangen.

Mittwoch, 26.11.2014, 23:14 Uhr aktualisiert: 26.11.2014, 23:18 Uhr

Das Team um Skip Alexander Baumann verpasste einen Überraschungserfolg gegen die bis dahin ungeschlagenen Schweden und unterlag knapp mit 7:8.

Die Qualifikation für die WM in Kanada ist damit noch nicht sicher. Da Schottland gleichzeitig im abschließenden neunten Vorrundenspiel gegen Italien verlor (5:7) und Deutschland und Schottland nun punktgleich sind, steht am Donnerstag gegen die Schotten ein Entscheidungsspiel um den siebten Platz an.

Die Mannschaft um Skip Andrea Schöpp verlor mit 4:5 gegen Finnland im vorletzten Gruppenspiel. Um das WM-Ticket zu lösen, muss das Team den momentanen siebten Platz halten. Sollte die Mannschaft auf den achten Platz abrutschen, müsste sie am Freitagabend ein Entscheidungsspiel gegen den ersten der B-EM absolvieren. Die Frauen-WM 2015 findet in Japan statt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2903152?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686267%2F
Nachrichten-Ticker