Skispringen
Katharina Althaus in Lillehammer Zehnte

Lillehammer (dpa) - Die deutschen Skispringerinnen sind verhalten in die neue Wettkampfsaison gestartet. Beim Weltcup im norwegischen Lillehammer war Katharina Althaus bester Schützling von Bundestrainer Andreas Bauer.

Freitag, 05.12.2014, 16:48 Uhr aktualisiert: 05.12.2014, 16:52 Uhr

Althaus sprang 91 und 93 Meter und belegte mit 245,8 Punkten Platz zehn. Den Sieg holte sich überraschend die Slowenin Spela Rogelj, die 93 und 99 Meter weit flog und mit 267,3 Zählern die Österreicherin Daniela Iraschko-Stolz und Sara Takanashi aus Japan auf die Plätze verwies. Olympiasiegerin Carina Vogt verpatzte den ersten Durchgang und landete schließlich auf Platz 19.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2924593?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686267%2F
Nachrichten-Ticker