Ski nordisch
Kombinierer Frenzel kann auf Weltcup-Podestplatz hoffen

Lillehammer (dpa) - Olympiasieger Eric Frenzel darf beim Weltcup der Nordischen Kombinierer in Lillehammer auf einen Podestplatz hoffen. Der Oberwiesenthaler sprang 137 Meter weit und geht als Dritter in den 10-Kilometer-Langlauf.

Samstag, 06.12.2014, 10:10 Uhr aktualisiert: 06.12.2014, 10:19 Uhr

Frenzels Rückstand auf den führenden Norweger Haavard Klemetsen , der auf 142 Meter kam, beträgt 31 Sekunden. Zweiter ist Sindre Ure Soetvik aus Norwegen . Weltcup-Spitzenreiter Johannes Rydzek, der beim Saisonauftakt in Ruka gewonnen hatte, hat dagegen kaum Aussichten auf eine Top-Platzierung. Der Oberstdorfer sprang nur 119 Meter weit und muss als 45. in der Loipe 2:10 Minuten aufholen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2925871?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686267%2F
Nachrichten-Ticker