Ski alpin
Miller lässt Start bei Hahnenkammrennen offen

Wengen (dpa) - Der vierfache Weltmeister Bode Miller will erst kurzfristig über einen Start bei den Hahnenkammrennen in Kitzbühel entscheiden. Schon auf die Lauberhorn-Abfahrt in Wengen hatte Miller verzichtet.

Sonntag, 18.01.2015, 11:56 Uhr aktualisiert: 18.01.2015, 12:01 Uhr

Vor knapp acht Wochen war der US-Amerikaner am Rücken operiert worden. «Das ist eine harte Entscheidung, die man da treffen muss. Ich will Rennen fahren. Für hier war es die richtige Entscheidung», sagte Miller in der Schweiz . «Ich hoffe, wenn ich in Kitzbühel bin, bin ich bereit. Aber ich hoffe auch, die selbe kluge Entscheidung dort treffen zu können.» Sollte Miller in Tirol nicht starten, hätte er vor der WM kein Weltcuprennen bestritten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3007941?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686267%2F
Nachrichten-Ticker