Eisschnelllauf
Pechstein in Hamar Fünfte der B-Gruppe

Hamar (dpa) - Claudia Pechstein ist beim Eisschnelllauf-Weltcup in Hamar über 1500 Meter als Fünfte der schwächeren B-Gruppe gestartet. Die Olympiasiegerin lief im Wikingerschiff auf der ungeliebten Distanz 2:00,28 Minuten.

Samstag, 31.01.2015, 12:56 Uhr aktualisiert: 31.01.2015, 13:00 Uhr

Isabell Ost (2:01,85) wurde Achte, Bente Kraus (2:04,08) kam nur auf Rang 19. In Hamar geht es auch um Tickets für die Mehrkampf-WM Anfang März in Calgary.

Pechstein startet am Sonntag auch über die 3000 Meter in Hamar, wo sie vor sechs Jahren wegen ihrer Blutwerte aus der Mehrkampf-WM genommen worden war. Es folgte eine zweijährige Sperre ohne positiven Dopingbefund. Eine Expertenkommission des Deutschen Olympischen Sportbundes ( DOSB ) bestätigte am Donnerstag, dass die medizinische Bewertung als Grundlage des Urteils falsch gewesen sei.

Bei der Einzelstrecken-WM vom 12. bis 15. Februar in Heerenveen wird neben dem Erfurter Patrick Beckert der Berliner Jonas Pflug über die 5000 Meter der Herren starten. Pflug gewann am Samstag in der B-Gruppe in 6:33,34 Minuten das direkte Duell gegen den Münchner Marco Weber (6:34,85). Alexej Baumgärtner aus Chemnitz war in 6:33,37 Minuten ebenfalls schneller als Weber. Laut Cheftrainer Markus Eicher ist noch offen, ob der dritte WM-Startplatz über 5000 Meter an Baumgärtner oder Weber geht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3038211?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686267%2F
Nachrichten-Ticker