WM in Seefeld
Kombinierer Rydzek bester Deutscher im Training

Seefeld (dpa) - Johannes Rydzek hat beim WM-Training der Nordischen Kombinierer in Seefeld mit guten Sprüngen überzeugt.

Montag, 25.02.2019, 14:23 Uhr aktualisiert: 25.02.2019, 14:26 Uhr
Kombinierer Johannes Rydzek beim Training.
Kombinierer Johannes Rydzek beim Training. Foto: Georg Hochmuth

Der 27-Jährige landete bei herrlichem Sonnenschein in Seefeld nach seinen Sprüngen von der Toni-Seelos-Schanze bei 104,5 Metern, 102 Metern und 101,5 Metern und belegte damit die Ränge zwei, drei und neun. Der zweimalige Goldgewinner der Titelkämpfe in Österreich, Eric Frenzel, sprang dagegen nicht so erfolgreich wie von der Großschanze in Innsbruck. Er kam auf die Plätze neun, elf und 13.

Den ersten Trainingsdurchgang dominierte Gesamtweltcupsieger Jarl Magnus Riiber mit einem Satz auf 110,5 Meter. Danach trat der Norweger nicht mehr an. Sein Landsmann Espen Björnstad gewann die Durchgänge zwei und drei. Der nächste Wettkampf der Kombinierer findet am Donnerstag mit dem Springen von der Normalschanze und einem Zehn-Kilometer-Lauf statt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6419892?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686267%2F
Nachrichten-Ticker