Ski alpin
Nach Kreuzbandriss: Olympiasiegerin Anna Veith macht weiter

Wien (dpa) - Die Olympiasiegerin und zweimalige Gesamtweltcupsiegerin Anna Veith will ihre Karriere im alpinen Ski-Weltcup nach der dritten Operation am Knie fortsetzen.

Mittwoch, 05.06.2019, 13:01 Uhr aktualisiert: 05.06.2019, 13:04 Uhr
Skirennläuferin Anna Veith will ihre Karriere auch nach der dritten Operation am Knie fortsetzen.
Skirennläuferin Anna Veith will ihre Karriere auch nach der dritten Operation am Knie fortsetzen. Foto: Barbara Gindl

«Mir geht es sehr gut, ich merke große Fortschritte», sagte die Österreicherin, als sie zum ersten Mal seit dem Kreuzbandriss im Januar konkret über ihre Zukunftspläne sprach. Sie habe gemerkt, dass sie Sportlerin sei und den Ehrgeiz und die Motivation für ein weiteres Comeback habe. «Ich kann mich nicht erinnern, dass ich schon mal so motiviert war», sagte Veith zwei Wochen vor ihrem 30. Geburtstag. «Das große Ziel ist: An der Spitze ankommen.» Den Termin für ihr Comeback ließ sie offen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6667816?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686267%2F
Nachrichten-Ticker