Studium statt Sprungschanze
Skispringerin Ernst beendet mit 21 Jahren ihre Karriere

Planegg (dpa) - Die Skispringerin Gianina Ernst hat mit gerade einmal 21 Jahren ihre Karriere beendet. Das teilte die Sportlerin am Samstagmorgen auf Instagram mit.

Samstag, 17.10.2020, 11:59 Uhr aktualisiert: 17.10.2020, 12:02 Uhr
Beendet mit nur 21 Jahren ihre aktive Karriere: Skispringerin Gianina Ernst.
Beendet mit nur 21 Jahren ihre aktive Karriere: Skispringerin Gianina Ernst. Foto: Daniel Karmann

«Aufgrund meiner mittlerweile doch schon langen Verletzungsgeschichte ist es mir nicht mehr möglich, auf die Schanze zurückzukehren», schrieb Ernst, die im Dezember 2018 einen Kreuzbandriss erlitt und seither nicht mehr richtig in die Spur fand.

Sie wolle nun in Zürich Psychologie studieren. Ernst war bei der Olympia-Premiere der Skispringerinnen 2014 im russischen Sotschi als 15-Jährige am Start und belegte damals den 28. Rang.

© dpa-infocom, dpa:201017-99-977635/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7636389?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686267%2F
Nachrichten-Ticker