Mo., 08.05.2017

Volleyball: Damen-Bundesliga Fuchs wechselt vom USC nach Wiesbaden

Sina Fuchs 

Sina Fuchs 

Münster - 

Sina Fuchs hatte schwere Zeiten hinter sich nach diversen Knie-Operationen. Zuletzt war sie beim USC Münster eine absolute Leistungsträgerin. Nun verlässt sie den Verein bekanntlich. Neu ist ihr neuer Club: Es ist DM-Halbfinalist VC Wiesbaden.

Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Sina Fuchs spielt in der kommenden Saison für den Bundesligisten VC Wiesbaden. Am Montag wurde der Wechsel der langjährigen Spielerin des USC Münster zu den Hessen offiziell. „Ich suche eine neue Herausforderung. In Wiesbaden habe ich die Chance, mich persönlich und natürlich auch sportlich weiterzuentwickeln“ – so wird die 24-Jährige auf der VCW-Homepage zitiert. Fuchs war 2006 vom Partnerverein Union Lüdinghausen zu den Unabhängigen gekommen. In der abgelaufenen Spielzeit wurde die oft vom Verletzungspech gebeutelte Außenangreiferin in den Statistiken als zweitbeste Scorerin des USC und drittbeste Aufschlagspielerin der Liga geführt.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4820693?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686216%2F