Volleyball: 3. Liga Frauen
USC II gewinnt im Spitzenspiel gegen Sorpesee

3. Liga Frauen -

Die Tabellenführung ist weiter nicht gefährdet – auch wenn der Aufstieg längst zu den Akten gelegt wurde. Der USC Münster II gewann dank einer starken Leistung das Heimspiel gegen den Verfolger RC Sorpesee mit 3:1.

Sonntag, 17.02.2019, 20:20 Uhr aktualisiert: 17.02.2019, 20:54 Uhr
Linda Dörendahl 
Linda Dörendahl  Foto: Johannes Oetz

Der USC Münster II hat die richtige Antwort auf die Frage gegeben, ob sich der Spitzenreiter nach dem nicht gestellten Lizenzantrag für die 2. Bundesliga hängen lässt. Mit 3:0 (25:20, 25:19, 25:21) gewann das Team von Trainer Axel Büring gegen den RC Sorpesee, der als Tabellendritter noch Aufstiegsambitionen hegt. Der RCS legte am Berg Fidel gut los und führte bis zur Mitte des Satzes (15:12), ehe der USC um Libera Linda Dörendahl mit einer Serie auf 21:16 stellte. Die Weiche für den 16. Sieg, den sich Münster „sehr souverän“, so Büring herausspielte, war gestellt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6399222?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686216%2F
Nachrichten-Ticker