Volleyball: Nationalmannschaft
Weltklasse-Spielerin Lippmann wagt außergewöhnlichen Karriere-Schritt

Münster -

Mit der deutschen Nationalmannschaft ist Louisa Lippmann in der nächsten Woche in Münster zu Gast. Die Diagonalangreiferin kehrt damit zurück an die Stätte ihres Karriereeinstiegs. Die Laufbahn führt sie nun von Florenz nach China. Von Wilfried Sprenger
Donnerstag, 08.08.2019, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 08.08.2019, 20:00 Uhr
Für Louisa Lippmann (r.) geht es im Volleyball immer höher hinaus: Zur kommenden Saison wechselt die Nationalspielerin in die chinesische Liga.
Für Louisa Lippmann (r.) geht es im Volleyball immer höher hinaus: Zur kommenden Saison wechselt die Nationalspielerin in die chinesische Liga. Foto: Jürgen Peperhowe
Weiter, immer weiter. Louisa Lippmann, Deutschlands beste Volleyballerin, wagt den nächsten Schritt. Im Herbst zieht es die 24-Jährige in die chinesische Liga. Shanghai, die mit über 26 Millionen Einwohnern größte Stadt der Volksrepublik, wird Heimat auf Zeit für die Nationalspielerin. Lippmann hat sich zunächst für eine Saison gebunden, begleitet wird sie von ihrem Freund.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6836082?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686216%2F
Nachrichten-Ticker