Volleyball: Testspiel
Klarer Sieg des USC Münster in Wiesbaden

Münster -

Mit zwei Testspielen in Wiesbaden bereitet sich Frauen-Bundesligist USC Münster auf den Rückrundenstart in Stuttgart am Mittwoch nächster Woche vor. Das erste gewann das Team am Montagabend mit 3:1.

Montag, 06.01.2020, 20:38 Uhr aktualisiert: 07.01.2020, 13:54 Uhr
Zufrieden mit dem ersten Test: USC-Trainer Teun Buijs
Zufrieden mit dem ersten Test: USC-Trainer Teun Buijs

Nach der Winter bemüht sich der USC Münster, so schnell als möglich Fahrt aufzunehmen. Während eines Mini-Trainingslagers in Wiesbaden sammelt das Bundesliga-Team auch Spielpraxis. Gegen den gastgebenden Bundesligisten gewannen die Unabhängigen am Montagabend ein Testspiel mit 3:1 (25:16, 25:11, 25:16, 17:25). Trainer Teun Buijs interessierte das Ergebnis nur am Rande. „Beide Mannschaften waren nicht in bester Besetzung. Wichtig ist in diesen Tagen, schnell wieder in den Rhythmus zu kommen“, sagte der Coach. Beim USC fehlten die Nationalspielerinnen Ivana Vanjak und Linda Bock. Beide zählen zum Kader der DVV-Auswahl, die in diesen Tagen in Apeldoorn um ein Olympia-Ticket kämpft.

Der USC zeigte am Montag eine gute Leistung, im Zuspiel teilten sich Taylor Nelson und Sarah van Aalen die Aufgabe. Spielanteile hatte auch Doreen Luther im Mittelblock. Die junge Kaia Baker (16) wurde vom VC Olympia Münster ausgeliehen und hatte gute Szenen in der Annahme. Heute Mittag (11.30 Uhr) bestreiten Wiesbaden und der USC ein weiteres Testspiel.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7175451?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686216%2F
Nachrichten-Ticker