1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Landtagswahl NRW 2022
  4. >
  5. Landtagswahl NRW 2022: Wahlkreis 82/Steinfurt III

  6. >

Landtagswahl in NRW 2022

Steinfurt III: So hat Wahlkreis 82 gewählt

Kreis Steinfurt

Bei der Landtagswahl NRW 2022 im Münsterland wurde in zwölf Kreisen gewählt. Im Wahlkreis 82 sind die Stimmen aus Lengerich, Lienen und Tecklenburg ausgewählt.

Annette Große-Heitmeyer, Christina Schulze Föcking und Karl-Josef Laumann am Rande des Wahlkampfauftritts von Friedrich Merz (CDU) am 6. Mai 2022 am Aasee in Ibbenbüren. Foto: Gunnar A. Pier
  • Am 15. Mai hat die Landtagswahl 2022 in NRW stattgefunden.
  • Die Bürgerinnen und Bürger hatten zwei Stimmen. Die Erststimme entscheidet über den Direktkandidaten, mit der Zweitstimme wird eine Partei gewählt.
  • Alle Infos zur Landtagswahl 2022 im Wahlkreis 82 gibt es in unserem Newsticker.

So hat Lengerich gewählt

Bei der Erststimme entfielen auf den CDU-Spitzenkandidaten Karl-Josef Laumann 37,4 Prozent, auf Frank Sundermann (SPD) 35,2 Prozent, Dennis Nieporte von der FDP erlangte 3,5 Prozent. Mike Woltering (AFD) bekam 5,6 Prozent, Grünen-Politikerin Silke Wellmeier 14,7 Prozent und Jennifer Kölker von den Linken 2,8 Prozent.

So hat Lienen gewählt

Bei der Erststimme entfielen auf den CDU-Spitzenkandidaten Karl-Josef Laumann 42,6 Prozent, auf Frank Sundermann (SPD) 30,1 Prozent, Dennis Nieporte von der FDP erlangte 3,9 Prozent. Mike Woltering (AFD) bekam 4,0 Prozent, Grünen-Politikerin Silke Wellmeier 16,3 Prozent und Jennifer Kölker von den Linken 2,0 Prozent.

So hat Tecklenburg gewählt

Bei der Erststimme entfielen auf den CDU-Spitzenkandidaten Karl-Josef Laumann 42,1 Prozent, auf Frank Sundermann (SPD) 28,2 Prozent, Dennis Nieporte von der FDP erlangte 4,0 Prozent. Mike Woltering (AFD) bekam 3,7 Prozent, Grünen-Politikerin Silke Wellmeier 19,3 Prozent und Jennifer Kölker von den Linken 1,7 Prozent.

Weitere Informationen rund um die Wahl finden Sie außerdem auf unserer Special-Seite zur Landtagswahl in NRW 2022.

Startseite
ANZEIGE